In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

f'') Dekret des Landeshauptmanns vom 4. Februar 2021, Nr. 41)
Änderung der Durchführungsverordnung über die Regelung des unabhängigen Bewertungsorgans und des technischen Kollegiums beim Südtiroler Sanitätsbetrieb

1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 11. Februar 2021, Nr. 6.

Art. 1  (Weiterbildungspflicht der im Landesverzeichnis eingetragenen Personen)

(1) Artikel 4 Absatz 3 des Dekrets des Landeshauptmanns vom 20. November 2020, Nr. 43, erhält folgende Fassung:

„3. Die Bildungsguthaben werden auf der Grundlage der Kriterien laut Anlage A zugewiesen.“

Art. 2  (Inkrafttreten)

(1) Dieses Dekret tritt am Tag nach seiner Veröffentlichung im Amtsblatt der Region in Kraft.

Dieses Dekret ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

ANLAGE A (Artikel 4 Absatz 3)

Kriterien für die Zuweisung der Bildungsguthaben (Credits) für die verschiedenen Weiterbildungsarten

ART DER WEITERBILDUNG

ÜBERPRÜFUNG

CREDITS

 

1. WEITERBILDUNGSKURSE

 

Tätigkeit, bei der sich 1 oder wenige Referenten/Referentinnen an viele Teilnehmer/Teilnehmerinnen wenden (weniger als 200) und der Grad an Interaktion auf die Möglichkeit begrenzt ist, Fragen zu stellen und an der Diskussion teilzunehmen.

- nachgewiesene Anwesenheit

- wahrgenommene Qualität

- Bewertung des Erlernten durch einen vom Provider bestätigten Abschlusstest

1.0 Credit für jede Stunde effektiver Teilnahme.

Bei 1 bis 20 Teilnehmern/Teilnehmerinnen werden die Credits im Ausmaß von 25% der vorgesehenen Bildungsguthaben zugewiesen;

bei 151 bis 200 Teilnehmern/Teilnehmerinnen werden die Credits im Ausmaß von 25% der vorgesehenen Bildungsguthaben reduziert.

 

2. TAGUNGEN, KONGRESSE, SYMPOSIEN UND KONFERENZEN

 

Tagungen, Kongresse, Symposien und Konferenzen mit mehr als 200 Teilnehmern/Teilnehmerinnen haben einen geringen Weiterbildungswert; es ist kein Abschlusstest vorgesehen.

 

Diese Aktivitäten können auch im Livestreaming angeboten werden.

 

 

 

 

 

 

Workshops, Seminare, theoretische Kurse (mit weniger als 100 Teilnehmern/Teilnehmerinnen) im Rahmen von Kongressen und Tagungen 

 

- Registrierungsunterlagen und nachgewiesene Anwesenheit

- wahrgenommene Qualität

- schriftliche Erklärung der im Landesverzeichnis eingeschriebenen Teilnehmer/innen, dass sie die Kongress- oder Tagungsaktivitäten mitverfolgt haben

 

 

 

- nachgewiesene Anwesenheit

- wahrgenommene Qualität

- Bewertung des Erlernten durch einen vom Provider bestätigten Abschlusstest

 

Es werden Bildungsguthaben für die einzelnen Tage erworben: 0,20 Credits pro Stunde bis zu höchstens 8 Credits jährlich

 

Durch diese Art der Weiterbildung können insgesamt nicht mehr als 60% der im Triennium von 1 UBO-Mitglied erlangten Gesamtzahl an Credits erworben werden (24 Bildungsguthaben auf 40).

 

1.0 Credit für jede Stunde effektiver Teilnahme (maximal 100 Personen).

Die durch Teilnahme an Workshops, Seminaren, theoretischen Kursen usw. erworbenen Bildungsguthaben dürfen nicht mit jenen kumuliert werden, die für die Teilnahme an den damit verbundenen Tagungen, Konferenzen, Kongressen oder Symposien vorgesehen sind.

 

3. INTERAKTIVE WEITERBILDUNG

 

Tätigkeit, an der sich die Teilnehmer/Teilnehmerinnen aktiv beteiligen und mit den Referenten/Referentinnen stark interagieren. Dies ist normalerweise bei Gruppenarbeiten, Laboren, praktischen Übungen, role playing, Simulationen, usw. der Fall.

Sie finden an geeigneten Orten statt, die gegebenenfalls eigens dafür ausgestattet werden. Es können auch Online-Kurse vorgesehen werden, vorausgesetzt es wird eine angemessene Interaktion mit den Referenten/Referentinnen gewährleistet. Hierfür muss die Anzahl der Teilnehmer/Teilnehmerinnen begrenzt sein (höchstens 25).

- nachgewiesene Anwesenheit

- wahrgenommene Qualität

- Bewertung des Erlernten durch einen vom Provider bestätigten Abschlusstest

1.5 Credits für jede Stunde effektiver Teilnahme

 

4. LEHRTÄTIGKEIT UND TUTORING

 

Lehrtätigkeit oder Referate bei Anlässen, die von akkreditierten Einrichtungen/Einzelpersonen organisiert wurden

vom Provider ausgestellte Bestätigung

1 Credit für eine ½ Stunde Lehrtätigkeit oder Referat

Koordinierung der Weiterbildungstätigkeit

Verantwortliche oder Leiter/Leiterinnen von Arbeits- oder Studiengruppen

vom Provider ausgestellte Bestätigung

3 Credits pro Monat für die Koordinierung/Leitung

bis zu höchstens 6 Credits jährlich

 

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionA Gesundheitsdienst
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 23. August 1973, Nr. 28
ActionActionb) DEKRET DES PRÄSIDENTEN DES LANDESAUSSCHUSSES vom 5. Dezember 1975, Nr. 55
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 25. Juni 1976, Nr. 25 —
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 17. Jänner 1977, Nr. 1
ActionActione) LANDESGESETZ vom 3. September 1979, Nr. 12
ActionActionf) Landesgesetz vom 2. Jänner 1981, Nr. 1
ActionActiong) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 14. Juli 1981, Nr. 25
ActionActionh) Landesgesetz vom 12. Jänner 1983, Nr. 3
ActionActioni) Landesgesetz vom 21. Juni 1983, Nr. 18
ActionActionj) LANDESGESETZ vom 28. Juni 1983, Nr. 19
ActionActionk) LANDESGESETZ vom 18. August 1983, Nr. 30
ActionActionl) LANDESGESETZ vom 17. April 1986, Nr. 15
ActionActionm) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 20. Oktober 1986, Nr. 20
ActionActionn) Landesgesetz vom 17. August 1987, Nr. 21
ActionActiono) LANDESGESETZ vom 12. Mai 1988, Nr. 19
ActionActionp) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 21. November 1988, Nr. 34
ActionActionq) Landesgesetz vom 22. November 1988, Nr. 51
ActionActionr) LANDESGESETZ vom 10. April 1991, Nr. 8
ActionActions) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. April 1992, Nr. 16
ActionActiont) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. April 1992, Nr. 17
ActionActionu) LANDESGESETZ vom 29. Juli 1992, Nr. 30
ActionActionv) LANDESGESETZ vom 10. November 1993, Nr. 22
ActionActionw) LANDESGESETZ vom 19. Dezember 1994, Nr. 13
ActionActionx) Landesgesetz vom 2. Mai 1995, Nr. 10
ActionActiony) LANDESGESETZ vom 13. November 1995, Nr. 22 —
ActionActionz) Landesgesetz vom 9. Juni 1998, Nr. 5
ActionActiona') DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 10. August 1999, Nr. 48
ActionActionb') Landesgesetz vom 4. Jänner 2000, Nr. 1
ActionActionc') Landesgesetz vom 5. März 2001, Nr. 7
ActionActiond') DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 16. August 2001, Nr. 48
ActionActione') Landesgesetz vom 5. November 2001, Nr. 14
ActionActionf') Dekret des Landeshauptmanns vom 11. Oktober 2002, Nr. 40
ActionActiong') LANDESGESETZ vom 2. Oktober 2006, Nr. 9
ActionActionh') DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 18. Jänner 2007, Nr. 11 —
ActionActioni') Dekret des Landeshauptmanns vom 30. März 2011 , Nr. 14
ActionActionj') Dekret des Landeshauptmanns vom 18. Juni 2013, Nr. 16
ActionActionk') Dekret des Landeshauptmanns vom 30. September 2013, Nr. 27
ActionActionl') Dekret des Landeshauptmanns vom 24. Oktober 2013, Nr. 30
ActionActionm') Dekret des Landeshauptmanns vom 30. Oktober 2013, Nr. 34
ActionActionn') Dekret des Landeshauptmanns vom 18. November 2013, Nr. 37
ActionActiono') Landesgesetz vom 19. Juni 2014, Nr. 4
ActionActionp') Dekret des Landeshauptmanns vom 25. Juli 2014, Nr. 26
ActionActionq') Landesgesetz vom 19. Mai 2015, Nr. 5
ActionActionr') Landesgesetz vom 21. April 2017, Nr. 3
ActionActions') Landesgesetz vom 21. April 2017, Nr. 4
ActionActiont') Dekret des Landeshauptmanns vom 26. Juni 2017, Nr. 21
ActionActionu') Dekret des Landeshauptmanns vom 7. August 2017, Nr. 27
ActionActionv') Dekret des Landeshauptmanns vom 7. August 2017, Nr. 28
ActionActionw') Dekret des Landeshauptmanns vom 16. August 2017, Nr. 30
ActionActionx') Dekret des Landeshauptmanns vom 1. September 2017, Nr. 33
ActionActiony') Dekret des Landeshauptmanns vom 1. September 2017, Nr. 35
ActionActionz') Dekret des Landeshauptmanns vom 10. Oktober 2017, Nr. 37
ActionActiona'') Dekret des Landeshauptmanns vom 18. November 2019, Nr. 28
ActionActionb'') Dekret des Landeshauptmanns vom 8. Januar 2020, Nr. 2
ActionActionc'') Dekret des Landeshauptmanns vom 8. Januar 2020, Nr. 3
ActionActiond'') Dekret des Landeshauptmanns vom 25. September 2020, Nr. 37
ActionActione'') Dekret des Landeshauptmanns vom 20. November 2020, Nr. 43
ActionActionf'') Dekret des Landeshauptmanns vom 4. Februar 2021, Nr. 4
ActionActionArt. 1  (Weiterbildungspflicht der im Landesverzeichnis eingetragenen Personen)
ActionActionArt. 2  (Inkrafttreten)
ActionActionANLAGE A (Artikel 4 Absatz 3)
ActionActiong'') Dekret des Landeshauptmanns vom 13. September 2021, Nr. 29
ActionActionB Gesundheitsvorsorge-Krankenvorsorge
ActionActionC Hygiene
ActionActionD Landesgesundheitsplan
ActionActionE Psychische Gesundheit
ActionActionF Arbeitsverträge
ActionActionG - Gesundheitlicher Notstand – COVID-19
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis