In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

a) Landesgesetz vom 17. Juli 2002, Nr. 101)
Regelung der Volksabstimmung gemäß Artikel 47 Absatz 5 des Sonderstatutes für Trentino-Südtirol

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im A.Bl. vom 30. Juli 2002, Nr. 32.

Art. 4 (Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen)

(1) Beim Landtag ist die Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen errichtet. Diese besteht aus:

  • a)  einem Richter des Landesgerichtes von Bozen,
  • b)  einem Richter der Kontrollsektion des Rechnungshofes mit Sitz in Bozen,
  • c)  einem Richter des Verwaltungsgerichtes Bozen.

(2) Der Präsident des Landtages sorgt für die Bestimmung der Mitglieder der Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen und zwar durch Auslosung aus drei Dreiervorschlägen an Namen, die jeweils vom Präsidenten des Landesgerichts von Bozen, vom Präsidenten der Kontrollsektion des Rechnungshofes mit Sitz in Bozen und vom Präsidenten des Verwaltungsgerichtes Bozen namhaft gemacht wurden. Dabei lost er aus jedem Dreiervorschlag jeweils ein effektives und ein stellvertretendes Kommissionsmitglied aus und beruft dann die erste Sitzung ein.

(3) Das Amt des Sekretärs der Kommission wird vom Generalsekretär des Landtages oder von einer von ihm beauftragten Person ausgeübt.

(4) Die Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen wählt aus ihrer Mitte einen Präsidenten, der dann die Sitzungen einberuft und leitet, und einen Stellvertreter. Sie entscheidet bei Anwesenheit aller Mitglieder mit Stimmenmehrheit.

(5) Den Mitgliedern der Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen steht jene Vergütung zu, die im Landesgesetz vom 19. März 1991, Nr. 6, für die nicht der Landesverwaltung angehörenden Mitglieder von Kommissionen mit nach außen hin wirksamer Tätigkeit vorgesehen ist.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActiona) Landesgesetz vom 17. Juli 2002, Nr. 10
ActionActionArt. 1 (Erste Veröffentlichung des Gesetzes)
ActionActionArt. 2 (Antrag auf Volksabstimmung)
ActionActionArt. 3 (Sammlung und Hinterlegung der Unterschriften)  
ActionActionArt. 4 (Kommission für die Abwicklung von Volksabstimmungen)
ActionActionArt. 5 (Überprüfung der Durchführbarkeit)
ActionActionArt. 6 (Anberaumung der Volksabstimmung und organisatorische Abwicklung)
ActionActionArt. 7 (Regelung des Wahlganges)
ActionActionArt. 8 (Bekanntgabe der Ergebnisse)
ActionActionArt. 9 (Spesenrückvergütung)
ActionActionArt. 10 (Finanzbestimmungen)
ActionActionb) Landesgesetz vom 14. März 2003, Nr. 4 —
ActionActionc) Landesgesetz vom 9. Juni 2008, Nr. 3
ActionActiond) Landesgesetz vom 7. September 2009 , Nr. 4
ActionActionf) Landesgesetz vom 8. Mai 2013, Nr. 5
ActionActiong) Landesgesetz vom 21. Juli 2014, Nr. 5
ActionActionh) Landesgesetz vom 19. September 2017, Nr. 14
ActionActioni) Landesgesetz vom 11. Mai 2018, Nr. 6
ActionActionj) Landesgesetz vom 3. Dezember 2018, Nr. 22
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis