In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

i) Dekret des Landeshauptmanns vom 11. Jänner 2011 , Nr. 21)
Durchführungsverordnung betreffend die einheitliche Erhebung von Einkommen und Vermögen

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 8. Februar 2011, Nr. 6

Art. 13 (Einkommensdaten)

(1) Die zu erhebenden Daten sind die, welche aus der Erklärung hervorgehen, die der Steuerbehörde über das Einkommen in dem Jahr, auf das sich die EEVE bezieht, vorgelegt wird, und aus anderen Dokumenten, die sich auf denselben Zeitraum beziehen.

(2) Vorbehaltlich der Bestimmungen nachfolgender Artikel werden berücksichtigt:

  • a)  das erklärte steuerrechtliche Gesamteinkommen (gemäß Definition des vereinheitlichten Textes über die Einkommensteuern) oder das aus der Einheitlichen Bescheinigung „Vordruck CU“ oder aus anderen von auszahlenden Subjekten ausgestellten Bescheinigungen resultierende Einkommen, nach Abzug des Absetzbetrages für die Hauptwohnung, der anderen steuerrechtlich abziehbaren Aufwendungen und der von der Autonomen Provinz Bozen auf der Grundlage der Einkommens- und Vermögenssituation der Familiengemeinschaft ausbezahlten Studienbeihilfen. Nicht berücksichtigt werden die Rückstände bezogen auf die Vorjahre, 15) 16)
  • b)  die Einkommen aus Unternehmertätigkeit oder selbständiger Arbeit, welche der gesonderten Besteuerung unterliegen, die Einkommen aus neuen wirtschaftlichen Initiativen, jene aus Kleinunternehmen und andere Einkommen, nach Abzug der dem Bezugsjahr zugeordneten Ersatzsteuer,
  • c)  die Nettobeträge der Vergütungen für zusätzliche Leistungen,17) 18)
  • d)  das steuerrechtlich relevante Einkommen der Amateursportler,
  • e)  das Einkommen von Haustürverkäufern,
  • e/bis)  einkommensteuerfreie Einkünfte für Dozierende, Forschende sowie Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen, die nach Italien zurückgekehrt sind, 19) 20)
  • f)  die erhaltenen Unterhaltszahlungen für die Kinder, auch in Form von Unterhaltsvorschussleistungen gemäß Landesgesetz vom 3. Oktober 2003, Nr. 15, in geltender Fassung,
  • g)  weitere Einkünfte aus abhängiger Arbeit oder selbständiger Tätigkeit, die nicht der Einkommensteuer IRPEF unterliegen, oder die einer definitiven oder Ersatzbesteuerung unterliegen. 21)

(3) Ist es aufgrund zukünftiger steuerlicher Änderungen erforderlich, so können die Positionen zum Einkommen, zum Vermögen und zu Zahlungen, die zur Verminderung des Einkommens beitragen, in der EEVE ergänzt werden, sofern sie im Dekret vorgesehene Positionen ersetzten oder inhaltlich dieselben Eigenschaften aufweisen. 22)

15)
Der Buchstabe a) des Art. 13 Absatz 2 wurde so ersetzt durch Art. 1 Absatz 1 des D.LH. vom 7. April 2016, Nr. 13.
16)
Siehe auch Art. 5 des D.LH. vom 7. April 2016, Nr. 13.
17)
Der Buchstabe c) des Art. 13 Absatz 2 wurde  zuerst durch Art. 3 Absatz 1 des D.LH. vom 15. April 2013, Nr. 10, und später durch Art. 1 Absatz 2 des D.LH. vom 7. April 2016, Nr. 13, so ersetzt.
18)
Siehe auch Art. 5 des D.LH. vom 7. April 2016, Nr. 13.
19)
Der Buchstabe e/bis) wurde eingefügt durch Art. 1 Absatz 3 des D.LH. vom 7. April 2016, Nr. 13.
20)
Siehe auch Art. 5 des D.LH. vom 7. April 2016, Nr. 13.
21)
Der Buchstabe g) des Art. 13 Absatz 2 wurde eingefügt durch Art. 4 Absatz 1 des D.LH. vom 15. April 2013, Nr. 10, und später so ersetzt durch Art. 5 Absatz 1 des D.LH. vom 18. Mai 2017, Nr. 19. Siehe auch Art. 14 Absatz 1 des D.LH. vom 18. Mai 2017, Nr. 19.
22)
Art. 13 Absatz 3 wurde eingefügt durch Art. 5 Absatz 1 des D.LH. vom 15. April 2013, Nr. 10.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActiona) Landesgesetz vom 7. Jänner 1977, Nr. 9
ActionActionb) Dekret des Landeshauptmanns vom 20. September 1989, Nr. 26
ActionActionc) Landesgesetz vom 19. März 1991, Nr. 6
ActionActiond) Landesgesetz vom 22. Oktober 1993, Nr. 17
ActionActione) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 16. Juni 1994, Nr. 20
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. Juni 1994, Nr. 21
ActionActiong) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 19. Juli 2006, Nr. 34
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmanns vom 27. Oktober 2010 , Nr. 39
ActionActioni) Dekret des Landeshauptmanns vom 11. Jänner 2011 , Nr. 2
ActionActionALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
ActionActionERSTE EBENE
ActionActionArt. 11 (Leistungen der ersten Ebene)
ActionActionArt. 12 (Kernfamilie)  
ActionActionArt. 13 (Einkommensdaten)
ActionActionArt. 14 (Einkommen aus individueller selbständiger Arbeit, aus Einzelunternehmen, aus Beteiligungen an Personengesellschaften oder gleichgestellten Organisationen und stillen Gesellschaften)  
ActionActionArt. 15 (Einkommen aus der Landwirtschaft)  
ActionActionArt. 16 (Beteiligung an Kapitalgesellschaften)  
ActionActionArt. 17 (Ausnahmen)   
ActionActionArt. 18 (In Fremdwährung bezogenes Einkommen)
ActionActionArt. 19 (Zahlungen, die zur Senkung des Einkommens beitragen)
ActionActionArt. 20 (Bewertung des Einkommens aus abhängiger Arbeit)
ActionActionArt. 21 (Vermögen)
ActionActionArt. 22 (Immobilienvermögen)
ActionActionArt. 23 (Unberücksichtigtes Immobilienvermögen)
ActionActionArt. 24 (Mobiliarvermögen)
ActionActionArt. 25 (Unberücksichtigtes Mobiliarvermögen)
ActionActionZWEITE EBENE
ActionActionDRITTE EBENE
ActionActionERWEITERTE FAMILIENGEMEINSCHAFT
ActionActionVERFAHREN
ActionActionj) Dekret des Landeshauptmanns vom 15. April 2013, Nr. 10
ActionActionk) Dekret des Landeshauptmanns vom 10. April 2014, Nr. 13
ActionActionl) Dekret des Landeshauptmanns vom 19. Juni 2015, Nr. 17
ActionActionm) Landesgesetz vom 4. Mai 2016, Nr. 9
ActionActionn) Dekret des Landeshauptmanns vom 18. November 2016, Nr. 31
ActionActiono) Dekret des Landeshauptmanns vom 18. Mai 2017, Nr. 19
ActionActionp) Dekret des Landeshauptmanns vom 31. Mai 2018, Nr. 15
ActionActionq) Dekret des Landeshauptmanns vom 21. März 2019, Nr. 6
ActionActionr) Dekret des Landeshauptmanns vom 22. März 2019, Nr. 7
ActionActions) Dekret des Landeshauptmanns vom 13. Januar 2020, Nr. 4
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis