In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

a) Landesgesetz vom 19. September 2008, Nr. 71)
Regelung des "Urlaub auf dem Bauernhof"

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im A.Bl. vom 30. September 2008, Nr. 40.

Art. 17 (Aufhebung von Rechtsvorschriften und Finanzbestimmung)

(1) Folgende Rechtsvorschriften werden aufgehoben:

  1. das Landesgesetz vom 14. Dezember 1988, Nr. 57, in geltender Fassung,
  2. das Landesgesetz vom 12. August 1978, Nr. 39, in geltender Fassung.

(2) Die Deckung der Ausgaben, die sich aus den Maßnahmen dieses Gesetzes zu Lasten des Haushaltes 2008 ergeben, werden durch die noch verfügbaren Anteile der Bereitstellungen der HGE 13205 des Landeshaushaltes 2008 gedeckt, die für die Maßnahmen des durch Absatz 1 Buchstabe a) aufgehobenen Landesgesetzes autorisiert waren.

(3) Die Ausgabe zu Lasten der folgenden Haushaltsjahre wird mit jährlichem Finanzgesetz festgelegt.

Dieses Gesetz ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionA
ActionActionB
ActionActionC
ActionActionD
ActionActionE
ActionActionF
ActionActionG
ActionActiona) Landesgesetz vom 19. September 2008, Nr. 7
ActionAction Art. 1 (Zielsetzung)
ActionAction Art. 2 (Definition der "Urlaub auf dem Bauernhof"-Tätigkeiten)
ActionAction Art. 3 (Verbindung zur Landwirtschaft)
ActionActionArt. 4 (Räumlichkeiten)
ActionAction Art. 5 (Beherbergung)
ActionAction Art. 6 (Schanktätigkeit)
ActionAction Art. 7 (Freizeit und Kultur)
ActionAction Art. 8 (Meldung des Tätigkeitsbeginns)
ActionAction Art. 9 (Mitteilung von Änderungen)
ActionAction Art. 10 (Öffnungszeiten und Preise)
ActionAction Art. 11 (Berufliche Ausbildung)
ActionAction Art. 12 (Bezeichnung "Urlaub auf dem Bauernhof")
ActionAction Art. 13 (Einstufung)
ActionActionArt. 14 (Maßnahmen zugunsten der „Urlaub auf dem Bauernhof“-Tätigkeit)     
ActionAction Art. 15 (Aufsicht und Verwaltungsstrafen)
ActionAction Art. 16 (Übergangsbestimmungen)
ActionAction Art. 17 (Aufhebung von Rechtsvorschriften und Finanzbestimmung)
ActionActionH
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis