In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

c) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. November 2006, Nr. 611)
Durchführungsverordnung über den Bau und Betrieb von Seilbahnanlagen im öffentlichen Dienst

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im A.Bl. vom 19. Dezember 2006, Nr. 51.

Art. 15 (Nichtbestehen von Erdrutsch- und Lawinengefahr)

(1)Bei Verfassen der Erklärungen laut Artikel 11 Absatz 1 Buchstabe g) und Artikel 12 Absatz 1 Buchstabe h) müssen außer den morphologischen Zusammensetzungen auch die chronologischen und statistischen Angaben über Erdrutsche und Lawinenabgänge, die im Laufe der Zeit das Gebiet betrafen, berücksichtigt werden. Der Erklärung muss eine von der sachverständigen Person unterzeichnete Geländekarte des Gebietes, im Maßstab von möglichst 1:10.000 und auf jeden Fall nicht kleiner als 1:25.000, beigelegt sein, auf der die Trasse der Linie eingezeichnet ist.

(2)  Der Bau von Anlagen kann von der Errichtung allfälliger Schutzbauten abhängig gemacht werden, deren guter Zustand erhalten werden muss.

(3)  Die Sicherheit des Betriebes ist gewährleistet, wenn es im Falle eines längeren Stillstandes der Anlage jederzeit möglich ist, die Maßnahmen für eine Bergung der Fahrgäste gemäß Bergeplan durchzuführen.

(4)  Falls aus objektiv nachvollziehbaren Gründen die Schutzbauten laut Absatz 2 nicht binnen einem Jahr fertig gestellt werden können, holt der für Mobilität zuständige Landesrat oder die für Mobilität zuständige Landesrätin eine gutachtliche Stellungnahme bei der gebietsmäßig zuständigen Lawinenkommission laut Landesgesetz vom 15. Mai 2013, Nr. 7, ein. 6)

6)
Art. 15 wurde so ersetzt durch Art. 1 Absatz 3 des D.LH. vom 23. Jänner 2015, Nr. 3.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionA Bestimmungen über den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActiona) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 8. Mai 2001, Nr. 21
ActionActionb) Landesgesetz vom 30. Jänner 2006, Nr. 1
ActionActionc) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. November 2006, Nr. 61
ActionActionArt. 1 (Anwendungsbereich)
ActionActionArt. 2 (Begriffsbestimmungen)
ActionActionArt. 3 (Merkmale der Fahrzeuge)
ActionActionArt. 4 (Antrag und Unterlagen)
ActionActionArt. 5 (Konkurrenzverfahren)
ActionActionArt. 6 (Änderung der Konzession)
ActionActionArt. 7 (Erneuerung der Konzession)
ActionActionArt. 8 (Abtretung der Seilbahnlinie)
ActionActionArt. 9 (Entschädigung für den Widerruf der Konzession)
ActionActionArt. 10 (Liniensystem)
ActionActionArt. 11 (Vorprojekt)
ActionActionArt. 12 (Definitives Seilbahnprojekt)
ActionActionArt. 13 (Seilbahnausführungsprojekt)
ActionActionArt. 14 (Sicherheitsanalyse und Sicherheitsbericht)
ActionActionArt. 15 (Nichtbestehen von Erdrutsch- und Lawinengefahr)
ActionActionArt. 16 (Bericht über den Zweck der Anlage)
ActionActionArt. 17 (Höhe der Kaution)
ActionActionArt. 18 (Gesuch um Abnahme)
ActionActionArt. 19 (Fahrpreise, Fahrpläne und Versicherungen)
ActionActionArt. 20 (Aufsichts- und Abnahmespesen)
ActionActionArt. 21 (Betriebsvorschriften)
ActionActionArt. 22 (Überwachung der Anlagen)
ActionActionArt. 23 (Besondere Revisionen der Anlagen)
ActionActionArt. 24 (Generalrevisionen der Anlagen)
ActionActionArt. 25 (Erkennungsabzeichen)
ActionActionArt. 25/bis (Dienstleistungsverträge)
ActionActionArt. 25/ter (Verzeichnis der Dorflifte und Seilbahnanlagen in den Kleinstskigebieten)  
ActionActionArt. 25/quater (Übergangsbestimmung)
ActionActionArt. 25/quinquies (Übergangsbestimmung)
ActionActionArt. 26 (In-Kraft-Treten)
ActionActionArt. 27 (Aufhebung)
ActionActionBeilage A (Artikel 9 und 20)
ActionActionBeilage B (Artikel 19)
ActionActionMindesthaftpflichtversicherungssätze für Seilbahnen
ActionActionBeitrag für Aufsichtsspesen
ActionActionHonorare für die Abnahme von Seilbahnanlagen
ActionActionErkennungsabzeichen für Seilbahnbedienstete in Kontakt mit dem Publikum
ActionAction(Artikel 25/ter) 
ActionActiond) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Dezember 2012, Nr. 45
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Dezember 2017, Nr. 46
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 26. Januar 2018, Nr. 2
ActionActiong) Dekret des Landeshauptmanns vom 12. November 2020, Nr. 41
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmanns vom 27. November 2020, Nr. 45
ActionActionB Maßnahmen für den Bau und den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActionC Maßnahmen für den Personenbeförderungsdienst auf Straßen
ActionActionD Verschiedene Bestimmungen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis