In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 10. September 2012, Nr. 1324
Tätigkeiten, die der zertifizierten Meldung des Tätigkeitsbeginns unterliegen

Artikel 18 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 23. Dezember 2010, Nr. 15, mit welchem der Artikel 21bis in das Landesgesetz vom 22. Oktober 1993, Nr. 17 eingefügt wurde, führt die zertifizierte Meldung des Beginns der Tätigkeit ein, um die Tätigkeiten der Bürger und Unternehmen zu vereinfachen und die Lasten und Kosten der Verwaltung zu reduzieren.

Absatz 2 dieses Artikels sieht vor, dass die Landesregierung mit Beschluss die Fälle bestimmt, in denen eine private Tätigkeit, für deren Ausübung eine Autorisierung, Lizenz, Befähigung, Unbedenklichkeitserklärung, Erlaubnis oder eine andere, wie auch immer genannte, amtliche Zustimmung von Seiten einer Verwaltungsstelle oder eines Kollegialorgans erforderlich ist, aufgenommen werden kann, nachdem sie der Interessent der zuständigen Behörde gemeldet hat.

Es wird für notwendig erachtet, die Privatinitiative in der Wirtschaft und die private wirtschaftliche Tätigkeit so stark wie möglich zu liberalisieren, um die Verfahren so weitgehend wie möglich zu vereinfachen, das Wirtschaftswachstum zu fördern und die Wettbewerbsfähigkeit des Wirtschafts- und Produktionssystems zu stärken.

Es wird zudem für notwendig erachtet graduell vorzugehen, wobei der Start in experimenteller Form des Einheitsschalters für gewerbliche Tätigkeiten (SUAP) gewährleistet wird.

Aus diesem Grund

b e s c h l i e ß t

DIE LANDESREGIERUNG

mit gesetzlich zum Ausdruck gebrachter Stimmeneinhelligkeit

Folgendes:

1. Lediglich zum Zwecke des Starts des Einheitsschalters für gewerbliche Tätigkeiten (SUAP) ist der Beginn aller privaten Tätigkeiten, insbesondere der unternehmerischen und Handelstätigkeiten, erlaubt, wobei diese einzig der zertifizierten Meldung des Beginns der Tätigkeit unterliegen.

2. Erlaubt ist alles, was das Gesetz nicht ausdrücklich nur in den folgenden Fällen verbietet:

a) Einschränkungen, die aus der gemeinschaftlichen Rechtsordnung und aus internationalen Verpflichtungen erwachsen,

b) Widerspruch zu Grundsätzen der Verfassung,

c) Schaden für die Sicherheit, Freiheit, menschliche Würde und Widerspruch zum sozialen Nutzen,

d) unverzichtbare Bestimmungen zum Schutz der menschlichen Gesundheit, zur Erhaltung der Tier- und Pflanzenarten, der Umwelt, der Landschaft und zum Schutz des kulturellen Erbes,

e) Bestimmungen mit Auswirkungen auf die Finanzen der öffentlichen Hand.

3. Zur Durchführung dieses Beschlusses verpflichtet sind die Organisationseinheiten des Landes und die vom Land abhängigen Betriebe und Anstalten, die Schulen sowie, im Allgemeinen, die vom Land errichteten Organismen öffentlichen Rechts mit welcher Benennung auch immer, sowie deren Konsortien und Vereinigungen, die örtlichen Körperschaften und die Körperschaften, Betriebe, Anstalten und Institute, auch autonomer Art, die Gesellschaften sowie, im Allgemeinen, die Organismen öffentlichen Rechts, die von diesen errichtet wurden oder an denen sie beteiligt sind, mit welcher Benennung auch immer, ebenso deren Konsortien und Vereinigungen, sowie die Universitäten, die im Landesgebiet bestehen und tätig sind. Sie sind befugt, die notwendigen Maßnahmen zum Verbot der Fortführung der gemeldeten Tätigkeit und zur Beseitigung gegebenenfalls schädlicher Auswirkungen zu treffen.

4. Diese Regelung wendet sich ab dem 1. Jänner 2013 an. In den Gemeinden Bozen, Eppan, Vahrn und St. Ulrich wird sie versuchsweise ab sofort eingeführt.

5. Mit nachfolgenden Maßnahmen wird die Anwendung dieser Verwaltungsvereinfachung graduell ausgedehnt werden.

6. Dieser Beschluss wird im Amtsblatt der Region veröffentlicht.

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction Beschluss vom 23. Januar 2012, Nr. 75
ActionAction Beschluss vom 9. Januar 2012, Nr. 18
ActionAction Beschluss vom 23. Januar 2012, Nr. 110
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2012, Nr. 164
ActionAction Beschluss vom 6. Februar 2012, Nr. 194
ActionAction Beschluss vom 13. Februar 2012, Nr. 203
ActionAction Beschluss vom 27. Februar 2012, Nr. 288
ActionAction Beschluss vom 5. März 2012, Nr. 326
ActionAction Beschluss vom 5. März 2012, Nr. 328
ActionAction Beschluss vom 12. März 2012, Nr. 341
ActionAction Beschluss vom 12. März 2012, Nr. 373
ActionAction Beschluss vom 12. März 2012, Nr. 374
ActionAction Beschluss vom 19. März 2012, Nr. 385
ActionAction Beschluss vom 19. März 2012, Nr. 393
ActionAction Beschluss vom 19. März 2012, Nr. 409
ActionAction Beschluss vom 26. März 2012, Nr. 428
ActionAction Beschluss vom 26. März 2012, Nr. 474
ActionAction Beschluss vom 7. Mai 2012, Nr. 630
ActionAction Beschluss vom 14. Mai 2012, Nr. 690
ActionAction Beschluss vom 14. Mai 2012, Nr. 724
ActionAction Beschluss vom 21. Mai 2012, Nr. 762
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2012, Nr. 794
ActionAction Beschluss vom 29. Mai 2012, Nr. 798
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2012, Nr. 819
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2012, Nr. 823
ActionAction Beschluss vom 25. Juni 2012, Nr. 925
ActionAction Beschluss vom 25. Juni 2012, Nr. 953
ActionAction Beschluss vom 2. Juli 2012, Nr. 999
ActionAction Beschluss vom 2. Juli 2012, Nr. 1008
ActionAction Beschluss vom 2. Juli 2012, Nr. 1023
ActionAction Beschluss vom 9. Juli 2012, Nr. 1066
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2012, Nr. 1093
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2012, Nr. 1113
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2012, Nr. 1114
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2012, Nr. 1134
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2012, Nr. 1135
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2012, Nr. 1140
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2012, Nr. 1141
ActionAction Beschluss vom 17. August 2012, Nr. 1202
ActionAction Beschluss vom 17. August 2012, Nr. 1214
ActionAction Beschluss vom 27. August 2012, Nr. 1220
ActionAction Beschluss vom 27. August 2012, Nr. 1250
ActionAction Beschluss vom 27. August 2012, Nr. 1283
ActionAction Beschluss vom 3. September 2012, Nr. 1299
ActionAction Beschluss vom 10. September 2012, Nr. 1324
ActionAction Beschluss vom 10. September 2012, Nr. 1361
ActionAction Beschluss vom 17. September 2012, Nr. 1385
ActionAction Beschluss vom 17. September 2012, Nr. 1397
ActionAction Beschluss vom 17. September 2012, Nr. 1406
ActionAction Beschluss vom 24. September 2012, Nr. 1426
ActionAction Beschluss vom 24. September 2012, Nr. 1427
ActionAction Beschluss vom 24. September 2012, Nr. 1435
ActionAction Beschluss vom 1. Oktober 2012, Nr. 1456
ActionAction Beschluss vom 22. Oktober 2012, Nr. 1538
ActionAction Beschluss vom 22. Oktober 2012, Nr. 1541
ActionAction Beschluss vom 29. Oktober 2012, Nr. 1608
ActionAction Beschluss vom 29. Oktober 2012, Nr. 1611
ActionAction Beschluss vom 29. Oktober 2012, Nr. 1612
ActionAction Beschluss vom 29. Oktober 2012, Nr. 1613
ActionAction Beschluss vom 5. November 2012, Nr. 1652
ActionAction Beschluss vom 26. November 2012, Nr. 1757
ActionAction Beschluss vom 26. November 2012, Nr. 1758
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1768
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1796
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1798
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1802
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1814
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1816
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1817
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2012, Nr. 1820
ActionAction Beschluss vom 10. Dezember 2012, Nr. 1864
ActionAction Beschluss vom 17. Dezember 2012, Nr. 1904
ActionAction Beschluss vom 17. Dezember 2012, Nr. 1925
ActionAction Beschluss vom 27. Dezember 2012, Nr. 1972
ActionAction Beschluss vom 27. Dezember 2012, Nr. 2019
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis