In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

e) Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Dezember 2017, Nr. 461)
Änderung der Verordnung über den Bau und Betrieb von Seilbahnanlagen im öffentlichen Dienst

1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 4. Jänner 2018, Nr. 1.

Art. 1

(1) Artikel 18 Absatz 1 Buchstabe b) des Dekrets des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, erhält folgende Fassung:

b) Bestätigung der Überweisung zugunsten des Landeshaushaltes, als Anzahlung, von 80 % des als Honorare und Vergütungen, laut Artikel 20 Absatz 3, für die Abnahmeprüfer veranschlagten Betrages, vorbehaltlich eines Ausgleichs.“

(2) In Artikel 20 Absatz 1 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, werden die Wörter „Landesamtes für Einnahmen“ durch das Wort „Amtes“ ersetzt.

(3) Artikel 20 Absatz 4 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, erhält folgende Fassung:

„4. Der Konzessionsinhaber überweist auf Anforderung des Amtes den Restbetrag zugunsten des Landeshaushaltes.“

(4) Nach Artikel 25/ter des Dekrets des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, in geltender Fassung, wird folgender Artikel 25/quater eingefügt:

„Artikel 25/quater (Übergangsbestimmung)

1. Die Führung des Kontos außerhalb des Landeshaushaltes „Hinterlegungen Dritter für die Abnahme von Seilbahnlinien im öffentlichen Dienst“ beim Schatzmeister des Landes bleibt aufrecht, bis mit den Konzessionären die Abrechnung der auf die Abnahmen bezogenen Honorare, Überstunden, Vergütungen und Spesen laut Artikel 20 Absatz 3 abgeschlossen ist. Das Konto wird bis zum 31. Dezember 2017 gelöscht und das etwaige Restguthaben an den Landeshaushalt überwiesen.“

(5) Die Anmerkung (6) der Beilage A des Dekrets des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, erhält folgende Fassung:

„(6) Für die Kategorien von Anlagen, auf welche die Formel laut Absatz 1 nicht anwendbar ist, wie z.B. Zweiseilumlaufbahnen, Standseilbahnen usw., oder für Mehrkosten durch technisch besonders aufwändige Lösungen, werden die Kosten aus dem Kostenvoranschlag oder der Endabrechnung abgeleitet.“

(6) Der Anhang G zum Dekret des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, in geltender Fassung, wird durch den Anhang A zu diesem Dekret ersetzt.

 

Art. 2 (Aufhebung)

(1) Artikel 20 Absätze 5, 6 und 7 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 13. November 2006, Nr. 61, sind aufgehoben.

Art. 3 (Inkraftreten)

(1) Dieses Dekret tritt am Tag nach seiner Kundmachung im Amtsblatt der Region in Kraft.

Dieses Dekret ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

 

Anhang A

Anhang G
(Artikel 25/ter)
Verzeichnis der Dorflifte und Seilbahnanlagen in den Kleinstskigebieten

Dorflifte

 

Gemeinde

Ort

Name des Dorflifts

Gesellschaft

 

 

Mals

Matsch

Ramudla

SKILIFTVEREIN RAMUDLA

 

Deutschnofen

Deutschnofen

Deutschnofen

DORFLIFT DEUTSCHNOFEN Gen.mbH

 

Deutschnofen

Petersberg

Panorama

SPORTCLUB PETERSBERG Amateure

 

Villnöss

St. Peter

Filler

SKILIFT VILLNÖSS GmbH

 

Feldthurns

Schnauders

Maders

NEUE SKILIFT MADERS GmbH

 

Lüsen

Lüsen

Rungg

SKILIFT LÜSEN Gen.mbH

 

Brenner

Pflersch

Pflersch

BERGBAHNEN LADURNS GmbH

 

Wolkenstein

St. Christina

Plan da Tieja

TRAMANS KG

 

Ratschings

Ridnaun

Gasse

FREIZEIT & SPORT RIDNAUN
KONSORTIAL GmbH

 

Terenten

Terenten

Panorama

SKILIFT PANORAMA TERENTEN G.m.b.H

 

Antholz

Antholz

Riepenlift

RIEPENLIFT ANTHOLZ GmbH

 

St. Martin in Thurn

Untermoi

Antermoia

CONSORZIO ANTERMOIA

 

Gsies

St. Magdalena

Berglift

SKILIFTGESELLSCH. ST. MAGDALENA
GSIES GmbH

 

Gsies

Pichl

Pichl

AMATEURSPORTVEREIN PICHL/GSIES SKI

 

Welsberg-Taisten

Taisten

Guggenberg

GUGGENBERG SKILIFT GmbH

 

Abtei

La Villa

Alting

AGREITER CARLO

 

Graun im Vinschgau

Reschen

Pofeln 2

SCHÖNEBEN AG

 

Mühlbach

Meransen

Pobist

GITSCHBERG JOCHTAL AG

 

Brixen

St. Andrä

Randötsch

PLOSE SKI AG

 

Sexten

Sexten

Waldheim 1

WALDHEIMLIFTE GmbH

 

Ahrntal

Weißenbach

Weissenbach

SKIRESORT WEISSENBACH GMBH

 

Kastelruth

Überwasser

Palmer

SKILIFT PALMER KG D. PRA PALMER KG

 

Kastelruth

Überwasser

Furdenan

FURDENAN OHG DES EWALD INSAM

 

 

Seilbahnanlagen in den Kleinstskigebieten

Gemeinde

Skigebiet

Name der Anlage

Gesamt-förder-
leistung Pers/h

Gesellschaft

Sexten

Kreuzbergpass

Kreuzbergpass 1

Kreuzbergpass 1 bis

1.420

SKILIFTE KREUZBERG OHG
DER HOTEL KREUZBERG OHG & DES HAPPACHER

Prags

Altprags

Kameriot

Sonnleiten

1.438

PRAGSER SKILIFTE GmbH

Graun im Vinschgau

Langtaufers

Langtaufers-Massebneralm

Massebneralm

1.440

SKI MASEBEN LANGTAUFERS KG
DES SECCI ALESSANDRO & CO.

Gemeinde

Skigebiet

Name der Anlage

Gesamt-förder-
leistung Pers/h

Gesellschaft

Lana

Vigiljoch

Lana-Vigiljoch

Vigiljoch-Larchboden

Seehof

Jocher

1.350

VIGILJOCH GmbH

Sand in Taufers

Rein in Taufers

Pichllift

Bergerlift

1.620

STEINKASSERER MATTHIAS

BERGER LIFTE GmbH

Toblach

Rienz

Rienz

Rienz 2

Trenker

2.820

AUFSTIEGSANLAGEN TOBLACH GmbH

Stilfs

Trafoi

Trafoi-Kleinboden

Schönblick

Schölmental

2.834

TRAFOI GmbH

Ritten

Rittnerhorn

Pemmern-Schön-Schwarzseespitze

Rittnerhorn 2

Pennleger

3.400

RITTNER HORN BERGBAHNEN AG

Brenner

Ladurns

Ladurns

Wastenegg

3.600

BERGBAHNEN LADURNS GmbH

Aldein

Jochgrimm

Kalditsch

Weisshorn

Schwarzhorn

Schwarzhorn 2

3.718

JOCHGRIMM GmbH

Mals

Watles

Pramajur-Höferalm

Watles

Tschunggai

4.007

TOURISTIK & FREIZEIT AG

Moos in Passeier

Pfelders

Grünboden

Karjoch

Gampen

Zepbichl

4.300

BERGBAHNEN PFELDERS GmbH

Graun im Vinschgau

Haideralm

St. Valentin-Haideralm

Haideralm

Panorama

Seeboden

Vallatsch

4.065

SCHÖNEBEN AG

Sterzing

Rosskopf

Sterzing-Rosskopf

Stock

Panorama

3.199

NEUE ROSSKOPF GmbH

Innichen

Haunold

Innichen-Haunold

Lärchenlift

Untertal

Doris

Erschbaum

5.429

DREI ZINNEN AG

Sarntal

Reinswald

Reinswald-Pfnatsch

Sattele

Anger

Pfnatsch

5.700

REINSWALDER LIFT GmbH

 

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionA Bestimmungen über den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActiona) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 8. Mai 2001, Nr. 21
ActionActionb) Landesgesetz vom 30. Jänner 2006, Nr. 1
ActionActionc) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. November 2006, Nr. 61
ActionActiond) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Dezember 2012, Nr. 45
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Dezember 2017, Nr. 46
ActionActionArt. 1
ActionActionArt. 2 (Aufhebung)
ActionActionArt. 3 (Inkraftreten)
ActionActionAnhang A
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 26. Januar 2018, Nr. 2
ActionActionB Maßnahmen für den Bau und den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActionC Maßnahmen für den Personenbeförderungsdienst auf Straßen
ActionActionD Verschiedene Bestimmungen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis