In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 19. Juli 2010, Nr. 1235
Revisionsvisiten zur Überprüfung der gesundheitlichen Voraussetzungen von Zivilinvaliden, die Inhaber finanzieller Leistungen sind (abgeändert mit Beschluss Nr. 681 vom 07.05.2012)

…omissis…

1) Zivilinvaliden, die Inhaber von finanziellen Leistungen sind, dessen Gewährungsdekret nach dem Jahr 1999 ausgestellt worden ist, werden von der mit Art. 10, Absatz 2, des Landesgesetzes vom 21. August 1978, Nr. 46 errichteten landesweit zuständigen Ärztekommission einer außerordentlichen Revisionsvisite unterzogen, in Anwendung der in der Anlage A enthaltenen Kriterien, die integrierender Bestandteil dieses Beschlusses ist.

2) Von den in Punkt 1 vorgesehenen Revisionsvisiten sind vollblinde, teilblinde und taubstumme Zivilinvaliden und jene, welche eine Pathologie gemäß Dekret des Ministeriums für Wirtschaft und Finanzen vom 2. August 2007 aufweisen, die keine zukünftige Besserungsmöglichkeit oder Änderung des Invaliditätsgrades vermuten lassen, ausgenommen;

2bis) Von der außerordentlichen Revisionsvisite sind auch jene Zivilinvaliden befreit, die das 85. Lebensjahr vollendet haben.

2ter) Die Zivilinvaliden, die der außerordentlichen Revisionsvisite unterzogen werden, sind im betreffenden Kalenderjahr von der eventuell anfallenden ordentlichen Revisionsvisite seitens der Kommission erster Instanz, befreit.

3) Gegenständlicher Beschluss wird im amtlichen Gesetzesanzeiger der Region Trentino-Südtirol veröffentlicht.

Anlage A

1. Jedes Jahr wählt der Dienst für Rechtsmedizin des Sanitätsbezirkes Bozen, nach einem Zufälligkeitskriterium eine Anzahl von Zivilinvaliden, die Inhaber von finanziellen Leistungen sind, dessen Gewährungsdekret nach dem Jahr 1999 ausgestellt worden ist, im Ausmaß von 6% der gesamten Invaliden, welche gemäß diesem Beschluß einer außerordentlichen Revisionsvisite unterzogen werden müssen.

2. Die gemäß Art. 10, Absatz 2, des Landesgesetzes vom 21. August 1978, Nr. 46 errichtete landesweit zuständige Ärztekommission überprüft den Fortbestand oder die Reduzierung der vorher festgestellten Invalidität und erläßt den entsprechenden ärztlichen Befund.

3. Die Betreuten werden zur ärztlichen Untersuchung durch Einschreibebrief mit Empfangsbestätigung eingeladen; sollte der Betroffene ohne Rechtfertigung bei der Visite nicht erscheinen, wird das Landesamt für Menschen mit Behinderung und Zivilinvaliden (24.3), nach der sofortigen entsprechenden Mitteilung des Dienstes für Rechtsmedizin des Sanitätsbezirkes Bozen, die Auszahlung der finanziellen Leistungen vorsichtshalber aufheben; der Betroffene wird noch einmal zur Revisionsvisite eingeladen und die zweite ungerechtfertigte Abwesenheit bei der Visite wird als Folge den Widerruf der bereits gewährten finanziellen Leistungen mit sich bringen.

4. Der für die gesundheitlichen Untersuchungen zuständige Dienst für Rechtsmedizin des Sanitätsbezirkes Bozen wird dem für die Auszahlung der finanziellen Leistungen zuständigen Landesamt für Menschen mit Behinderung und Zivilinvaliden (24.3), alle Befunde der durchgeführten Revisionsvisiten rechtzeitig übermitteln, so dass dieses die zweckmäßigen Widerrufs- bzw. Ersetzungsmaßnahmen der bereits gewährten finanziellen Leistungen, im Sinne des Art. 21 des Landesgesetzes Nr. 46/78, ergreifen kann.

 

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction Beschluss Nr. 64 vom 18.01.2010
ActionAction Beschluss vom 1. März 2010, Nr. 335
ActionAction Beschluss Nr. 338 vom 01.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 359 vom 01.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 359 vom 01.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 365 vom 01.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 377 vom 01.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 487 vom 15.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 491 vom 22.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 492 vom 22.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 496 vom 22.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 542 vom 29.03.2010
ActionAction Beschluss Nr. 577 vom 12.04.2010
ActionAction Beschluss vom 19. April 2010, Nr. 671
ActionAction Beschluss Nr. 751 vom 03.05.2010
ActionAction Beschluss Nr. 759 vom 03.05.2010
ActionAction Beschluss vom 3. Mai 2010, Nr. 764
ActionAction Beschluss vom 10. Mai 2010, Nr. 823
ActionAction Beschluss vom 7. Juni 2010, Nr. 982
ActionAction Beschluss Nr. 1032 vom 14.06.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1042 vom 21.06.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1068 vom 21.06.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1075 vom 28.06.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1186 vom 12.07.2010
ActionAction Beschluss vom 19. Juli 2010, Nr. 1235
ActionActionAnlage A
ActionAction Beschluss Nr. 1242 vom 19.07.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1256 vom 26.07.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1330 vom 17.08.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1370 vom 17.08.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1374 vom 17.08.2010
ActionAction Beschluss vom 6. September 2010, Nr. 1389
ActionAction Beschluss Nr. 1484 vom 13.09.2010
ActionAction Beschluss vom 20. September 2010, Nr. 1527
ActionAction Beschluss vom 27. September 2010, Nr. 1569
ActionAction Beschluss Nr. 1827 vom 08.11.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1848 vom 22.11.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1849 vom 22.11.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1858 vom 22.11.2010
ActionAction Beschluss vom 22. November 2010, Nr. 1859
ActionAction Beschluss Nr. 1860 vom 22.11.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1945 vom 29.11.2010
ActionAction Beschluss Nr. 1982 vom 29.11.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2051 vom 13.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2094 vom 20.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2134 vom 20.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2140 vom 20.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2141 vom 20.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2163 vom 30.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2164 vom 30.12.2010
ActionAction Beschluss Nr. 2215 vom 30.12.2010
ActionAction Beschluss vom 8. November 2010, Nr. 1804
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis