In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

a) Landesgesetz vom 11. August 1997, Nr. 131)2)
Landesraumordnungsgesetz

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Beibl. Nr. 1 zum A.Bl. vom 16. September 1997, Nr. 44.
2)
Siehe auch Art. 3 Absatz 1 des D.LH. vom 18. September 2012, Nr. 31.

Art. 27 (Pflichten der Konventionierung)

(1) In Wohnbauzonen - mit Ausnahme solcher, die auf die Enteignung zu Gunsten des geförderten Wohnbaus in dem von Artikel 37 vorgesehenen Ausmaß ausgerichtet sind - müssen 60 Prozent der neuen Baumasse zum Bau von Wohnungen, die keine Luxuswohnungen sind, verwendet werden. Die Hälfte dieser Wohnungen muß eine Nutzfläche von mindestens 65 m² haben.

(2) Diese Wohnungen müssen zu den Bedingungen gemäß Artikel 79 besetzt werden. Als neue Baumasse im Sinne von Absatz 1 gilt die insgesamt auf dem einzelnen zusammenhängenden Baugrundstück oder Baubezirk gemäß der im Bauleitplan der Gemeinde festgesetzten Dichte oder gemäß Durchführungsplan realisierbare Baumasse, die durch Neuerrichtung oder Umwidmung einer bestehenden Baumasse mit der Zweckbestimmung laut Artikel 75 Absatz 2 Buchstaben d) und e) verwirklicht wird. 38)

(3) Von der Baumasse werden 60 Prozent nicht reserviert:

  1. 39)
  2. wenn die neue Baumasse zur rationellen Erweiterung eines am 1. Oktober 1997 dort bestehenden Produktions- oder Dienstleistungsbetriebes oder, unter Berücksichtigung des Handelsplanes, wobei keinesfalls die Flächengrenzen mittlerer Handelsbetriebe laut Handelsordnung überschritten werden dürfen, Einzelhandelsbetriebes bestimmt ist;40)
  3. wenn die neue Baumasse, die auf dem einzelnen zusammenhängenden Baugrundstück oder Baubezirk errichtet werden kann, weniger als 30 Prozent der bestehenden Baumasse ausmacht; diese Regelung kommt nur dann zur Anwendung, wenn in den letzten fünf Jahren keine neue Baumasse auf demselben Baugrundstück oder Baubezirk genehmigt oder errichtet wurde; 41)
  4. wenn es sich um die Erweiterung der eigenen Wohnung im Ausmaß von höchstens 250 m³ handelt;
  5. beim Bau von öffentlichen Einrichtungen oder solchen im öffentlichen Interesse, wenn es sich um Neubau oder Nutzungsänderungen am bestehenden Bau handelt.42)
38)
Art. 27 Absatz 2 wurde zuerst Art. 4 Absatz 1 des L.G. vom 2. Juli 2007, Nr. 3, dann durch Art. 9 Absatz 3 des L.G. vom 10. Juni 2008, Nr. 4, ersetzt und schließlich so geändert durch Art. 3 Absatz 6 des L.G. vom 19. Juli 2013, Nr. 10.
39)
Der Buchstabe a) des Art. 27 Absatz 3 wurde aufgehoben durch Art. 24 Absatz 1 Buchstabe a) des L.G. vom 19. Juli 2013, Nr. 10.
40)
Buchstabe b) wurde ersetzt durch Art. 28 des L.G. vom 9. Jänner 2003, Nr. 1, und durch Art. 4 Absatz 2 des L.G. vom 2. Juli 2007, Nr. 3.
41)
Buchstabe c) des Art. 27 Absatz 3 wurde so geändert durch Art. 3 Absatz 7 des L.G. vom 19. Juli 2013, Nr. 10.
42)
Buchstabe e) wurde angefügt durch Art. 41 des L.G. vom 29. August 2000, Nr. 13.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionA
ActionActionB
ActionActionC
ActionActionD
ActionActionE
ActionActionF
ActionActionG
ActionActionH
ActionActionI
ActionActionJ
ActionActionK
ActionActionL
ActionActiona) Landesgesetz vom 11. August 1997, Nr. 13
ActionActionAllgemeine Bestimmungen
ActionActionLandesentwicklungs- und Raumordnungsplan
ActionActionGemeindebauleitplan
ActionActionArt. 14 (Gemeindebauleitplan und Mitarbeit bei der Erstellung)
ActionActionArt. 14/bis (Strategischer Gemeinde- oder übergemeindlicher Entwicklungsplan)
ActionActionArt. 15 (Inhalt des Bauleitplanes)
ActionActionArt. 16 (Flächen für Bauwerke und Anlagen von allgemeinem und sozialem Belang)
ActionActionArt. 17 (Bestandteile zum Plan)
ActionActionArt. 18 (Gültigkeit des Bauleitplanes)
ActionActionArt. 19 (Verfahren für die Genehmigung des Bauleitplanes der Gemeinde)
ActionActionArt. 20 (Genehmigung des Bauleitplanes der Gemeinde durch die Landesregierung)
ActionActionArt. 21 (Änderungen des Bauleitplanes der Gemeinde)
ActionActionArt. 22 (Zwischengemeindliche Bauleitpläne)
ActionActionArt. 22/bis (Gefahrenzonenpläne)  
ActionActionArt. 22/ter (Umsetzung der Richtlinie 96/82/EG)
ActionActionArt. 23 (Ersatzvornahme der Landesregierung)
ActionActionArt. 24 (Mehrjährige Durchführungsprogramme)
ActionActionArt. 25 (Ensembleschutz)
ActionActionArt. 26 (Gewährung von Beiträgen oder Beihilfen)  
ActionActionArt. 27 (Pflichten der Konventionierung)
ActionActionArt. 28 (Sicherung des Wohnungsbestandes)
ActionActionArt. 28/bis
ActionActionArt. 29 (Sicherung der Fremdenverkehrsfunktion)
ActionActionArt. 30 (Vorschriften von Durchführungsplänen)
ActionActionArt. 31 (Verwaltungsgemeinschaften zwischen Nachbargemeinden)
ActionActionArt. 32 (Genehmigung der Durchführungs- und der Wiedergewinnungspläne)
ActionActionArt. 33 (Einschluß der abzubrechenden oder umbaubedürftigen Gebäude)
ActionActionArt. 34 (Genehmigung und Änderung der Durchführungspläne für Zonen in der Zuständigkeit des Landes)
ActionActionArt. 34/bis (Änderungen des Durchführungsplanes und des Wiedergewinnungsplanes)
ActionActionWohnbauzonen
ActionActionGewerbegebiete
ActionActionWiedergewinnungszonen
ActionActionBaukonzession
ActionActionÜberwachung der Bautätigkeit
ActionActionLandwirtschaftliches Grün, alpines Grünland, Waldgebiet
ActionActionVerschiedene Bestimmungen
ActionActionb) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Mai 2015, Nr. 12
ActionActionc) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. November 2015, Nr. 28
ActionActiond) Landesgesetz vom 10. Juli 2018, Nr. 9
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 22. November 2018, Nr. 30
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 22. November 2018, Nr. 31
ActionActionM
ActionActionN
ActionActionO
ActionActionP
ActionActionQ
ActionActionR
ActionActionS
ActionActionT
ActionActionU
ActionActionV
ActionActionW
ActionActionX
ActionActionY
ActionActionZ
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis