In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss Nr. 4688 vom 09.12.2008
Maßnahmen gegen die Krise zugunsten der Confidi

…omissis…

1. den von den Landesgesetzen Nr. 11 vom 13. August und Nr. 25 vom 8. September anerkannten Garantiegenossenschaften in geltender Fassung, soll die Möglichkeit einer Garantieleistung zu Gunsten der Klein- und Mittelunternehmen von höchstens 80% gewährt werden, soweit die Voraussetzungen, welche in den Prämissen angeführt sind auch erfüllt werden;
2. Mittels einer semestralen Kapitalaufstockung soll eine Gegengarantie im Ausmaß von 80% der effektiv erfolgten Kreditausfälle auf den von den Garantiegenossenschaften gewährten Garantien laut gegenständlichen Beschluss gewährt werden;
3. Jede Garantiegenossenschaft muss bei der Service- Plattform, wenn sie eine Garantieleistung zu Gunsten ihrer angeschlossen Unternehmen vergeben möchte, ein entsprechendes Gutachten anfordern und dabei vorerst auf den eigenen Risikofonds zugreifen, vorausgesetzt, dass die betreffenden Unternehmen die entsprechenden  Voraussetzungen erfüllen;

4. Die Plattform begründet das Gutachten auf Grundlage der folgenden Richtlinien;

- Sanierungsplan
- Maßnahmen betreffend die geplante Umstrukturierung der Finanzierung
- Bilanzsituation
- eventuell geplante Investitionen
- Qualität der Beschäftigung und Innvovationsgrad
5. Jede Garantiegenossenschaft behält die Verantwortung für die endgültige Entscheidung betreffend die Kreditgewährung
6. Die Geldmittel, welche für die genannten Garantieleistungen bestimmt sind, unterliegen einer eigenen Buchhaltung;
7. Der Anteil für die Kapitalaufstockung laut Punkt 2 wird in semestralen Zahlungen an die Garantiegenossenschaften für die Garantieleistung bei denen die Dienstleistungsplattform ein positives Gutachten erstellt hat, ausbezahlt;

8. Als „Verlust  einer Garantie versteht man die Auszahlung der geleisteten Garantie aufgrund von Kreditausfällen;

9. Die Gegengarantie von Seiten der Provinz deckt den gesamten Zeitraum der Kreditoperation ab, für welchen die Garantiegenossenschaft eine Garantieleistung gewährt hat;
10. Die für den Bereich zuständigen Landesräte werden für jedes Semester in Abstimmung mit den Garantiegenossenschaften, die erforderlichen Geldmittel abschätzen und festlegen, die für die Aufstockung des Fonds notwendig sind.
indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction Beschluss Nr. 31 vom 07.01.2008
ActionAction Beschluss Nr. 53 vom 21.01.2008
ActionAction Beschluss Nr. 229 vom 28.01.2008
ActionAction Beschluss Nr. 247 vom 28.01.2008
ActionAction Beschluss Nr. 307 vom 04.02.2008
ActionAction Beschluss Nr. 333 vom 04.02.2008
ActionAction Beschluss Nr. 384 vom 11.02.2008
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2008, Nr. 409
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2008, Nr. 417
ActionAction Beschluss Nr. 475 vom 18.02.2008
ActionAction Beschluss Nr. 485 vom 18.02.2008
ActionAction Beschluss Nr. 486 vom 18.02.2008
ActionAction Beschluss Nr. 703 vom 03.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 723 vom 10.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 733 vom 10.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 734 vom 10.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 759 vom 10.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 864 vom 17.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 987 vom 25.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1022 vom 31.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1069 vom 31.03.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1187 vom 14.04.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1216 vom 14.04.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1247 vom 14.04.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1283 vom 21.04.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1378 vom 28.04.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1589 vom 13.05.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1677 vom 19.05.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1855 vom 03.06.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1863 vom 03.06.2008
ActionAction Beschluss Nr. 1872 vom 03.06.2008
ActionAction Beschluss vom 9. Juni 2008, Nr. 1957
ActionAction Beschluss Nr. 2046 vom 16.06.2008
ActionAction Beschluss vom 16. Juni 2008, Nr. 2112
ActionAction Beschluss Nr. 2151 vom 16.06.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2180 vom 23.06.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2300 vom 30.06.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2320 vom 30.06.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2417 vom 07.07.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2452 vom 07.07.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2496 vom 14.07.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2769 vom 28.07.2008
ActionAction Beschluss Nr. 2828 vom 10.08.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3128 vom 01.09.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3295 vom 15.09.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3346 vom 15.09.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3393 vom 22.09.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3566 vom 06.10.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3626 vom 06.10.2008
ActionAction Beschluss Nr. 3851 vom 20.10.2008
ActionAction Beschluss vom 3. November 2008, Nr. 3990
ActionAction Beschluss vom 10. November 2008, Nr. 4108
ActionAction Beschluss Nr. 4136 vom 10.11.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4172 vom 10.11.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4213 vom 10.11.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4251 vom 17.11.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4508 vom 01.12.2008
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2008, Nr. 4617
ActionAction Beschluss Nr. 4678 vom 09.12.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4688 vom 09.12.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4709 vom 15.12.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4722 vom 15.12.2008
ActionAction Beschluss Nr. 4732 vom 15.12.2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis