In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

d) LANDESGESETZ vom 2. Juli 1993, Nr. 131)
Maßnahmen im Bereich Arbeitsschutz

siehe Durchführungsverordnung: D.LH. Nr. 56/1994
1)
Kundgemacht im A.Bl. vom 13. Juli 1993, Nr. 32.

Art. 1  delibera sentenza

(1) Die Landesregierung ist befugt, die Beteiligung des Landes Südtirol an einer mit öffentlichem und privatem Kapital ausgestatteten Aktiengesellschaft zu beschließen und durchzuführen, deren Statut hinsichtlich des Zwecks der Gesellschaft, die Durchführung von Studien und technischen Kontrollen von Stoffen, Maschinen, Anlagen, Geräten sowie Studien in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitsschutz und Brandverhütung vorsieht.

(2) Die von der Gesellschaft ausgeführte Tätigkeit muß Aufgaben betreffen, die besondere technische und wissenschaftliche Kenntnisse sowie den Einsatz einer umfassenden technischen Organisation erfordern und in den Zuständigkeitsbereich der Autonomen Provinz, bezogen auf das Landesgebiet, fallen.

(3) In den ersten drei Betriebsjahren der Gesellschaft kann die Landesregierung Beiträge zur Deckung eventueller Kosten für die Aus- und Weiterbildung des Fachpersonals der Gesellschaft und zur Deckung von Betriebskosten gewähren.

(4) Die Landesregierung ist befugt, sich am Kapital der Gesellschaft im Ausmaß von 51 Prozent zu beteiligen. Hierzu kann sie eine Ausgabe von höchstens einer Milliarde zu Lasten des Haushaltsjahres 1993 tätigen.

(5) Für die Gewährung von Beiträgen gemäß Absatz 3 wird eine Ausgabe von 500 Millionen Lire zu Lasten des Haushaltsjahres 1993 ermächtigt.

(6) Die Ausgaben für die Durchführung dieses Gesetzes zu Lasten der nachfolgenden Haushaltsjahre werden mit dem jährlichen Finanzgesetz festgesetzt.

(7) Die Deckung der in den Absätzen 4 und 5 angeführten Ausgaben für insgesamt 1500 Millionen Lire erfolgt durch entsprechende Verminderung des im Kapitel 102120 des Ausgabenvoranschlages eingeschriebenen Sammelfonds (Posten Nr. 2 der Anlage 4 zum Haushalt).

(8) Die Landesregierung ist ermächtigt, die nötigen Änderungen zum Haushaltsvoranschlag für das Jahr 1993 zwecks Durchführung der in den Absätzen 4 und 5 angegebenen Ausgaben im Sinne des Artikels 22 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 26. April 1980, Nr. 8, einzuführen.

massimeBeschluss Nr. 2921 vom 03.09.2007 - Beschluss zum Konsortium der Beobachtungsstelle für Umwelt und Arbeitsschutz für die Arbeiten am Erkundungsstollen des Brennerbasistunnel

Art. 2

(1) Die Landesregierung ist ermächtigt, Beiträge und Beihilfen an Personen, Körperschaften, Gesellschaften und Vereine für Untersuchungen, Veranstaltungen, Unternehmungen und Tätigkeiten im Sachbereich Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz sowie Maschinen-, Anlagen- und Gerätesicherheit zu gewähren.

(2) Mit Durchführungsverordnung werden die Kriterien für die Gewährung und Auszahlung der Beiträge und Beihilfen, die Unterlagen, die dem entsprechenden Gesuch beizulegen sind, sowie die Einsendefrist für die Gesuche festgelegt.

(3) Die vom Absatz 1 vorgesehenen Ausgaben werden ab dem Haushaltsjahr 1993 durch das jährliche Finanzgesetz oder durch eine gleichartige Gesetzesmaßnahme festgelegt.

Art. 3

(1) Die Organe der Landesverwaltung und die zuständigen örtlichen Behörden können im Rahmen des jeweiligen Zuständigkeitsbereiches aufgrund der technischen Untersuchungen von spezialisierten Fachleuten oder Gesellschaften die von den einschlägigen Bestimmungen vorgesehenen Unbedenklichkeitserklärungen, Erlaubnisse und Genehmigungen ausstellen, aufheben und widerrufen bzw. Anordnungen zum Schutz der Unversehrtheit von Person und Umwelt erlassen.

Dieses Gesetz wird im Amtsblatt der Region kundgemacht. Jeder, den es angeht, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und dafür zu sorgen, daß es befolgt wird.

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionA Arbeitsmarkt
ActionActionB Arbeitsvermittlung
ActionActionC Berufsberatung
ActionActionD Technischer Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
ActionActiona) Landesgesetz vom 27. Oktober 1988, Nr. 41
ActionActionb) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 24. August 1990, Nr. 19
ActionActionc) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 4. Mai 1992, Nr. 18
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 2. Juli 1993, Nr. 13 —
ActionActionArt. 1
ActionActionArt. 2
ActionActionArt. 3
ActionActione) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 21. Juli 1994, Nr. 33
ActionActionf) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 25. November 1994, Nr. 56 —
ActionActiong) LANDESGESETZ vom 15. Mai 1996, Nr. 9
ActionActionh) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 9. April 1999, Nr. 16
ActionActioni) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 28. Oktober 1999, Nr. 60
ActionActionj) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. Juni 2005, Nr. 25
ActionActionk) Dekret des Landeshauptmanns vom 2. November 2009 , Nr. 51
ActionActionl) Dekret des Landeshauptmanns vom 2. März 2010 , Nr. 15
ActionActionm) Dekret des Landeshauptmanns vom 8. März 2012, Nr. 7
ActionActionn) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Juni 2015, Nr. 16
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis