In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

e) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 9. November 1988, Nr. 291)
Ersetzung der mit Dekret des Landeshauptmanns vom 16. Juni 1980, Nr. 17, festgesetzten Richtlinien auf dem Gebiet der Hygiene und des Gesundheitswesens

1)

Kundgemacht im A.Bl. vom 27. Dezember 1988, Nr. 58.

Einziger Artikel
Durchführungsverordnung über die Richtlinien auf dem Gebiet der Hygiene und des Gesundheitswesens

(1) Bei der Ausführung von Wiedergewinnungsarbeiten gemäß Artikel 13, Absatz 1, Buchstaben b) und c), des Landesgesetzes vom 25. November 1978, Nr. 52, sind folgende Vorschriften einzuhalten:

  • a)  die lichte Höhe von Wohnräumen ist gleich der bestehenden; sie darf jedoch keinesfalls weniger als 2,05 m betragen, und die Kubatur je Wohnraum darf nicht jene unterschreiten, die sich aus den Richtlinien laut Artikel 1 und 2 des Dekretes des Landeshauptmanns vom 23. Mai 1977, Nr. 22, ergibt. Im Dachgeschoß bezieht sich die vorgeschriebene Höhe auf die Hälfte der Fußbodenfläche, wobei die der Berechnung zugrundeliegende Mindesthöhe immer 1,50 m betragen muß, und die Kubatur nicht jene unterschreiten darf, die sich aus den Richtlinien laut Artikel 1 und 2 des oben erwähnten Dekretes ergibt;
  • b)  die Fläche der Fenster, die sich öffnen lassen, muß der bestehenden entsprechen, sofern sie nicht weniger als 1/25 der Fläche des Fußbodens beträgt.

(2) Wenn bei der Durchführung von Restaurierungs- und Sanierungsarbeiten gemäß Artikel 13, Absatz 1, Buchstabe c), des Landesgesetzes vom 25. November 1978, Nr. 52, aus Gründen des Schutzes des geschichtlichen, künstlerischen und volkskundlichen Vermögens die Wiederherstellung der ursprünglichen Form des Gebäudes vorgeschrieben wird und folglich die Bestimmungen laut Dekret des Landeshauptmanns vom 23. Mai 1977, Nr. 22, nicht eingehalten werden können, darf die lichte Höhe der Wohnräume keinesfalls weniger als 2,05 m und die Fensterfläche keinesfalls weniger als 1/25 der Fläche des Fußbodens betragen.

(3) Bei der baulichen Umgestaltung gemäß Artikel 13, Absatz 1, Buchstabe d), des Landesgesetzes vom 25. November 1978, Nr. 52, sind die Bestimmungen laut Dekret des Landeshauptmanns vom 23. Mai 1977, Nr. 22, zu beachten. Wenn Vorschriften zum Schutze des geschichtlichen, künstlerischen und volkskundlichen Vermögens die Beachtung der Bestimmungen laut Dekret des Landeshauptmanns vom 23. Mai 1977, Nr. 22, nicht zulassen, wird Absatz 1 angewandt.

(4) Bei Baumaßnahmen gemäß Artikel 13, Absatz 1, Buchstaben b), c), d) und e), des Landesgesetzes vom 25. November 1978, Nr. 52, müssen die Wohnungen mit den in Artikel 6 des Dekretes des Landeshauptmanns vom 23. Mai 1977, Nr. 22, vorgeschriebenen sanitären Einrichtungen versehen werden.

(5) Die nachträgliche Erteilung von Baukonzessionen gemäß II. Abschnitt des Landesgesetzes vom 21. Jänner 1987, Nr. 4, ist nur dann zulässig, wenn die lichte Höhe von Wohnräumen wenigstens 2,05 m und die Fläche der Fenster, die sich öffnen lassen, nicht weniger als 1/25 der Fläche des Fußbodens beträgt; ebenfalls sind die in den Artikeln 2 und 3 des Dekretes des Landeshauptmanns vom 23. Mai 1977, Nr. 22, vorgeschriebenen Mindestflächen einzuhalten. Keine Baukonzession kann nachträglich für unterirdische oder im Tiefparterre gelegene Räume erteilt werden, die für Wohnzwecke bestimmt sind, aber nicht wirksam gegen Feuchtigkeit geschützt sind.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionA Gesundheitsdienst
ActionActionB Gesundheitsvorsorge-Krankenvorsorge
ActionActionC Hygiene
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 24. Dezember 1975, Nr. 55
ActionActionb) Dekret des Präsidenten des Landesausschusses vom 23. Mai 1977, Nr. 22
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 12. August 1982, Nr. 28
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 20. Jänner 1984, Nr. 2
ActionActione) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 9. November 1988, Nr. 29
ActionActionDurchführungsverordnung über die Richtlinien auf dem Gebiet der Hygiene und des Gesundheitswesens
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. November 1989, Nr. 29
ActionActiong) Landesgesetz vom 13. Jänner 1992, Nr. 1
ActionActionh) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 28. April 1993, Nr. 12 —
ActionActioni) LANDESGESETZ vom 28. Oktober 1994, Nr. 10
ActionActionj) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 10. Februar 1998, Nr. 4 —
ActionActionk) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 22. Juli 1998, Nr. 19
ActionActionl) Landesgesetz vom 3. Juli 2006, Nr. 6
ActionActionm) Dekret des Landeshauptmanns vom 15. Mai 2007, Nr. 33
ActionActionn) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. Juni 2007, Nr. 37
ActionActiono) Landesgesetz vom 19. Januar 2012, Nr. 1
ActionActionp) Dekret des Landeshauptmanns vom 17. Dezember 2012, Nr. 46
ActionActionD Landesgesundheitsplan
ActionActionE Psychische Gesundheit
ActionActionF Arbeitsverträge
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis