In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

q) Landesgesetz vom 14. August 1996, n. 181)
Finanzbestimmungen in Zusammenhang mit dem Nachtragshaushalt des Landes Südtirol für das Finanzjahr 1996 und für den Dreijahreszeitraum 1996 - 1998
1

1)

Kundgemacht im Ord. Beibl. Nr. 2 zum A.Bl. vom 27. August 1996, Nr. 38.

Art. 1-2.   2)

2)

Omissis.

Art. 3   3)

3)

Siehe Fußnote zu Art. 4 des L.G. vom 21. Jänner 1991, Nr. 2.

Art. 4

(1)  4)

(2)  2)

4)

Abgedruckt unter Nr. XXXIV - D/h.

2)

Omissis.

Art. 5   5)

5)

Enthält Änderungen zum L.G. vom 19. März 1991, Nr. 5.

Art. 6   6)

6)

Aufgehoben durch Art. 134 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.

Art. 7 (Änderungen des Landesgesetzes vom 8. September 1981, Nr. 25, betreffend "Beihilfen der Autonomen Provinz Bozen für Industrie und Gewerbe")

(1) Artikel 6 des Landesgesetzes vom 8. September 1981, Nr. 25 ist aufgehoben.

(2)  7)

7)

Ersetzt den Art. 8 Absatz 5 des L.G. vom 8. September 1981, Nr. 25.

Art. 8

(1)  8)

(2)  9)

8)

Ergänzt den Art. 1 des L.G. vom 5. April 1995, Nr. 8.

9)

Ergänzt den Art. 2 des L.G. vom 28. November 1973, Nr. 79.

Art. 9-10.   2)

2)

Omissis.

Art. 11   10)

10)

Ändert den Art. 31 des L.G. vom 29. Jänner 1996, Nr. 2.

Art. 12   11)

11)

Omissis.

Art. 13   12)

12)

Enthält Änderungen zum L.G. vom 14. November 1988, Nr. 45.

Art. 14   13)

13)

Ändert den Art. 20 des L.G. vom 30. April 1991, Nr. 13.

Art. 15   2)

2)

Omissis.

Art. 16   14)

14)

Aufgehoben durch Art. 27 des L.G. vom 30. Jänner 1997, Nr. 1.

Art. 17   15)

15)

Ergänzt den Art. 16 des L.G. vom 2. Jänner 1981, Nr. 1.

Art. 18   16)

16)

Ändert den Art. 6 des L.G. vom 3. Jänner 1986, Nr. 1.

Art. 19 (Vorschüsse und Anzahlungen auf Beiträge für Investitionsausgaben auf dem Gebiet der Landwirtschaft)

(1) Die Gewährung von Vorschüssen und Anzahlungen auf Beiträge für Investitionsausgaben, die von Landesgesetzen auf dem Gebiet der Landwirtschaft vorgesehen sind, wird von der Verpflichtung des Begünstigten abhängig gemacht, innerhalb der mit Gewährungsakt festgesetzten Frist die Ankäufe zu tätigen bzw. die Arbeiten zu beginnen und zu beenden. Die Höchstdauer dieser Frist beträgt sechs Monate für die Tätigung von Ankäufen, zwölf Monate für den Beginn der Arbeiten und sechsunddreißig Monate für den Abschluß der Arbeiten ab Auszahlung des Vorschusses oder der Anzahlung.

(2) Die Nichteinhaltung der in Absatz 1 angegebenen Fristen führt zum Widerruf des gewährten Beitrages und verpflichtet den Begünstigten den bereits ausgezahlten Beitrag mit Zinsen in Höhe des amtlichen Diskontsatzes innerhalb von dreißig Tagen ab Erhalt der Aufforderung, welche mittels Einschreiben und mit Rückantwort zugesendet wird, zurückzuerstatten. Die von den geltenden Landesgesetzen vorgesehenen zusätzlichen einschränkenden Bestimmungen bleiben aufrecht.

Art. 20   17)

17)

Ändert den Art. 3 Absatz 1 des L.G. vom 29. August 1972, Nr. 24.

Art. 21   18)

18)

Abgedruckt in Fußnote zu Art. 4 des L.G. vom 12. Jänner 1983, Nr. 3, und in Fußnote zu Art. 12 des L.G. vom 27. April 1995, Nr. 9.

Art. 22   19)

19)

Ergänzt den Art. 23 des L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10.

Art. 23   20)

20)

Ergänzt den Art. 11 des L.G. vom 31. Dezember 1976, Nr. 58.

Art. 24   21)

21)

Abgedruckt in Fußnote zu Art. 1 Absatz 1 des L.G. vom 23. Juni 1992, Nr. 20.

Art. 25   22)

22)

Ergänzt den Art. 26 des L.G. vom 19. Dezember 1995, Nr. 26.

Art. 26   2)

2)

Omissis.

Anlage A 2)

Dieses Gesetz ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder dem es obliegt, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

2)

Omissis.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionA Geschlossene Höfe
ActionActionB Förderung der Landwirtschaft
ActionActiona) Landesgesetz vom 20. Februar 1970, Nr. 4
ActionActionb) Landesgesetz vom 29. August 1972, Nr. 24
ActionActionc) Landesgesetz vom 23. August 1973, Nr. 30
ActionActiond) Landesgesetz vom 29. November 1973, Nr. 83 —
ActionActione) Landesgesetz vom 11. Jänner 1974, Nr. 1
ActionActionf) Landesgesetz vom 11. November 1974, Nr. 20 —
ActionActiong) Landesgesetz vom 11. Jänner 1975, Nr. 2
ActionActionh) Landesgesetz vom 31. Dezember 1976, Nr. 58
ActionActioni) Landesgesetz vom 22. Mai 1980, Nr. 12
ActionActionj) Landesgesetz vom 7. Juli 1980, Nr. 24
ActionActionk) Landesgesetz vom 3. November 1981, Nr. 29
ActionActionl) Landesgesetz vom 16. April 1985, Nr. 8
ActionActionm) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. April 1986, Nr. 7 —
ActionActionn) Landesgesetz vom 10. Dezember 1987, Nr. 31
ActionActiono) Landesgesetz vom 24. Februar 1993, Nr. 5
ActionActionp) Landesgesetz vom 19. November 1993, Nr. 23 —
ActionActionq) Landesgesetz vom 14. August 1996, n. 18
ActionActionArt. 1-2.   
ActionActionArt. 3   
ActionActionArt. 4
ActionActionArt. 5   
ActionActionArt. 6   
ActionActionArt. 7 (Änderungen des , betreffend "Beihilfen der Autonomen Provinz Bozen für Industrie und Gewerbe")
ActionActionArt. 8
ActionActionArt. 9-10.   
ActionActionArt. 11   
ActionActionArt. 12   
ActionActionArt. 13   
ActionActionArt. 14   
ActionActionArt. 15   
ActionActionArt. 16   
ActionActionArt. 17   
ActionActionArt. 18   
ActionActionArt. 19 (Vorschüsse und Anzahlungen auf Beiträge für Investitionsausgaben auf dem Gebiet der Landwirtschaft)
ActionActionArt. 20   
ActionActionArt. 21   
ActionActionArt. 22   
ActionActionArt. 23   
ActionActionArt. 24   
ActionActionArt. 25   
ActionActionArt. 26   
ActionActionAnlage A
ActionActionr) Landesgesetz vom 14. Dezember 1998, Nr. 11
ActionActions) Landesgesetz vom 9. August 1999, Nr. 7
ActionActiont) Landesgesetz vom 22. Juni 2018, Nr. 8
ActionActionC Bonifizierung und Flurbereinigung
ActionActionD Agentur Landesdomäne, Versuchszentrum Laimburg und Pflanzenschutz
ActionActionE Tierzucht
ActionActionF Nahrungsmittelhygiene
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis