In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 9. Juni 2020, Nr. 387
Bestimmungen zum Wettbewerbsverfahren für die Aufnahme von Schulführungskräften in die Schule staatlicher Art mit italienischer Unterrichtssprache der autonomen Provinz Bozen (abgeändert mit Beschluss Nr. 514 vom 14.07.2020)

..omissis...

1. Das Wettbewerbsverfahren für die Aufnahme von Schulführungskräften an den italienischsprachigen Schulen staatlicher Art in der autonomen Provinz Bozen gliedert sich in folgende Phasen:

a) mögliche Vorauswahlprüfung,

b) schriftliche Prüfung;

c) mündliche Prüfung.

2. Die Anlage A, betreffend die Wettbewerbsprüfungen (Inhalte und Form), die Anlage B, betreffend die Bewertungstabelle der Titel, und die Anlage C, betreffend die Zusammensetzung der Prüfungskommission für die Ausschreibung eines Wettbewerbs nach Prüfungen und Titeln für die Aufnahme von Schulführungskräften, sind genehmigt. Alle Anlagen bilden einen integrierenden Bestandteil dieses Beschlusses.

3. Der Ausbildungslehrgang wird während der Ausbildungs- und Probezeit erfolgen; andere Bildungseinheiten sind in den zwei Jahren nach Bestätigung in der Stammrolle vorgesehen, laut einem Programm, welches mit Dekret des Landesschuldirektors für die italienische Schule genehmigt werden wird.

4. Die Landeschuldirektion für die italienischsprachige Schule staatlicher Art wird beauftragt, das Einvernehmen des Ministeriums für Unterricht einzuholen.

5. Die Organisation des Wettbewerbs, die Ernennung der Prüfungskommission und die Überwachung der regulären und korrekten Abwicklung des Wettbewerbsverfahrens werden der Landeschuldirektion für die italienischsprachige Schule staatlicher Art übertragen. Spezifische Modalitäten und Fristen werden in der Ausschreibung des Wettbewerbsverfahrens festgelegt.

6. Was das Auswahlverfahren der Schulführungskräfte an den italienischsprachigen Schulen staatlicher Art anbelangt, findet der Beschluss der Landesregierung vom 19.12.2017, Nr. 1422 keine Anwendung.

Anlage A

Wettbewerbsprüfungen (Inhalte und Form)

1. Falls die Anzahl der Bewerber und Bewerberinnen insgesamt mehr als fünf Mal höher ist als die Zahl der ausgeschriebenen Stellen, kann sich die Landesschuldirektion für die Durchführung einer Vorprüfung entscheiden, bei der nach Möglichkeit EDV-Systeme eingesetzt werden.

Die eventuelle Vorprüfung wird die Argumente laut Punkt 2.1, Buchstaben von a) bis i) betreffen

2. Die Prüfungen im Rahmen des Wettbewerbs für die Aufnahme zum Ausbildungslehrgang mit Praktikum gliedern sich in eine schriftliche Prüfung, bei der nach Möglichkeit EDV-Systeme eingesetzt werden und eine mündliche Prüfung.

2.1. Die schriftliche Prüfung besteht aus fünf Fragestellungen mit offener Antwortmöglichkeit und zwei Fragestellungen in Englisch.

Die Fragestellungen mit offener Antwortmöglichkeit betreffen folgende Themenbereiche:

a) die gesetzlichen Rahmenbedingungen für das Schul- und Bildungswesen und die Entwicklung der Lehrpläne in der autonomen Provinz Bozen, in Italien und in Europa unter besonderer Berücksichtigung aktueller Reformprozesse,

b) Führung von komplexen Organisationen unter besonderer Berücksichtigung der Gegebenheiten an Schulen staatlicher Art,

c) das Sonderstatut der Region Trentino-Südtirol, die Gesetzgebung des Staates und der autonomen Provinz Bozen im Schulbereich, der Rechtsstatus des unterrichtenden und nichtunterrichtenden Personals an den Schulen staatlicher Art,

d) Planungs-, Führungs- und Bewertungsprozesse in den Schulen unter besonderer Berücksichtigung der Erarbeitung und Umsetzung des Dreijahresplans des Bildungsangebotes,

e) Gestaltung von Lernumgebungen unter besonderer Berücksichtigung der schulischen Inklusion, der digitalen Innovation und der Neuerungen auf dem Gebiet der Didaktik,

f) die Bewertung der Qualität des Bildungsangebots: Selbst- und Fremdevaluation,

g) Arbeitsorganisation und Personalführung, insbesondere in Hinblick auf das Schulpersonal,

h) Kenntnisse in Zivil- und Verwaltungsrecht unter besonderer Berücksichtigung der rechtlichen Verpflichtungen im Rahmen von Vertragsabschlüssen und der Verantwortung, die eine Schulführungskraft in der Ausübung ihres Amtes hat; Kenntnisse in Strafrecht unter besonderer Berücksichtigung der Straftaten gegen die öffentliche Verwaltung sowie zulasten von Minderjährigen,

i) Buchhaltung in der öffentlichen Verwaltung unter besonderer Berücksichtigung der Finanzplanung und -verwaltung an Schulen staatlicher Art.

Die zwei Fragestellungen in englischer Sprache sind zur Bewertung des Verständnisses eines Textes bestimmt und unterteilen sich in jeweils fünf geschlossene Fragen.

Die Fragestellungen beziehen sich auf die unter Punkt 2.1, Buchstaben von a) bis g) inbegriffen angeführten Themenbereiche.

2.1.1. In Bezug auf die zwei Fragestellungen in englischer Sprache wird die Kenntnis auf dem Sprachniveau B2 laut dem gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen (GERS) bewertet.

2.2. Die mündliche Prüfung besteht aus einem Gespräch zu den unter Punkt 2.1. angeführten Themenbereichen. Sie dient zur Feststellung der beruflichen Vorbereitung des Bewerbers bzw. der Bewerberin in den genannten Bereichen und überprüft dessen bzw. deren Fähigkeit zur Lösung eines Problems, das sich aus den Aufgaben einer Schulführungskraft ergeben kann. Bei der mündlichen Prüfung wird außerdem festgestellt, inwieweit der Bewerber bzw. die Bewerberin mit EDV-Instrumenten vertraut ist, die an Schulen üblicherweise verwendet werden. Zudem werden die Kenntnisse in der englischen Sprache auf dem Niveau B2 laut GERS überprüft, indem sich der Bewerber bzw. die Bewerberin mit einem von der Prüfungskommission ausgewählten Text auseinandersetzt und darüber ein Gespräch führt.

2.3. Vor Beginn der schriftlichen Prüfung gibt die Prüfungskommission die Bewertungskriterien für die schriftliche und mündliche Prüfung in geeigneter Form bekannt.

Anlage C

Prüfungskommission

1. Die Prüfungskommission besteht aus einem Präsidenten oder einer Präsidentin und zwei Mitgliedern. Sie kann auch Mitglieder umfassen, die sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Ausschreibung seit nicht mehr als drei Jahren im Ruhestand befinden.

Die Prüfungskommission wird von Fachleuten im Bereich der Informatik und der englischen Sprache ergänzt.

Bei der Zusammensetzung der Prüfungskommission muss die Vertretung beider Geschlechter gewährleistet werden, außer in Fällen begründeter Unmöglichkeit.

Die Kommission kann außerdem durch Experten mit nachgewiesener Kompetenz in den Bereichen, welche Gegenstand dieses Wettbewerbs sind, ergänzt werden.

2. Der Präsident oder die Präsidentin wird ausgewählt aus:

• Richtern am Verwaltungsgericht, Ordentlichen Gericht oder Rechnungshof, Staatsadvokaten;

• Führungskräften in öffentlichen Verwaltungen, die – sofern möglich – nicht dem zuständigen Schulamt angehören und die innerhalb der öffentlichen Verwaltung des Landes den Rang eines General- oder Abteilungsdirektors bekleiden oder bekleidet haben,

• Professoren der ersten oder zweiten Ebene an staatlichen oder nichtstaatlichen Universitäten.

In Ermangelung von Bewerberinnen oder Bewerbern aus den oben genannten Bereichen wird die Aufgabe des Präsidenten oder der Präsidentin von Führungskräften der öffentlichen Verwaltung, von Schulführungskräften, die bei der Landesverwaltung, den Körperschaften des Landes oder den Universitäten zur Verfügung gestellt sind, von Inspektoren, von Schulführungskräften mit Inspektionsauftrag oder von Schulführungskräften mit wenigstens zehn Dienstjahren als Führungskraft ausgeübt.

3. Von den anderen beiden Mitgliedern wird eines unter den Schulführungskräften mit einem Dienstalter von wenigstens fünf Jahren ausgewählt und das andere unter den Inspektoren, Schulführungskräften mit Inspektionsauftrag, Schulführungskräften, die bei der Landesverwaltung, den Körperschaften des Landes oder den Universitäten zur Verfügung gestellt sind, oder unter den Führungskräften der öffentlichen Verwaltung mit nachgewiesener Kompetenz in den Bereichen, die Gegenstand dieses Wettbewerbs sind; auch diese müssen ein Dienstalter als Führungskraft von wenigstens fünf Jahren nachweisen.

4. Die Fachleute in der englischen Sprache, die der Prüfungskommission als Mitglieder angegliedert sind, werden unter Universitätsprofessoren für Englisch der ersten oder zweiten Ebene bestimmt oder aber unter den unbefristet aufgenommenen Lehrpersonen mit Lehrbefähigung für die englische Sprache – vorzugsweise solche, die Inhaber einer Planstelle sind und in einer anderen Provinz und/oder einer anderen Landesschuldirektion ihren Dienst verrichten –, sofern letztere wenigstens fünf Jahre spezifischen Dienst geleistet haben.

5. Die Informatikfachleute, die der Prüfungskommission als Mitglieder angegliedert sind, werden unter den unbefristet aufgenommenen Lehrpersonen mit Lehrbefähigung für die Wettbewerbsklasse A041 bestimmt – vorzugsweise solche, die Inhaber einer Planstelle sind und in einer anderen Provinz und/oder einer anderen Landesdirektion ihren Dienst verrichten –, sofern sie wenigstens fünf Jahre spezifischen Dienst geleistet haben.

6. Für jedes Mitglied der Kommission wird ein Ersatzmitglied namhaft gemacht.

7. Die Aufgaben des Sekretärs oder der Sekretärin nimmt Verwaltungspersonal wahr, welches wenigstens der VI. Funktionsebene des Landes angehört.

 

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2021
ActionAction2020
ActionAction Beschluss vom 14. Januar 2020, Nr. 8
ActionAction Beschluss vom 21. Januar 2020, Nr. 28
ActionAction Beschluss vom 28. Januar 2020, Nr. 49
ActionAction Beschluss vom 4. Februar 2020, Nr. 71
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2020, Nr. 81
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2020, Nr. 94
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2020, Nr. 96
ActionAction Beschluss vom 11. Februar 2020, Nr. 105
ActionAction Beschluss vom 18. Februar 2020, Nr. 118
ActionAction Beschluss vom 21. Februar 2020, Nr. 130
ActionAction Beschluss vom 3. März 2020, Nr. 132
ActionAction Beschluss vom 3. März 2020, Nr. 139
ActionAction Beschluss vom 3. März 2020, Nr. 141
ActionAction Beschluss vom 10. März 2020, Nr. 159
ActionAction Beschluss vom 10. März 2020, Nr. 160
ActionAction Beschluss vom 10. März 2020, Nr. 170
ActionAction Beschluss vom 10. März 2020, Nr. 179
ActionAction Beschluss vom 17. März 2020, Nr. 185
ActionAction Beschluss vom 17. März 2020, Nr. 187
ActionAction Beschluss vom 17. März 2020, Nr. 198
ActionAction Beschluss vom 24. März 2020, Nr. 206
ActionAction Beschluss vom 31. März 2020, Nr. 207
ActionAction Beschluss vom 31. März 2020, Nr. 217
ActionAction Beschluss vom 31. März 2020, Nr. 220
ActionAction Beschluss vom 31. März 2020, Nr. 221
ActionAction Beschluss vom 31. März 2020, Nr. 223
ActionAction Beschluss vom 7. April 2020, Nr. 236
ActionAction Beschluss vom 7. April 2020, Nr. 239
ActionAction Beschluss vom 7. April 2020, Nr. 240
ActionAction Beschluss vom 7. April 2020, Nr. 244
ActionAction Beschluss vom 7. April 2020, Nr. 246
ActionAction Beschluss vom 7. April 2020, Nr. 248
ActionAction Beschluss vom 15. April 2020, Nr. 251
ActionAction Beschluss vom 15. April 2020, Nr. 258
ActionAction Beschluss vom 15. April 2020, Nr. 263
ActionAction Beschluss vom 21. April 2020, Nr. 272
ActionAction Beschluss vom 21. April 2020, Nr. 274
ActionAction Beschluss vom 21. April 2020, Nr. 275
ActionAction Beschluss vom 21. April 2020, Nr. 284
ActionAction Beschluss vom 28. April 2020, Nr. 295
ActionAction Beschluss vom 28. April 2020, Nr. 303
ActionAction Beschluss vom 5. Mai 2020, Nr. 309
ActionAction Beschluss vom 12. Mai 2020, Nr. 327
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 336
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 342
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 343
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 348
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 352
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 355
ActionAction Beschluss vom 19. Mai 2020, Nr. 356
ActionAction Beschluss vom 26. Mai 2020, Nr. 367
ActionAction Beschluss vom 26. Mai 2020, Nr. 374
ActionAction Beschluss vom 26. Mai 2020, Nr. 378
ActionAction Beschluss vom 9. Juni 2020, Nr. 385
ActionAction Beschluss vom 9. Juni 2020, Nr. 387
ActionActionAnlage A
ActionActionAnlage B
ActionActionAnlage C
ActionAction Beschluss vom 9. Juni 2020, Nr. 389
ActionAction Beschluss vom 9. Juni 2020, Nr. 401
ActionAction Beschluss vom 16. Juni 2020, Nr. 417
ActionAction Beschluss vom 16. Juni 2020, Nr. 423
ActionAction Beschluss vom 16. Juni 2020, Nr. 433
ActionAction Beschluss vom 16. Juni 2020, Nr. 436
ActionAction Beschluss vom 23. Juni 2020, Nr. 451
ActionAction Beschluss vom 30. Juni 2020, Nr. 466
ActionAction Beschluss vom 30. Juni 2020, Nr. 468
ActionAction Beschluss vom 30. Juni 2020, Nr. 482
ActionAction Beschluss vom 7. Juli 2020, Nr. 491
ActionAction Beschluss vom 7. Juli 2020, Nr. 494
ActionAction Beschluss vom 14. Juli 2020, Nr. 512
ActionAction Beschluss vom 14. Juli 2020, Nr. 513
ActionAction Beschluss vom 14. Juli 2020, Nr. 516
ActionAction Beschluss vom 14. Juli 2020, Nr. 530
ActionAction Beschluss vom 14. Juli 2020, Nr. 532
ActionAction Beschluss vom 21. Juli 2020, Nr. 540
ActionAction Beschluss vom 21. Juli 2020, Nr. 543
ActionAction Beschluss vom 21. Juli 2020, Nr. 544
ActionAction Beschluss vom 28. Juli 2020, Nr. 559
ActionAction Beschluss vom 28. Juli 2020, Nr. 569
ActionAction Beschluss vom 11. August 2020, Nr. 584
ActionAction Beschluss vom 11. August 2020, Nr. 604
ActionAction Beschluss vom 25. August 2020, Nr. 618
ActionAction Beschluss vom 25. August 2020, Nr. 654
ActionAction Beschluss vom 2. September 2020, Nr. 661
ActionAction Beschluss vom 2. September 2020, Nr. 662
ActionAction Beschluss vom 2. September 2020, Nr. 669
ActionAction Beschluss vom 2. September 2020, Nr. 678
ActionAction Beschluss vom 8. September 2020, Nr. 684
ActionAction Beschluss vom 8. September 2020, Nr. 685
ActionAction Beschluss vom 8. September 2020, Nr. 692
ActionAction Beschluss vom 15. September 2020, Nr. 698
ActionAction Beschluss vom 15. September 2020, Nr. 699
ActionAction Beschluss vom 15. September 2020, Nr. 701
ActionAction Beschluss vom 15. September 2020, Nr. 705
ActionAction Beschluss vom 22. September 2020, Nr. 714
ActionAction Beschluss vom 22. September 2020, Nr. 716
ActionAction Beschluss vom 22. September 2020, Nr. 718
ActionAction Beschluss vom 22. September 2020, Nr. 729
ActionAction Beschluss vom 6. Oktober 2020, Nr. 754
ActionAction Beschluss vom 6. Oktober 2020, Nr. 755
ActionAction Beschluss vom 6. Oktober 2020, Nr. 761
ActionAction Beschluss vom 13. Oktober 2020, Nr. 785
ActionAction Beschluss vom 13. Oktober 2020, Nr. 789
ActionAction Beschluss vom 13. Oktober 2020, Nr. 790
ActionAction Beschluss vom 13. Oktober 2020, Nr. 795
ActionAction Beschluss vom 13. Oktober 2020, Nr. 796
ActionAction Beschluss vom 20. Oktober 2020, Nr. 805
ActionAction Beschluss vom 27. Oktober 2020, Nr. 821
ActionAction Beschluss vom 27. Oktober 2020, Nr. 832
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 843
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 848
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 849
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 850
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 855
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 856
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 857
ActionAction Beschluss vom 3. November 2020, Nr. 858
ActionAction Beschluss vom 10. November 2020, Nr. 866
ActionAction Beschluss vom 10. November 2020, Nr. 867
ActionAction Beschluss vom 10. November 2020, Nr. 869
ActionAction Beschluss vom 10. November 2020, Nr. 873
ActionAction Beschluss vom 10. November 2020, Nr. 875
ActionAction Beschluss vom 10. November 2020, Nr. 887
ActionAction Beschluss vom 17. November 2020, Nr. 893
ActionAction Beschluss vom 17. November 2020, Nr. 898
ActionAction Beschluss vom 24. November 2020, Nr. 931
ActionAction Beschluss vom 24. November 2020, Nr. 942
ActionAction Beschluss vom 1. Dezember 2020, Nr. 948
ActionAction Beschluss vom 1. Dezember 2020, Nr. 976
ActionAction Beschluss vom 1. Dezember 2020, Nr. 980
ActionAction Beschluss vom 15. Dezember 2020, Nr. 989
ActionAction Beschluss vom 15. Dezember 2020, Nr. 990
ActionAction Beschluss vom 15. Dezember 2020, Nr. 995
ActionAction Beschluss vom 15. Dezember 2020, Nr. 998
ActionAction Beschluss vom 15. Dezember 2020, Nr. 1009
ActionAction Beschluss vom 15. Dezember 2020, Nr. 1018
ActionAction Beschluss vom 22. Dezember 2020, Nr. 1025
ActionAction Beschluss vom 22. Dezember 2020, Nr. 1028
ActionAction Beschluss vom 22. Dezember 2020, Nr. 1043
ActionAction Beschluss vom 29. Dezember 2020, Nr. 1085
ActionAction Beschluss vom 29. Dezember 2020, Nr. 1087
ActionAction Beschluss vom 29. Dezember 2020, Nr. 1092
ActionAction Beschluss vom 29. Dezember 2020, Nr. 1093
ActionAction Beschluss vom 29. Dezember 2020, Nr. 1096
ActionAction Beschluss vom 29. Dezember 2020, Nr. 1103
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis