In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 21. März 2011, Nr. 474
Medizinische Versorgung der Inhaftierten und Internierten gemäß gesetzesvertretendem Dekret vom 19. November 2010, Nr. 252, “Norme di attuazione dello Statuto speciale della Regione Trentino - Alto Adige concernenti disposizioni in materia di assistenza sanitaria ai detenuti ed agli internati negli istituti penitenziari”

…omissis…

1. zur Kenntnis zu nehmen, dass mit gesetzesvertretendem Dekret vom 19. November 2010, Nr. 252, “Norme di attuazione dello Statuto speciale della Regione Trentino - Alto Adige concernenti disposizioni in materia di assistenza sanitaria ai detenuti e agli internati negli istituti penitenziari” der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol:

▪ die Zuständigkeit der medizinischen Versorgung der Inhaftierten und Internierten in den Strafvollzugs-anstalten, sowie jener in den Jugendstrafanstalten;

▪ die Führung und Verwaltung der Arbeitsverhältnisse des Gesundheitspersonals, welches innerhalb des Gefängnisses von Bozen tätig ist;

▪ die Verwaltung der Einrichtung, der Geräte und der beweglichen medizinischen Hilfsmittel in Zusammenhang mit der Ausübung der medizinischen Tätigkeiten gemäß gesetzesvertretendem Dekret Nr.252/210, übertragen werden;

2. beiliegenden Artikel 9/bis, der wesentlichen Bestandteil dieses Beschlusses bildet, zu genehmigen; dieser Artikel ergänzt die Vereinbarung Sammlung Nr. 2 vom 7. Dezember 2010, die zwischen der Autonomen Provinz Bozen Südtirol und den zuständigen Diensten des Justiz-ministeriums abgeschlossen worden ist;

3. in Folge dieser Übertragung der Zuständigkeiten den Landesrat für Familie, Gesundheit und Sozialwesen, Dr. Richard Theiner, zu ermächtigen, die entsprechende Vereinbarung mit dem Justizministerium zwecks Ergänzung der Vereinbarung Sammlung Nr. 2 vom 7. Dezember 2010 mit dem diesem Beschluss beiliegenden Artikel 9/bis, abzuschließen;

4. zu verfügen, dass der gegenständliche Beschluss im Amtsblatt der Region Trentino - Südtirol veröffentlicht wird.


Anlage

Artikel 9bis


1. Die Autonome Provinz Bozen – Südtirol, überträgt dem Südtiroler Sanitätsbetrieb die Inhaberschaft und die Zuständigkeit der Umsetzung der Bestimmungen, welche mit dem gesetzesvertretenden Dekret Nr. 252 vom 19. November 2010 „Norme di attuazione dello Statuto speciale della regione autonoma Trentino Alto A. Adige concernenti disposizioni in materia di assistenza sanitaria ai detenuti e agli internati negli istituti penitenziari, festgelegt wurden.


1. Der Südtiroler Sanitätsbetrieb garantiert

a) die Erbringung der medizinischen Versorgung der Inhaftierten und Internierten in den Strafvollzugsanstalten und in den Jugendstrafanstalten sowie die Rückerstattung der Kosten an Therapiegemeinschaften für Aufenthalte von Drogenabhängigen und von Minderjährigen mit psychischen Störungen, die Übernahme der Kosten für die Erhaltung, Behandlung und die medizinische Versorgung von Inhaftierten gemäß Artikel 96, Absatz 6 und 6 bis des Dekretes des Präsidenten der Republik vom 09. Oktober 1990, Nr. 309 und für die Überweisung in Therapiegemeinschaften für Minderjährige und Jugendliche, welche von den Justizbehörden laut Artikel 24 des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 272 vom 28. Juli 1989 angeordnet wird.

Um die notwendige Koordinierung zwischen den Gesundheitsdiensten, der Gefängnisverwaltung und der Justizbehörde für Minderjährige zu gewährleisten, werden eigene Vereinbarungen zwischen den zuständigen Landes- und Staatsorganen definiert.

b) die Führung und Verwaltung des ärztlichen, medizintechnischen und des Pflegepersonals, welches zum Zeitpunkt des Inkrafttretens des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 252 vom 19. November 2010 im Gefängnis von Bozen mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag beschäftigt war und vom Justizministerium im Einvernehmen mit der Provinz ermittelt wurde und mit Inkrafttreten des obgenannten Dekrets an die Provinz und zu dessen Lasten übergeht.

Für das obgenannte Personal werden jene gesetzlichen, reglementierenden und vertraglichen Bestimmungen angewandt, welche auch für das entsprechende Personal der Provinz gelten, wobei der Rechtsstatus und die derzeit angewandte wirtschaftliche Behandlung unbeschadet bleiben.

c) die Nachfolge in die Vereinbarungen über die Ausübung der Tätigkeiten, welche Gegenstand der Übertragung sind, im Sinne des Artikel 1, Absatz 1 des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 252 vom 19. November 2010 , erfolgt nach Mitteilung der Namen des Personals und der Typologie des bestehenden konventionierten Arbeitsvertrages durch das Justizministerium.

Die von diesem Absatz vorgesehenen befristeten und konventionierten Arbeitsverträge des ärztlichen, medizin-technischen und des Pflegepersonals des Gefängnisses von Bozen werden innerhalb von weniger als sechs Monaten nach Inkrafttreten des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 252 vom 19. November 2010 für die Dauer von zwölf Monaten ab diesem Datum verlängert, es sei denn, die Verträge laufen später aus.

d) die Verwaltung der Geräte, der Einrichtungen und der beweglichen Güter, welche mit der Ausübung der medizinischen Tätigkeiten laut gesetzesvertretendem Dekret Nr. 252 vom 19. November 2010 zusammenhängen und der Provinz, gemäß Modalitäten des Dekretes der Präsidenten der Republik Nr. 115 vom 20. Jänner 1973 übertragen wurden.

Die Räumlichkeiten, welche für die Ausübung der übertragenen medizinischen Tätigkeiten bestimmt sind, werden dem Südtiroler Sanitätsbetrieb, wie im Artikel 7 der Vereinbarung Sammlung Nr.2 vom 7. Dezember 2010 vorgesehen, kostenlos zur Verfügung gestellt.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction Beschluss Nr. 11 vom 17.01.2011
ActionAction Beschluss vom 24. Januar 2011, Nr. 50
ActionAction Beschluss Nr. 86 vom 24.01.2011
ActionAction Beschluss Nr. 139 vom 07.02.2011
ActionAction Beschluss Nr. 189 vom 07.02.2011
ActionAction Beschluss Nr. 372 vom 14.03.2011
ActionAction Beschluss Nr. 423 vom 14.03.2011
ActionAction Beschluss vom 21. März 2011, Nr. 435
ActionAction Beschluss vom 21. März 2011, Nr. 474
ActionAction Beschluss Nr. 477 vom 21.03.2011
ActionAction Beschluss Nr. 535 vom 04.04.2011
ActionAction Beschluss Nr. 601 vom 11.04.2011
ActionAction Beschluss Nr. 683 vom 21.04.2011
ActionAction Beschluss Nr. 742 vom 09.05.2011
ActionAction Beschluss Nr. 743 vom 09.05.2011
ActionAction Beschluss Nr. 786 vom 16.05.2011
ActionAction Beschluss Nr. 849 vom 23.05.2011
ActionAction Beschluss Nr. 850 vom 23.05.2011
ActionAction Beschluss vom 23. Mai 2011, Nr. 856
ActionAction Beschluss Nr. 859 vom 23.05.2011
ActionAction Beschluss Nr. 860 vom 23.05.2011
ActionAction Beschluss vom 30. Mai 2011, Nr. 868
ActionAction Beschluss vom 30. Mai 2011, Nr. 892
ActionAction Beschluss Nr. 923 vom 06.06.2011
ActionAction Beschluss Nr. 932 vom 20.06.2011
ActionAction Beschluss Nr. 934 vom 20.06.2011
ActionAction Beschluss Nr. 974 vom 20.06.2011
ActionAction Beschluss vom 27. Juni 2011, Nr. 998
ActionAction Beschluss vom 27. Juni 2011, Nr. 1015
ActionAction Beschluss vom 4. Juli 2011, Nr. 1020
ActionAction Beschluss Nr. 1094 vom 18.07.2011
ActionAction Beschluss vom 25. Juli 2011, Nr. 1136
ActionAction Beschluss vom 8. August 2011, Nr. 1189
ActionAction Beschluss vom 6. September 2011, Nr. 1356
ActionAction Beschluss vom 19. September 2011, Nr. 1429
ActionAction Beschluss vom 19. September 2011, Nr. 1432
ActionAction Beschluss vom 26. September 2011, Nr. 1445
ActionAction Beschluss vom 26. September 2011, Nr. 1449
ActionAction Beschluss vom 10. Oktober 2011, Nr. 1537
ActionAction Beschluss vom 24. Oktober 2011, Nr. 1605
ActionAction Beschluss vom 14. November 2011, Nr. 1715
ActionAction Beschluss vom 28. November 2011, Nr. 1825
ActionAction Beschluss vom 28. November 2011, Nr. 1835
ActionAction Beschluss vom 5. Dezember 2011, Nr. 1898
ActionAction Beschluss vom 12. Dezember 2011, Nr. 1906
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2011, Nr. 2006
ActionAction Beschluss vom 19. Dezember 2011, Nr. 2007
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2011, Nr. 2025
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2011, Nr. 2026
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2011, Nr. 2031
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2011, Nr. 2057
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2011, Nr. 2081
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2011, Nr. 2087
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis