In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

b) LANDESGESETZ vom 13. April 1978, Nr. 141)
Änderungen und Ergänzungen zum Landesgesetz vom 17. August 1976, Nr. 36: Rechtsordnung des Kindergartenwesens

1)

Kundgemacht im A.Bl. vom 2. Mai 1978, Nr. 22.

Art. 1

(1) Das an den Kindergärten bedienstete Personal wird mit dem auf die Erreichung der oberen Alters- oder Dienstaltersgrenze folgenden 1. September in den Ruhestand versetzt.

Art. 2   2)

2)

Enthält Änderungen zum L.G. vom 17. August 1976, Nr. 36.

Übergangsbestimmungen

Art. 3   3)

3)

Aufgehoben durch Art. 28 des L.G. vom 10. August 1995, Nr. 16.

Art. 4

(1) Der anerkennbare, nicht mit vollem Stundenplan geleistete Dienst wird in Hinsicht auf die Folgen im Sinne der Übergangsbestimmungen des Landesgesetzes vom 17. August 1976, Nr. 36, für jede Stunde Dienst im Ausmaß von 1/8 - bezogen auf den vollen Tagesstundenplan - anerkannt.

Art. 5   3)

3)

Aufgehoben durch Art. 28 des L.G. vom 10. August 1995, Nr. 16.

Art. 6

(1) Bezüglich der Bediensteten, die bei Inkrafttreten dieses Gesetzes eine dreijährige Dienstzeit erreicht haben - der Dienst kann auch in solchen Kindergärten geleistet worden sein, die nicht Landeskindergärten sind - und für die der Inspektor nach Anhören des zuständigen Kindergartendirektors eine günstige Beurteilung über den Unterweisungsdienst abgibt, wird von der Probezeit gemäß Artikel 5 des Landesgesetzes vom 28. Juli 1977, Nr. 22, abgesehen; der genannte Dienst muß zwischen dem 1. Februar 1977 und der Genehmigung - mit Landesausschußbeschluß - der Rangordnung des entsprechenden Wettbewerbes nach Titeln für eine tatsächliche Dauer von mindestens sechs Monaten geleistet worden sein.

(2) Für die an Landeskindergärten der ladinischen Ortschaften tätigen Bediensteten wird die Beurteilung gemäß Absatz 1 vom zuständigen Schulamtsleiter abgegeben.

Art. 7   2)

2)

Enthält Änderungen zum L.G. vom 17. August 1976, Nr. 36.

Art. 8   3)

3)

Aufgehoben durch Art. 28 des L.G. vom 10. August 1995, Nr. 16.

Art. 9

(1) Die Bestimmungen von Artikel 75 Absatz 6 des Landesgesetzes vom 17. August 1976, Nr. 36, werden auch auf den in Artikel 69 Absatz 3 desselben Gesetzes vorgesehenen Wettbewerb angewandt.

Art. 10   2)

2)

Enthält Änderungen zum L.G. vom 17. August 1976, Nr. 36.

Art. 11

(1) Bezüglich der auf Grund der Übergangsbestimmungen des Landesgesetzes vom 17. August 1976, Nr. 36, in die Stellenpläne der Autonomen Provinz Bozen übergeführten oder aufgenommenen Bediensteten, die bei der Übernahme in Hinsicht auf die Ruhestandsversorgung bei der allgemeinen Invaliditäts-, Alters- und Hinterbliebenenpflichtversicherung eingeschrieben waren, behält die Landesverwaltung für denselben Zweck und auf Grund eines Gesuches seitens der Betroffenen die Einschreibung bei der genannten allgemeinen Versicherung bei.

Art. 12

(1) Die in Artikel 10 des Landesgesetzes vom 12. Februar 1976, Nr. 7, enthaltenen Bestimmungen werden mit dem im genannten Artikel vorgesehenen Verfahren und in Hinsicht auf die Jahre, für die eine Eintragung beim E.N.P.A.S. vorliegt, auf die vom Land im Sinne von Artikel 66 des Landesgesetzes vom 17. August 1976, Nr. 36, aufgenommenen Staatsbediensteten ausgedehnt.

Art. 13

(1) Der im Artikel 75 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 17. August 1976, Nr. 36, vorgesehene Termin für die Gewährung von Landesbeiträgen wird auf den 31. Dezember 1978 verschoben.

Art. 14

Dieses Gesetz wird im Sinne von Artikel 55 des Sonderstatutes für die Region Trentino-Südtirol als dringend erklärt und tritt am Tage nach seiner Kundmachung im Amtsblatt der Region in Kraft. Jeder, den es angeht, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und dafür zu sorgen, daß es befolgt werde.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 21. Februar 1972, Nr. 4 —
ActionActionb) LANDESGESETZ vom 13. April 1978, Nr. 14
ActionActionArt. 1
ActionActionArt. 2   
ActionActionÜbergangsbestimmungen
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 27. Oktober 1979, Nr. 15
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 12. Dezember 1983, Nr. 50
ActionActione) LANDESGESETZ vom 11. März 1986, Nr. 9 —
ActionActionf) LANDESGESETZ vom 25. Jänner 1988, Nr. 5
ActionActiong) LANDESGESETZ vom 3. Mai 1999, Nr. 1
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis