In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

h) Landesgesetz vom 19. September 2017, Nr. 141)
Bestimmungen über die Wahl des Landtages, des Landeshauptmannes und über die Zusammensetzung und Wahl der Landesregierung

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Beiblatt 2 zum Amtsblatt vom 26. September 2017, Nr. 39.

Art. 62 (Freier Sitz und Ersetzung – zeitweilige  Amtsenthebung und Ersetzung)

(1) Der Sitz, der aus irgendeinem, auch nachträglich eingetretenen Grund unbesetzt bleibt, wird dem Kandidaten zugewiesen, der dem in der gleichen Liste letztgewählten Kandidaten unmittelbar folgt, vorbehaltlich der in Artikel 63 vorgesehenen Bestimmungen.

(2) Falls ein Abgeordneter gemäß Artikel 8 des gesetzesvertretenden Dekrets vom 31. Dezember 2012, Nr. 235, des Amtes enthoben wird, nimmt der Südtiroler Landtag in der ersten Sitzung nach der Zustellung der Amtsenthebung dessen zeitweilige Ersetzung vor, indem er vorläufig dessen Funktionen jenem Kandidaten überträgt, der nach den Gewählten die höchste persönliche Stimmenanzahl erhalten hat.

(3) Die zeitweilige Ersetzung endet mit der Beendigung der Amtsenthebung. Der zeitweilig nachgerückte Abgeordnete gilt für die gesamte Dauer der Ersetzung im Hinblick auf die dienst- und besoldungsrechtliche Stellung in jeder Hinsicht als Abgeordneter. Für den des Amtes enthobenen Landtagsabgeordneten findet für die Dauer der Enthebung Artikel 3 des Regionalgesetzes vom 26. Februar 1995, Nr. 2, in geltender Fassung, Anwendung.

(4) Falls der des Amtes enthobene Abgeordnete sein Amt verliert, wird dessen Ersetzung gemäß Absatz 1 vorgenommen.

(5) Falls der einzige Vertreter der ladinischen Sprachgruppe des Amtes enthoben wird, erfolgt die zeitweilige Ersetzung gemäß Artikel 63 Absatz 1.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActiona) Landesgesetz vom 17. Juli 2002, Nr. 10
ActionActionb) Landesgesetz vom 14. März 2003, Nr. 4 —
ActionActionc) Landesgesetz vom 9. Juni 2008, Nr. 3
ActionActiond) Landesgesetz vom 7. September 2009 , Nr. 4
ActionActionf) Landesgesetz vom 8. Mai 2013, Nr. 5
ActionActiong) Landesgesetz vom 21. Juli 2014, Nr. 5
ActionActionh) Landesgesetz vom 19. September 2017, Nr. 14
ActionActionALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
ActionActionWAHL DES LANDTAGES
ActionActionALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
ActionActionDAS AKTIVE WAHLRECHT
ActionActionDAS PASSIVE WAHLRECHT
ActionActionDAS VORBEREITENDE WAHLVERFAHREN
ActionActionDIE ABSTIMMUNG
ActionActionSTIMMENZÄHLUNG UND BEKANNTGABE DER GEWÄHLTEN
ActionActionBESTÄTIGUNG UND ERSETZUNG
ActionActionArt. 61 (Bestätigung der Gewählten)
ActionActionArt. 62 (Freier Sitz und Ersetzung – zeitweilige  Amtsenthebung und Ersetzung)
ActionActionArt. 63 (Freier Sitz - Ersetzung des einzigen Vertreters  der ladinischen Sprachgruppe)
ActionActionArt. 64 (Rücktritte)
ActionActionArt. 65 (Frühzeitige Auflösung des Landtages)
ActionActionWAHL DES LANDESHAUPTMANNS UND ZUSAMMENSETZUNG UND WAHL DER LANDESREGIERUNG
ActionActionSCHLUSSBESTIMMUNGEN
ActionActionAnhang A)
ActionActioni) Landesgesetz vom 11. Mai 2018, Nr. 6
ActionActionj) Landesgesetz vom 3. Dezember 2018, Nr. 22
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis