In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss vom 24. September 2019, Nr. 795
Epidemiologisches tierärztliches Überwachungsnetz laut II. Titel des Landesgesetzes vom 19. Mai 2015, Nr. 5

Visualizza documento intero

Artikel 10
Prophylaxekampagne

1. Auf der Grundlage der Planung der tierärztlichen Dienste des Überwachungsnetzes werden jährlich jene Tierbetriebe festgelegt, die von der Prophylaxekampagne betroffen sind.

2. Die Tätigkeiten in Zusammenhang mit der Prophylaxekampagne werden vom Betriebstierarzt des betroffenen Tierbetriebs ausgeführt.

3. Sollte der von der Prophylaxekampagne betroffene Tierbetrieb keinen Betriebstierarzt gewählt haben, beauftragt der Tierärztliche Dienst des Südtiroler Sanitätsbetriebs mit der Durchführung der Prophylaxetätigkeiten einen Betriebstierarzt, der in der Gemeinde, in der sich der Tierbetrieb befindet, oder in einer Nachbargemeinde tätig ist. Die Wahl fällt auf den Betriebstierarzt, der die höchste Zahl von Tierbetrieben betreut. Kann kein Betriebstierarzt ausfindig gemacht werden, der die zusätzlichen Prophylaxetätigkeiten ausführen will, übernimmt der Tierärztliche Dienst des Südtiroler Sanitätsbetriebs mit seinen Mitarbeitern diese Tätigkeiten.

4. Der Betriebstierarzt ist verpflichtet,

a) die Prophylaxetätigkeiten auszuführen und die Daten nach den Vorgaben der tierärztlichen Dienste des Überwachungsnetzes zu übermitteln,

b) an den eigens von den tierärztlichen Diensten des Überwachungsnetzes organisierten Fortbildungstreffen teilzunehmen,

c) korrekt und auf eigene Verantwortung das technische und Sanitätsmaterial zu verwenden, das eventuell von den tierärztlichen Diensten des Überwachungsnetzes zur Durchführung der Prophylaxetätigkeiten bereitgestellt wird,

d) im Fall einer Vertretung die vorgesehenen Meldungen zu tätigen.

5. Zur Durchführung der Prophylaxetätigkeiten kann sich der Betriebstierarzt gänzlich oder zum Teil der Mitarbeit eines durch ihn bestimmten Freiberufstierarztes bedienen. Für die korrekte und fristgerechte Durchführung der Proben haftet jedoch auf jeden Fall der Betriebstierarzt selbst gegenüber den tierärztlichen Diensten des Überwachungsnetzes.

6. In den einzelnen Tierbetrieben, in denen die Prophylaxekampagne durchgeführt wird, müssen auf jeden Fall alle Proben von ein und demselben Tierarzt durchgeführt werden, folglich entweder vom Betriebstierarzt oder vom Vertretungstierarzt. Auf jeden Fall ist dem Betriebstierarzt die Durchführung der Proben in den Tierbetrieben untersagt, deren Inhaber er selbst oder der Ehegatte oder Verwandte bzw. Verschwägerte bis zum 2. Grad sind. Der Interessenkonflikt muss unverzüglich dem Tierärztlichen Dienst des Südtiroler Sanitätsbetriebs gemeldet werden; daraufhin werden in diesen Betrieben die Proben vom zuständigen Amtstierarzt durchgeführt.

7. Vom Betriebstierarzt bestimmte Freiberufstierärzte müssen folgende Anforderungen erfüllen:

a) Eintragung im Berufsverzeichnis der Tierärzte,

b) Berufserfahrung von mindestens drei Monaten in der Nutztierbetreuung,

c) kein Vorliegen eines rechtlichen Hindernisses für einen Vertragsabschluss mit der öffentlichen Verwaltung,

d) abgeschlossene Haftpflichtversicherung für Schäden gegenüber Dritten.

8. Der Betriebstierarzt muss vorab dem Tierärztlichen Dienst des Südtiroler Sanitätsbetriebs auf dem eigens bereitgestellten Vordruck eine Mitteilung mit folgendem Inhalt übermitteln:

a) Name des Freiberufstierarztes, der den Betriebstierarzt bei der Durchführung der Prophylaxetätigkeiten ersetzt, und die Tierbetriebe, in denen er tätig wird,

b) die ausdrückliche Erklärung, dass der Vertreter die Anforderungen erfüllt,

c) die Übernahme der Verantwortung für die ordnungsgemäße Nutzung des von den tierärztlichen Diensten des Überwachungsnetzes für die Durchführung der Prophylaxetätigkeiten bereitgestellten technischen und Sanitätsmaterials, auch wenn vorübergehend vom Vertretungstierarzt verwendet,

d) die Verpflichtung, den von der Prophylaxekampagne betroffenen Tierbetrieben den Namen des Vertretungstierarztes vorab mitzuteilen,

e) die Verpflichtung, dem Vertretungstierarzt den Betrag zu entrichten, der gemäß Artikel 12 für die Durchführung der Prophylaxetätigkeiten zusteht.

9. Stellen die tierärztlichen Dienste des Überwachungsnetzes Mängel und/oder Unzulänglichkeiten bei der Erfüllung der Anforderungen an den Vertretungstierarzt oder bei dessen Arbeit fest, unterrichten sie unverzüglich den Betriebstierarzt, der entweder selbst die Durchführung der Prophylaxetätigkeiten übernimmt oder einen neuen Vertretungstierarzt bestimmt.

10 Der Betriebstierarzt stellt dem Südtiroler Sanitätsbetrieb die entsprechende Rechnung.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2020
ActionAction2019
ActionAction Beschluss vom 8. Januar 2019, Nr. 13
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 18
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 31
ActionAction Beschluss vom 29. Januar 2019, Nr. 48
ActionAction Beschluss vom 5. Februar 2019, Nr. 60
ActionAction Beschluss vom 5. Februar 2019, Nr. 62
ActionAction Beschluss vom 12. Februar 2019, Nr. 69
ActionAction Beschluss vom 19. Februar 2019, Nr. 89
ActionAction Beschluss vom 26. Februar 2019, Nr. 130
ActionAction Beschluss vom 26. Februar 2019, Nr. 131
ActionAction Beschluss vom 12. März 2019, Nr. 141
ActionAction Beschluss vom 12. März 2019, Nr. 142
ActionAction Beschluss vom 19. März 2019, Nr. 175
ActionAction Beschluss vom 26. März 2019, Nr. 197
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 219
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 221
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 233
ActionAction Beschluss vom 2. April 2019, Nr. 243
ActionAction Beschluss vom 16. April 2019, Nr. 296
ActionAction Beschluss vom 30. April 2019, Nr. 324
ActionAction Beschluss vom 14. Mai 2019, Nr. 374
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2019, Nr. 426
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2019, Nr. 430
ActionAction Beschluss vom 4. Juni 2019, Nr. 455
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 462
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 467
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 469
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 476
ActionAction Beschluss vom 11. Juni 2019, Nr. 477
ActionAction Beschluss vom 25. Juni 2019, Nr. 535
ActionAction Beschluss vom 25. Juni 2019, Nr. 543
ActionAction Beschluss vom 11. Juli 2019, Nr. 555
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2019, Nr. 597
ActionAction Beschluss vom 16. Juli 2019, Nr. 605
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2019, Nr. 636
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2019, Nr. 637
ActionAction Beschluss vom 23. Juli 2019, Nr. 638
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 654
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 658
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 666
ActionAction Beschluss vom 30. Juli 2019, Nr. 667
ActionAction Beschluss vom 6. August 2019, Nr. 675
ActionAction Beschluss vom 6. August 2019, Nr. 676
ActionAction Beschluss vom 6. August 2019, Nr. 678
ActionAction Beschluss vom 27. August 2019, Nr. 710
ActionAction Beschluss vom 27. August 2019, Nr. 717
ActionAction Beschluss vom 3. September 2019, Nr. 751
ActionAction Beschluss vom 17. September 2019, Nr. 775
ActionAction Beschluss vom 17. September 2019, Nr. 779
ActionAction Beschluss vom 24. September 2019, Nr. 795
ActionActionANHANG A
ActionActionZweck des epidemiologischen tierärztlichen Überwachungsnetzes
ActionActionBeteiligte des Überwachungsnetzes
ActionActionDer Betriebstierarzt
ActionActionAnforderungen an den Betriebstierarzt
ActionActionWahl des Betriebstierarztes
ActionActionPflichten der Tierbetriebe
ActionActionDen Betrieben durch den Betriebstierarzt garantierte Betreuung
ActionActionPflichten des Betriebstierarztes gegenüber den tierärztlichen Diensten
ActionActionAbkommen zwischen Südtiroler Sanitätsbetrieb und Betriebstierarzt
ActionActionProphylaxekampagne
ActionActionAbwesenheiten
ActionActionVergütung
ActionActionNichterfüllung von Pflichten, Streitigkeiten, Schiedsklausel und Schiedsgericht
ActionActionVerfall der Gültigkeit des Abkommens
ActionActionAusbildungskurs zum Betriebstierarzt
ActionActionVerweis
ActionActionGültigkeitsdauer
ActionAction Beschluss vom 1. Oktober 2019, Nr. 809
ActionAction Beschluss vom 15. Oktober 2019, Nr. 838
ActionAction Beschluss vom 22. Oktober 2019, Nr. 850
ActionAction Beschluss vom 29. Oktober 2019, Nr. 890
ActionAction Beschluss vom 5. November 2019, Nr. 897
ActionAction Beschluss vom 5. November 2019, Nr. 898
ActionAction Beschluss vom 5. November 2019, Nr. 915
ActionAction Beschluss vom 12. November 2019, Nr. 925
ActionAction Beschluss vom 12. November 2019, Nr. 931
ActionAction Beschluss vom 12. November 2019, Nr. 937
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 960
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 961
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 964
ActionAction Beschluss vom 19. November 2019, Nr. 983
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 984
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 985
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 1015
ActionAction Beschluss vom 26. November 2019, Nr. 1016
ActionAction Beschluss vom 3. Dezember 2019, Nr. 1042
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1063
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1067
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1069
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1070
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1083
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1098
ActionAction Beschluss vom 11. Dezember 2019, Nr. 1100
ActionAction Beschluss vom 17. Dezember 2019, Nr. 1133
ActionAction Beschluss vom 17. Dezember 2019, Nr. 1149
ActionAction Beschluss vom 17. Dezember 2019, Nr. 1155
ActionAction Beschluss vom 17. Dezember 2019, Nr. 1159
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2019, Nr. 1173
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2019, Nr. 1176
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2019, Nr. 1180
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2019, Nr. 1181
ActionAction Beschluss vom 30. Dezember 2019, Nr. 1182
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis