In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1324
Regelung der institutionsübergreifenden Arbeitsgruppe Inklusion des Landes (IAIL) für die Koordination der Maßnahmen zur Inklusion im Bildungsbereich von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen

Anlage A

Institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion des Landes (IAIL) für die Koordination der Maßnahmen zur Inklusion im Bildungsbereich von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen

Art. 1
Ziele und Aufgaben

1. Es wird eine einzige institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion des Landes errichtet, welche an den Bildungsdirektionen angesiedelt ist. Sie hat die Aufgabe, die Koordination der verschiedenen begleitenden und unterstützenden Maßnahmen sicherzustellen, die in die Verantwortung der einzelnen Dienste und Organisationen fallen und für die Inklusion von Kindern und Jugendlichen mit Behinderungen im Bildungswesen notwendig sind. Ziel sind koordinierte, gut aufeinander abgestimmte und sich ergänzende Maßnahmen im Interesse jedes einzelnen Kindes oder Jugendlichen in der Zeit des Heranwachsens bis zum Ende der Bildungspflicht. Dabei werden der Auftrag und die Autonomie der einzelnen Dienste und Organisationen berücksichtigt.

2. Die institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion des Landes hat folgende Aufgaben:

a) Die Erarbeitung eines „Vereinbarungsprotokolls zur Inklusion der Kinder und Jugendlichen mit Behinderungen“, in dem wesentliche Grundlagen, Maßnahmen, Aufgaben und Zuständigkeiten festgelegt werden. Dieses Vereinbarungsprotokoll dient der Zusammenschau und ist die Basis für die Ausarbeitung des Individuellen Bildungsplans, des Plans zur Rehabilitation, der außerschulischen Unterstützung und der Planung und Begleitung der Übergänge. Es wird mit Beschluss der Landesregierung in Kraft gesetzt, nach fünf Jahren überprüft und bei Bedarf angepasst.

b) Die Vorbereitung von punktuellen Vereinbarungen zwischen einzelnen Diensten und Organisationen

c) Die Erarbeitung von Kriterien und Modalitäten für die Überprüfung der Qualität der Inklusion in den verschiedenen Bereichen, die Vereinbarung zu deren Durchführung sowie die Auswertung der Ergebnisse.

d) Die Erarbeitung von Vorschlägen zur Verbesserung der Inklusion. Die Vorschläge werden je nach Zuständigkeit der Landesregierung oder den Verantwortlichen der jeweils betroffenen Organisationseinheit übermittelt.

e) Unterstützung der Arbeitsgruppen zur Inklusion auf Ebene der einzelnen Bildungsdirektion und auf Bezirksebene.

Art. 2
Zusammensetzung, Ernennung und Amtsdauer

1. Die institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion des Landes besteht aus 15 Mitgliedern:

a) Drei Inspektorinnen / Inspektoren für Inklusion, eine/einer für jede Bildungsdirektion, welche abwechselnd den Vorsitz führen,

b) drei weitere Expertinnen / Experten für die Inklusion, eine/einer für jede Bildungsdirektion,

c) eine Leiterin / ein Leiter der Psychologischen Dienste,

d) eine Ärztin / ein Arzt aus dem Bereich der Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie,

e) eine Vertreterin / ein Vertreter aus dem Bereich der Kinderrehabilitation

f) eine Vertreterin / ein Vertreter der Bezirksgemeinschaften oder des Sozialbetriebes Bozen

g) eine Vertreterin / ein Vertreter der Abteilung Soziales,

h) drei Vertreterinnen / Vertreter der Betroffenenorganisationen bzw. der entsprechenden Elternorganisationen für Kinder und Jugendliche mit Behinderung,

i) eine Vertreterin / ein Vertreter des Kompetenzzentrums für Inklusion der Freien Universität Bozen.

2. Die Verantwortlichen der im Absatz 1 genannten Dienste bzw. Organisationen machen ihre Vertreterin oder ihren Vertreter in der Arbeitsgruppe namhaft. Die drei Vertreterinnen oder Vertreter der Betroffenenorganisationen werden vom Dachverband für Soziales und Gesundheit namhaft gemacht. Die Rückkoppelung und Kommunikation zwischen der Arbeit der institutionsübergreifenden Arbeitsgruppe zur Herkunftsorganisation werden durch die einzelnen Vertreterinnen und Vertreter sichergestellt.

3. Die Ernennung der Mitglieder der Arbeitsgruppe erfolgt mit Beschluss der Landesregierung.

4. Die institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion des Landes bleibt für fünf Jahre im Amt.

Art. 3
Arbeitsweise

1. Die Sitzungen werden von den drei Inspektorinnen und Inspektoren für Inklusion der drei Bildungsdirektionen koordiniert.

2. Die institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion des Landes kann dauerhafte Untergruppen oder themenbezogene Projektgruppen einrichten, wobei auch andere Personen mitarbeiten können, die der institutionsübergreifende Arbeitsgruppe Inklusion nicht angehören.

3. Weitere Details zur Arbeitsweise, zur Einladung von Experten zu bestimmten Tagesordnungspunkten sowie zu den dauerhaften Untergruppen und den themenbezogenen Projektgruppen werden in einer Geschäftsordnung festgelegt, die von der institutionsübergreifenden Arbeitsgruppe Inklusion des Landes in einer der ersten Sitzungen festgelegt wird.

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction Beschluss vom 9. Januar 2018, Nr. 1
ActionAction Beschluss vom 16. Januar 2018, Nr. 23
ActionAction Beschluss vom 23. Januar 2018, Nr. 57
ActionAction Beschluss vom 30. Januar 2018, Nr. 71
ActionAction Beschluss vom 30. Januar 2018, Nr. 79
ActionAction Beschluss vom 30. Januar 2018, Nr. 89
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 93
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 94
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 100
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 114
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 121
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 122
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2018, Nr. 125
ActionAction Beschluss vom 16. Februar 2018, Nr. 143
ActionAction Beschluss vom 27. Februar 2018, Nr. 169
ActionAction Beschluss vom 6. März 2018, Nr. 186
ActionAction Beschluss vom 13. März 2018, Nr. 223
ActionAction Beschluss vom 20. März 2018, Nr. 240
ActionAction Beschluss vom 20. März 2018, Nr. 256
ActionAction Beschluss vom 20. März 2018, Nr. 257
ActionAction Beschluss vom 27. März 2018, Nr. 278
ActionAction Beschluss vom 27. März 2018, Nr. 282
ActionAction Beschluss vom 27. März 2018, Nr. 286
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 306
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 307
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 320
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 321
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 331
ActionAction Beschluss vom 10. April 2018, Nr. 332
ActionAction Beschluss vom 17. April 2018, Nr. 350
ActionAction Beschluss vom 17. April 2018, Nr. 357
ActionAction Beschluss vom 24. April 2018, Nr. 375
ActionAction Beschluss vom 24. April 2018, Nr. 384
ActionAction Beschluss vom 8. Mai 2018, Nr. 397
ActionAction Beschluss vom 8. Mai 2018, Nr. 415
ActionAction Beschluss vom 15. Mai 2018, Nr. 431
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 477
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 497
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 499
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 505
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 506
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2018, Nr. 508
ActionAction Beschluss vom 5. Juni 2018, Nr. 529
ActionAction Beschluss vom 5. Juni 2018, Nr. 531
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 552
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 555
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 556
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 562
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 564
ActionAction Beschluss vom 12. Juni 2018, Nr. 566
ActionAction Beschluss vom 19. Juni 2018, Nr. 579
ActionAction Beschluss vom 19. Juni 2018, Nr. 601
ActionAction Beschluss vom 26. Juni 2018, Nr. 630
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 642
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 656
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 657
ActionAction Beschluss vom 3. Juli 2018, Nr. 658
ActionAction Beschluss vom 10. Juli 2018, Nr. 673
ActionAction Beschluss vom 17. Juli 2018, Nr. 694
ActionAction Beschluss vom 17. Juli 2018, Nr. 703
ActionAction Beschluss vom 17. Juli 2018, Nr. 704
ActionAction Beschluss vom 24. Juli 2018, Nr. 731
ActionAction Beschluss vom 24. Juli 2018, Nr. 733
ActionAction Beschluss vom 31. Juli 2018, Nr. 757
ActionAction Beschluss vom 31. Juli 2018, Nr. 772
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 778
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 780
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 796
ActionAction Beschluss vom 7. August 2018, Nr. 798
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 813
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 833
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 839
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 840
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 849
ActionAction Beschluss vom 28. August 2018, Nr. 853
ActionAction Beschluss vom 4. September 2018, Nr. 874
ActionAction Beschluss vom 4. September 2018, Nr. 876
ActionAction Beschluss vom 4. September 2018, Nr. 883
ActionAction Beschluss vom 11. September 2018, Nr. 902
ActionAction Beschluss vom 11. September 2018, Nr. 905
ActionAction Beschluss vom 11. September 2018, Nr. 911
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 922
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 939
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 942
ActionAction Beschluss vom 18. September 2018, Nr. 949
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 955
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 957
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 961
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 964
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 965
ActionAction Beschluss vom 25. September 2018, Nr. 968
ActionAction Beschluss vom 2. Oktober 2018, Nr. 978
ActionAction Beschluss vom 2. Oktober 2018, Nr. 998
ActionAction Beschluss vom 2. Oktober 2018, Nr. 1005
ActionAction Beschluss vom 9. Oktober 2018, Nr. 1015
ActionAction Beschluss vom 9. Oktober 2018, Nr. 1027
ActionAction Beschluss vom 9. Oktober 2018, Nr. 1031
ActionAction Beschluss vom 16. Oktober 2018, Nr. 1051
ActionAction Beschluss vom 16. Oktober 2018, Nr. 1077
ActionAction Beschluss vom 23. Oktober 2018, Nr. 1086
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1098
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1099
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1102
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1104
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1108
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1109
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1120
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1121
ActionAction Beschluss vom 30. Oktober 2018, Nr. 1122
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1150
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1156
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1158
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1161
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1165
ActionAction Beschluss vom 13. November 2018, Nr. 1168
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1170
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1199
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1202
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1206
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1209
ActionAction Beschluss vom 20. November 2018, Nr. 1210
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1211
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1220
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1235
ActionAction Beschluss vom 27. November 2018, Nr. 1249
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1269
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1284
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1286
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1324
ActionActionAnlage A
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1339
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1346
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1347
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2018, Nr. 1350
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1363
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1380
ActionAction Beschluss vom 4. Dezember 2018, Nr. 1285
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1381
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1382
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1384
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1385
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1386
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1387
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1400
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1401
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1404
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1405
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1415
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1418
ActionAction Beschluss vom 18. Dezember 2018, Nr. 1419
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1432
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1434
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1435
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1446
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1449
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1466
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1470
ActionAction Beschluss vom 28. Dezember 2018, Nr. 1472
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis