In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

n) Vertrag vom 23. August 2017, Nr. 001)
Landeszusatzvertrag für die Regelung der Beziehungen mit den internen Ambulatoriumsfachärztinnen und -fachärzten

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Amtblatt vom 29. August 2017, Nr. 35.

Art. 8 (Landesrangordnung)

(1) Für die Umsetzung der Verfahren gemäß Artikel 17 des geltenden GSKV ist der Gesundheitsbezirk Bozen zuständig. Dabei sind auch die Bestimmungen gemäß Beschluss der Landesregierung vom 20. Juni 2017, Nr. 694 einzuhalten.

(2) Zum Zwecke der Aufnahme in der jährlichen Landesrangordnung senden die Ambulatoriumsfachärzte den Antrag mit Einschreiben oder mittels zertifizierter elektronischer Post (PEC) oder reichen diesen innerhalb des 31. Januars mit beigelegter Dokumentation, welche auch den Nachweis für den Besitz der Voraussetzungen und der erklärten Titel oder die Eigenerklärung und die Ersatzerklärung gemäß geltender Bestimmungen enthält, beim Gesundheitsbezirk Bozen ein.

(3) Jener Ambulatoriumsfacharzt, der bereits in der Landesrangordnung der Ambulatoriumsfachärzte des Vorjahres eingetragen worden ist, muss jährlich mit dem Zusatzantrag die Eigenerklärung über die Eintragung in das Berufsverzeichnis und die Dokumentation, welche die zusätzlichen Titel, die im Laufe des letzten Jahres erworben worden sind, sowie etwaiger Titel die für die vorhergehende Rangordnung nicht eingereicht worden waren, einreichen.

(4) Der Gesundheitsbezirk Bozen ist beauftragt, auf der Grundlage der Titel und der Bewertungskriterien gemäß Anhang 1 zum geltenden GSKV die Landesrangordnung zu erstellen.

(5) Die Landesrangordnung wird innerhalb 30. September auf der institutionellen Homepage des Sanitätsbetriebs veröffentlicht. Innerhalb 30 Tagen ab der Veröffentlichung können die betroffenen Ärzte beim Gesundheitsbezirk Bozen einen Antrag um Überprüfung der eigenen Stellung in der Rangordnung einreichen.

(6) Die endgültige Landesrangordnung der Ambulatoriumsfachärzte aufgrund von Titeln, aufgeteilt auf Fachbereiche, wird vom Direktor des Gesundheitsbezirks Bozen genehmigt und innerhalb 31. Dezember im Amtsblatt der Region sowie auf der institutionellen Homepage des Sanitätsbetriebes www.sabes.it. veröffentlicht.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionA Gesundheitsdienst
ActionActionB Gesundheitsvorsorge-Krankenvorsorge
ActionActionC Hygiene
ActionActionD Landesgesundheitsplan
ActionActionE Psychische Gesundheit
ActionActionF Arbeitsverträge
ActionActiona) Vertrag vom 11. Dezember 2007 —
ActionActionb) Vertrag vom 14. April 2008
ActionActionc) Vertrag vom 15. September 2008
ActionActiond) Kollektivvertrag vom 17. Februar 2009
ActionActione) Vertrag vom 5. Mai 2009
ActionActionf) Kollektivvertragvom 22. Oktober 2009
ActionActioni) Vertrag vom 14. Juli 2015
ActionActionj) Kollektivvertrag vom 23. Mai 2016,
ActionActionk) Kollektivvertrag vom 6. Oktober 2016, Nr. 00
ActionActionl) Kollektivvertrag vom 21. Dezember 2016, Nr. 000
ActionActionm) Vertrag vom 19. Juli 2017, Nr. 0
ActionActionn) Vertrag vom 23. August 2017, Nr. 00
ActionActionArt. 1 (Anwendungsbereich)
ActionActionArt. 2 (Grundsätze)
ActionActionArt. 3 (Fälligkeit und Verweis)
ActionActionArt. 4 (Landesbeirat)
ActionActionArt. 5 (Gebietsbeirat)
ActionActionArt. 6 (Aufgabenbereich der Fachärztin/des Facharztes)
ActionActionArt. 7 (Programme und Projekte)
ActionActionArt. 8 (Landesrangordnung)
ActionActionArt. 9 (Neue Organisationsformen)
ActionActionArt. 10 (Beitritt zum elektronischen Datenverarbeitungssystem)
ActionActionArt. 11 (Wirtschaftliche Behandlung)
ActionActionArt. 12 (Betreuung der chronisch kranken Patienten)
ActionActionArt. 13 (Nichtanwendung des alten Landesvertrages)
ActionActionArt. 14 (Abschließende Übergangsregelung)
ActionActiono) Vertrag vom 9. Februar 2018, Nr. 0
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis