In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

b) Landesgesetz vom 8. Februar 2010 , Nr. 41)
Einrichtung und Ordnung des Rates der Gemeinden

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Beiblatt Nr. 2 zum Amtsblatt vom 23. Februar 2010, Nr. 8.

Art. 11 (Entschädigungen und Kostenrückerstattung)

(1)Dem Präsidenten steht eine Amtsvergütung im Ausmaß von 30 Prozent der den Abgeordneten des Südtiroler Landtages im Sinne der geltenden Bestimmungen zustehenden festen Monatsbruttobezüge zu.5)

(2)  Den Mitgliedern des Rates stehen, soweit sie anspruchsberechtigt sind, für die Teilnahme an den Sitzungen das Doppelte jener Vergütungen zu Lasten des Haushaltes des Landtages zu, die das Landesgesetz vom 19. März 1991, Nr. 6, ingeltender Fassung, für die Mitglieder der Beiräte vorsieht, die eine selbstständige Aufgabe nach außen wahrzunehmen haben. Ihnen steht außerdem zu den vom obgenannten Landesgesetz angeführten Bedingungen und Modalitäten jene Außendienstvergütung zu, wie sie das angeführte Landesgesetz für die Landesbediensteten vorsieht.

5)
Art. 11 Absatz 1 wurde so ersetzt durch Art. 6 Absatz 1 des L.G. vom 17. Jänner 2011, Nr. 1.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionA Gemeinden
ActionActiona) Landesgesetz vom 11. Juni 2003, Nr. 10 
ActionActionb) Landesgesetz vom 8. Februar 2010 , Nr. 4
ActionActionArt. 1 (Einrichtung)
ActionActionArt. 2 (Zusammensetzung, Wahl und Ernennung der Mitglieder)
ActionActionArt. 3 (Die Wahl des Präsidenten)
ActionActionArt. 4 (Amtsdauer, Wiederwahl und Amtsverlust)
ActionActionArt. 5 (Organisation und Funktionsweise des Rates)
ActionActionArt. 6 (Zwingendes Gutachten des Rates)
ActionActionArt. 7 (Gesetzesinitiative und Volksabstimmung)
ActionActionArt. 8 (Zuständigkeiten im Bereich der Lokalfinanzen)
ActionActionArt. 9 (Sonstige Zuständigkeiten des Rates)
ActionActionArt. 10 (Konferenz für die Beziehungen zwischen Land und Gemeinden)
ActionActionArt. 11 (Entschädigungen und Kostenrückerstattung)
ActionActionArt. 12 (Gemeinsame Sitzung)
ActionActionArt. 13 (Finanzbestimmung)
ActionActionArt. 14 (Aufhebung)
ActionActionArt. 15 (Übergangs- und Schlussbestimmungen)
ActionActionc) Dekret des Landeshauptmanns vom 13. April 2017, Nr. 15
ActionActiond) Landesgesetz vom 16. November 2017, Nr. 18
ActionActionB Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis