In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

f) Dekret des Landeshauptmanns vom 14. Dezember 1990, Nr. 341)
Verordnung über die praktischen Übungen in den Werkstätten und anderen Übungsräumen der Berufsschulen und Ausbildungszentren des Landes

1)

Kundgemacht im A.Bl. vom 5. Februar 1991, Nr. 6.

Art. 1

(1) Die fachtheoretische und praktische Ausbildung in den verschiedenen Berufssparten wird nach einem Unterrichtsplan abgewickelt, der am Beginn eines jeden Schuljahres vom Kollegium der Lehrer für den allgemein bildenden und den fachbezogenen theoretischen und praktischen Unterricht erstellt wird.

(2) Die Inhalte werden im Laufe des Schuljahres periodisch überprüft und können bei Notwendigkeit etwaigen neuen Erfordernissen angepaßt werden.

(3) Die praktischen Übungen der verschiedenen Berufssparten in den Einrichtungen der Berufsausbildung sind Bestandteil der Ausbildung.

(4) Im praktischen Unterricht und bei Prüfungen in den verschiedenen Sparten der Berufsausbildung werden die Arbeitstechniken mit entsprechenden Maschinen und Geräten an allgemein gebräuchlichen Werkstoffen und Gegenständen, die von der Schule zur Verfügung gestellt werden, angewandt; bei den Übungen werden Gegenstände und Gesellenstücke erzeugt oder es werden Arbeitsproben oder Reparaturen ausgeführt.

Art. 2

(1) Die im Zuge der praktischen Übungen von den Schülern erzeugten Gegenstände werden, nachdem sie von den Lehrern oder der Prüfungskommission in fachlicher und didaktischer Hinsicht bewertet worden sind, den Schülern kostenlos zur Verfügung gestellt, sofern sie nicht von der Schule als Lehrmittel oder Einrichtungsgegenstände gebraucht werden.

(2) Werden die Gegenstände von den Schülern nicht innerhalb von drei Monaten nach Unterrichtsende abgeholt, wird Artikel 3 Absatz 4 des Dekretes des Landeshauptmanns von Südtirol vom 11. September 1987, Nr. 16, über die Verordnung über die Verwaltung des Vermögens des Landes Südtirol angewandt.

Art. 3

(1) Im Bereiche der Berufsausbildung können Gratisarbeiten für Dritte - nicht aber für Landesbedienstete und ihre Familienangehörigen - durchgeführt werden, die bei Auftragserteilung jedes Risiko und jede Verantwortung für Mängel an den Arbeiten - auch größeren Ausmaßes - übernehmen müssen, nachdem es sich um Arbeiten handelt, die von Schülern im Zuge ihrer Ausbildung ausgeführt wurden.

(2) Die Aufträge laut Absatz 1 dürfen ausschließlich Arbeiten betreffen, die vom Unterrichtsplan gemäß Artikel 1 vorgesehen und vom Direktor der Schule genehmigt worden sind; das erforderliche Material muß vom Auftraggeber zur Verfügung gestellt werden.

(3) Friseur- und Schönheitspflegeschüler/innen können sich für die praktischen Übungen der Modelle ihrer Wahl bedienen, und die dabei zu verwendenden Materialien werden von der Schule kostenlos zur Verfügung gestellt.

Art. 4

(1) Die Einrichtungen der Berufsausbildung sind auch für die didaktische Vorbereitung auf die Übungen und zur Weiterbildung des Lehrpersonals zu nutzen.

(2) Der Verbrauch von Material und die Verwendung der Ausstattung für die in Absatz 1 genannten Tätigkeiten fallen unter die üblichen Erfordernisse für den Unterricht.

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionA Ordnung der Berufsbildung
ActionActiona) Landesgesetz vom 7. Oktober 1955, Nr. 3
ActionActionb) Landesgesetz vom 27. November 1967, Nr. 15
ActionActionc) Landesgesetz vom 10. August 1977, Nr. 29
ActionActiond) Landesgesetz vom 15. Juli 1981, Nr. 20
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 13. Dezember 1990, Nr. 33
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 14. Dezember 1990, Nr. 34
ActionActionArt. 1
ActionActionArt. 2
ActionActionArt. 3
ActionActionArt. 4
ActionActiong) Landesgesetz vom 12. November 1992, Nr. 40
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmanns vom 9. September 1993, Nr. 35
ActionActioni) Dekret des Landeshauptmanns vom 22. Dezember 1994, Nr. 63
ActionActionj) Dekret des Landeshauptmanns vom 25. November 1996, Nr. 45
ActionActionk) Dekret des Landeshauptmanns vom 15. März 1999, Nr. 11
ActionActionl) Dekret des Landeshauptmanns vom 31. Juli 2006, Nr. 38 —
ActionActionm) Landesgesetz vom 14. März 2008, Nr. 2
ActionActionn) Dekret des Landeshauptmanns vom 10. September 2013, Nr. 25
ActionActiono) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. August 2018, Nr. 22
ActionActionp) Dekret des Landeshauptmanns vom 4. September 2018, Nr. 23
ActionActionB Aus- und Weiterbildung im Gesundheitsbereich
ActionActionC Lehrgänge im Sozialbereich
ActionActionD Anerkennung von Befähigungsnachweisen
ActionActionE Förderung der Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis