In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

b) LANDESGESETZ vom 17. August 1994, Nr. 81)
Änderungen des Landesgesetzes vom 23. April 1992, Nr. 10, betreffend die Neuordnung der Führungsstruktur der Südtiroler Landesverwaltung

1)

Kundgemacht im A.Bl. vom 6. September 1994, Nr. 40.

Art. 1-4.   2)

2)

Enthalten Änderungen zum L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10.

Art. 5

(1)  3)

(2)  4)

(3)  3)

3)

Enthält Änderung zum L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10.

4)

Setzt den Art. 46 Absatz 3 des L.G. vom 21. Mai 1981, Nr. 11 außer Kraft.

Art. 6   3)

3)

Enthält Änderung zum L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10.

Art. 7

(1)  5)

(2)  6)

(3) Artikel 10 des Landesgesetzes vom 27. November 1967, Nr. 15, und die Artikel 3 und 11 des Landesgesetzes vom 10. Jänner 1973, Nr. 3, geändert durch Artikel 7 des Landesgesetzes vom 22. Jänner 1975, Nr. 9, und die Artikel 6 und 7 des Landesgesetzes vom 28. Mai 1976, Nr. 21, sind aufgehoben.

5)

Enthält Änderungen zum L.G. vom 5. September 1964, Nr. 15.

6)

Omissis.

Art. 8   7)

7)

Ändert die Anlage A des L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10.

Art. 9 (Übergangsbestimmungen)

(1) Für die Dauer eines Jahres ab Inkrafttreten dieses Gesetzes ist die Landesregierung befugt, unbesetzte Ressort- und Abteilungsdirektionen sowie die Positionen der Prüfstelle durch Berufung von Bediensteten zu besetzen, die ein Doktorat besitzen und seit mindestens vier Jahren die Funktion eines Amtsdirektors oder seit mindestens sechs Jahren die Funktion eines persönlichen Referenten eines Regierungsmitgliedes ausüben. 8)

(2) Die gemäß Absatz 1 ernannten Bediensteten werden von Amts wegen in den Abschnitt A des in Artikel 15 des L.G. Nr. 10/1992 vorgesehenen Verzeichnisses der Führungskräfteanwärter eingetragen.

(3) Die in Artikel 2 Absatz 1 vorgesehene Neuregelung wird auf den in erster Anwendung des L.G. Nr. 10/1992 ausgeschriebenen Auswahllehrgang nicht angewandt.

(4) Bis zur Reorganisation der den Abteilungen 20, 21 und 22 zugeordneten Berufsschulen bleiben die bestehenden Ämter und Schuldirektionen sowie die diesbezüglichen Führungsaufträge aufrecht. Die Reorganisation der Berufsschulen muß innerhalb eines Jahres ab Inkrafttreten dieses Gesetzes erfolgen und mit Durchführungsverordnung durchgeführt werden.

(5) Bei Ernennung der Direktoren der Berufsschulen wird von der Abwicklung eines Auswahlverfahrens gemäß Artikel 7 abgesehen, falls die Beauftragung Bedienstete betrifft, die im Abschnitt A oder B des Verzeichnisses der Führungskräfteanwärter eingetragen sind und bereits ein Amt der Inspektorate für die Berufsbildung oder des Inspektorates für die bäuerliche Berufsertüchtigung geleitet haben, oder die bei Inkrafttreten dieses Gesetzes die entsprechenden Funktionen im Sinne des Artikels 11 des L.G. Nr. 3/1973 oder des Artikels 11 Absatz 3 des L.G. Nr. 12/1987 ausüben, auch wenn sie nicht im Besitze eines Doktorates sind.

(6) Die Artikel 1, 3, 8, 12 und 13 des Landesgesetzes vom 29. April 1975, Nr. 22, sowie die Anlagen A, B und C, die demselben beigeschlossen sind, sind aufgehoben.

8)

Gemäß Art. 23 des L.G. vom 10. August 1995, Nr. 16, finden die Bestimmungen des Absatzes 1 für die Dauer von zwei Jahren ab Inkrafttreten dieses Gesetzes Anwendung.

Art. 10   9)

9)

Ersetzt den Art. 19 Absatz 6 des L.G. vom 13. Oktober 1993, Nr. 15.

Art. 11   10)

Dieses Gesetz ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

10)

Omissis.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActiona) Landesgesetz vom 23. April 1992, Nr. 10
ActionActionb) LANDESGESETZ vom 17. August 1994, Nr. 8
ActionActionArt. 1-4.   
ActionActionArt. 5
ActionActionArt. 6   
ActionActionArt. 7
ActionActionArt. 8   
ActionActionArt. 9 (Übergangsbestimmungen)
ActionActionArt. 10   
ActionActionArt. 11   
ActionActionc) Dekret des Landeshauptmanns vom 25. Juni 1996, Nr. 21
ActionActiond) Dekret des Landeshauptmanns vom 1. Oktober 2012, Nr. 33
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 18. Oktober 2012, Nr. 37
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 24. Oktober 2013, Nr. 31
ActionActiong) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. Mai 2014, Nr. 17
ActionActionh) Landesgesetz vom 6. Juli 2017, Nr. 9
ActionActioni) Dekret des Landeshauptmanns vom 10. Juli 2017, Nr. 22
ActionActionj) Dekret des Landeshauptmanns vom 24. August 2017, Nr. 31
ActionActionl) Dekret des Landeshauptmanns vom 27. April 2018, Nr. 12
ActionActionl) Dekret des Landeshauptmanns vom 28. September 2018, Nr. 26
ActionActionm) Dekret des Landeshauptmanns vom 22. November 2018, Nr. 29
ActionActionn) Dekret des Landeshauptmanns vom 7. Januar 2019, Nr. 1
ActionActiono) Dekret des Landeshauptmanns vom 17. Januar 2019, Nr. 3
ActionActionp) Dekret des Landeshauptmanns vom 7. Februar 2019, Nr. 4
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis