In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

a) Dekret des Landeshauptmanns vom 20. September 2007, Nr. 501)
Radwege- und Radroutenordnung

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im A.Bl. vom 20. November 2007, Nr. 47.

Art. 6 (Vereinbarung)

(1) Die Führung des Radweges bzw. der Radroute über privaten Grund wird durch eine Vereinbarung zwischen Grundeigentümer und Betreiber geregelt, mit welcher eine Dienstbarkeit für die Dauer von 90 Jahren bestellt wird. Auf Wunsch des Grundeigentümers können bestehende oder neue Trassen auch abgelöst werden.

(2) Die Vereinbarung sieht insbesondere Folgendes vor:

  1. das Recht zur Nutzung der Verkehrsfläche als Radweg bzw. Radroute,
  2. die Verpflichtung des Betreibers zur ordentlichen und außerordentlichen Instandhaltung sowie zur verkehrstechnischen Sicherung und Beschilderung,
  3. die Verpflichtung des Betreibers, eine Haftpflichtversicherung zur Abdeckung etwaiger Schäden abzuschließen, die die Nutzer erleiden könnten.

(3) Kommt es zu keiner Einigung mit dem Grundeigentümer, kann die betreffende Fläche enteignet werden oder eine Zwangsdienstbarkeit auferlegt werden.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionA
ActionActionB
ActionActionC
ActionActionD
ActionActionE
ActionActionF
ActionActionG
ActionActiona) Dekret des Landeshauptmanns vom 20. September 2007, Nr. 50
ActionActionArt. 1 (Zielsetzung)  
ActionActionArt. 2 (Definitionen)
ActionActionArt. 3 (Betreiber)
ActionActionArt. 4 (Planung)
ActionActionArt. 5 (Anmerkung im Bauleitplan)
ActionActionArt. 6 (Vereinbarung)
ActionActionArt. 7 (Entschädigung)
ActionActionArt. 8 (Beschilderung)
ActionActionArt. 9 (Raststätten)
ActionActionArt. 10 (Urbanistische Standortbestimmung der Raststätten)
ActionActionArt. 11 (Rastplatz)
ActionActionArt. 12 (Radimbiss)
ActionActionArt. 13 (Radstation)
ActionActionArt. 14 (Instandhaltung)
ActionActionArt. 15 (Zivilrechtliche Haftpflicht)
ActionActionArt. 16 (Verhaltensregeln)
ActionActionArt. 17  (Änderung der Zweckbestimmung)
ActionActionAnlage A
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis