In vigore al

RICERCA:

Aufgrund von Wartungsarbeiten steht der Dienst am 24. Oktober 2019 von 00:00 Uhr bis 02:00 Uhr nicht zur Verfügung.

Il giorno 24 ottobre 2019 il servizio non sará disponibile dalle ore 00:00 alle ore 02:00 per manutenzione.

Ultima edizione

k) Landesgesetz vom 3. November 1981, Nr. 291)
Außerordentliche Maßnahmen zugunsten der Landwirtschaft und Novellierung der Landesgesetze vom 27. Dezember 1979, Nr. 21, und vom 23. August 1973, Nr. 30, sowie des vereinheitlichten Textes der Landesgesetze über die Berggemeinschaften, erlassen mit Dekret des Präsidenten des Landesausschusses vom 17. Mai 1978, Nr. 8

1)

Kundgemacht im A.Bl. vom 17. November 1981, Nr. 56.

Art. 1  delibera sentenza

(1) Die Landesverwaltung kann Bauern, die sich wegen der Steigerung der Kosten von - bereits vorgenommenen - Investitionen in einer schwierigen wirtschaftlichen Lage befinden, für die Dauer von höchstens zehn Jahren einen gleichbleibenden Jahresbeitrag von höchstens 10% eines Meliorationskredites gewähren, der zur Umwandlung von zinsbelasteten Schulden aus kurz- oder mittelfristigen Darlehen oder Anleihen aufzunehmen ist.

(1/bis) Der im vorhergehenden Absatz genannte Beitrag kann unter denselben Voraussetzungen auch Bauern gewährt werden, die bei Inkrafttreten dieses Gesetzes bereits bei Kreditinstituten oder -anstalten nicht begünstigte Darlehen oder Anleihen aufgenommen haben; der Beitrag kann auch für bereits verfallene Raten, die noch nicht vollständig getilgt sind, gewährt werden2) .

(2) Unter denselben Voraussetzungen können die gleichen Beiträge Genossenschaften gewährt werden, die Anlagen zur Verwertung landwirtschaftlicher Erzeugnisse betreiben, wenn die Erhaltung dieser Anlagen für die Wirtschaft des Landes von erheblicher Bedeutung ist.

(3) Was Empfänger der in diesem Artikel vorgesehenen Beiträge angeht, die nicht die nötige Sicherheit für die Aufnahme eines Darlehens bei Kreditanstalten geben können, wird die Bürgschaft vom "fondo interbancario" (Bankgruppenfonds) im Sinne von Artikel 20 des Gesetzes vom 9. Mai 1975, Nr. 153, und von Artikel 36 des Gesetzes vom 2. Juni 1961, Nr. 454, geleistet.

massimeBeschluss Nr. 3963 vom 26.11.2007 - Festlegung der auf territorialer Ebene anzuwendenden "anderweitigen Verpflichtungen" (Cross Compliance). Widerruf des eigenen Beschlusses vom 26. Februar 2007, Nr. 570
2)

Absatz 1/bis wurde eingefügt durch Art. 19 des L.G. vom 8. November 1982, Nr. 34.

Art. 2

(1) Der Landesausschuß kann außerdem die in den Artikeln 3, 14 und 16 des Gesetzes vom 1. August 1981, Nr. 423, vorgesehenen Beiträge und Zinsenzuschüsse bewilligen.

Art. 3

(1) Die Landesverwaltung kann dem Begünstigten auf Antrag einen Betrag von höchstens 50% des gewährten verlorenen Zuschusses unverzüglich - gegebenenfalls auch vor Beginn der Arbeiten - auszahlen, wenn dadurch schwerwiegende wirtschaftliche Nachteile für den Begünstigten vermieden werden können.

(2) Der Begünstigte muß sich schriftlich verpflichten, die geplanten Arbeiten innerhalb einer bestimmten Frist zu beginnen und abzuschließen.

(3) Im Falle irgendeiner Nichtbeachtung, wie z. B. Nichteinhaltung der genannten Frist oder Zweckentfremdung des Beitrages, muß die ausgezahlte Summe mit Zinsen in Höhe des Diskontsatzes rückerstattet werden.

Art. 4 3)

3)

Ergänzt den Art. 1 des L.G. vom 27. Dezember 1979, Nr. 21.

Art. 5-6 4)

4)

Enthalten Änderungen zum L.G. vom 23. August 1973, Nr. 30.

Art. 7 5)

5)

Ersetzt den Art. 3 Absatz 2 des D.P.L.A. vom 17. Mai 1978, Nr. 8; aufgehoben durch Art. 49 Absatz 1 Buchstabe g) des L.G. vom 28. September 2009, Nr. 5.

Art. 8-9 6)

Dieses Gesetz wird im Amtsblatt der Region Trentino-Südtirol kundgemacht. Jeder, den es angeht, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und dafür zu sorgen, daß es befolgt wird.

6)

Omissis.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionA Geschlossene Höfe
ActionActionB Förderung der Landwirtschaft
ActionActiona) Landesgesetz vom 20. Februar 1970, Nr. 4
ActionActionb) Landesgesetz vom 29. August 1972, Nr. 24
ActionActionc) Landesgesetz vom 23. August 1973, Nr. 30
ActionActiond) Landesgesetz vom 29. November 1973, Nr. 83 —
ActionActione) Landesgesetz vom 11. Jänner 1974, Nr. 1
ActionActionf) Landesgesetz vom 11. November 1974, Nr. 20 —
ActionActiong) Landesgesetz vom 11. Jänner 1975, Nr. 2
ActionActionh) Landesgesetz vom 31. Dezember 1976, Nr. 58
ActionActioni) Landesgesetz vom 22. Mai 1980, Nr. 12
ActionActionj) Landesgesetz vom 7. Juli 1980, Nr. 24
ActionActionk) Landesgesetz vom 3. November 1981, Nr. 29
ActionAction Art. 1
ActionAction Art. 2
ActionAction Art. 3
ActionAction Art. 4
ActionAction Art. 5-6
ActionAction Art. 7
ActionAction Art. 8-9
ActionActionl) Landesgesetz vom 16. April 1985, Nr. 8
ActionActionm) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. April 1986, Nr. 7 —
ActionActionn) Landesgesetz vom 10. Dezember 1987, Nr. 31
ActionActiono) Landesgesetz vom 24. Februar 1993, Nr. 5
ActionActionp) Landesgesetz vom 19. November 1993, Nr. 23 —
ActionActionq) Landesgesetz vom 14. August 1996, n. 18
ActionActionr) Landesgesetz vom 14. Dezember 1998, Nr. 11
ActionActions) Landesgesetz vom 9. August 1999, Nr. 7
ActionActiont) Landesgesetz vom 22. Juni 2018, Nr. 8
ActionActionC Bonifizierung und Flurbereinigung
ActionActionD Agentur Landesdomäne, Versuchszentrum Laimburg und Pflanzenschutz
ActionActionE Tierzucht
ActionActionF Nahrungsmittelhygiene
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis