In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

j) Dekret des Landeshauptmanns vom 21. Februar 2017, Nr. 41)
Verordnung über die Genehmigung der Satzung der Agentur für Bevölkerungsschutz und die damit zusammenhängenden Änderungen von Landesbestimmungen

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 28. Februar 2017, Nr. 9.

Art. 2  (Änderung des Landesgesetzes vom 12.Juli 1975, Nr. 35, „Regelung des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“)

(1) Der Titel des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, erhält folgende Fassung:

„Allgemeine Vorschriften über Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“

(2) Der Titel vom I. Abschnitt des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, erhält folgende Fassung:

„I. Aufgaben der Agentur für Bevölkerungsschutz im Bereich Wildbachverbauung“

(3) Im italienischen Wortlaut von Artikel 1 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „È istituita l'Azienda speciale per la regolazione dei corsi di acqua e la difesa del suolo“ durch die Wörter „L’Agenzia per la Protezione civile è“ ersetzt.

(4) Im deutschen Wortlaut von Artikel 1 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Es wird der Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung errichtet; er“ durch die Wörter „Die Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(5) Im Artikel 1 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „dem Sonderbetrieb“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(6) Im Artikel 1 Absatz 4 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „des Sonderbetriebs“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(7) Im Artikel 2 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „vom Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „von der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(8) Im Artikel 3 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Der Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „Die Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(9) Im Artikel 3 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „vom Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „von der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(10) Im Artikel 3 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Auf Vorschlag des zuständigen Landesrates kann der Landesausschuß seinerseits“ durch die Wörter „Für die Zwecke laut Absatz 2 kann die Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(11) Im Artikel 3 Absatz 4 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ und die Wörter „der Landesausschuß“ durch das Wort „letztere“ ersetzt. Im genannten Absatz werden die Wörter „zu Lasten des Landes“ gestrichen.

(12) Im Artikel 4 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „Dem Leiter des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „Dem Direktor des Funktionsbereiches Wildbachverbauung der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(13) Im Artikel 4 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(14) Im Artikel 4 Absatz 4 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „vom Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „von der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(15) Im Artikel 5 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Dem Sonderbetrieb“ durch die Wörter „Der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(16) Artikel 5 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

(17) Artikel 5 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

(18) Im Artikel 6 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „Die Führung des Sonderbetriebes ist einem Leiter übertragen“ durch die Wörter „Die Führung des Funktionsbereiches Wildbachverbauung ist einem Direktor, in der Folge als Bereichsdirektor bezeichnet, übertragen“ ersetzt.

(19) Im Artikel 6 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Dem Leiter sind folgende Aufgaben übertragen:“ durch die Wörter „Der Bereichsdirektor hat folgende Aufgaben:“ ersetzt.

(20) Artikel 6 Absatz 2 Buchstabe a) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

(21) Artikel 6 Absatz 2 Buchstabe b) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, erhält folgende Fassung:

„b) Erstellung des Programms der Arbeiten laut den Artikeln 1, 2 und 5, das vom Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz und von der Landesregierung zu genehmigen ist, und Ausarbeitung der Projekte,“

(22) Im Artikel 6 Absatz 2 Buchstabe c) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „der Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „die Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(23) Im italienischen Wortlaut von Artikel 6 Absatz 2 Buchstabe f) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, wird der am Ende gesetzte Strichpunkt durch einen Punkt ersetzt.

(24) Im deutschen Wortlaut von Artikel 6 Absatz 2 Buchstabe f) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, wird das am Ende gesetzte Komma durch einen Punkt ersetzt.

(25) Artikel 6 Absatz 2 Buchstabe g) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

(26) Artikel 6 Absätze 3 und 4 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

(27) Im Artikel 8 Absatz 1 Buchstabe c) des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(28) Im Artikel 8 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „der Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „die Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(29) Im italienischen Wortlaut von Artikel 9/bis Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „La progettazione delle opere è eseguita dall'Azienda speciale per la regolazione dei corsi d'acqua e la difesa del suolo o viene affidata“ durch die Wörter „ La progettazione delle opere e la direzione dei lavori sono eseguite dall’Area funzionale bacini montani o vengono affidate“ ersetzt.

(30) Im deutschen Wortlaut von Artikel 9/bis Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „Die Projektierung der Arbeiten wird vom Sonderbetrieb für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „Die Projektierung der Arbeiten und die Bauleitung werden vom Funktionsbereich Wildbachverbauung“ ersetzt.

(31) Im Artikel 9/bis Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „des Bereichsdirektors“ ersetzt. Im genannten Absatz werden die Wörter „, das Projekt auszuarbeiten,“ gestrichen.

(32) Im Artikel 10 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „der Leiter des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „der Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(33) Im Artikel 10 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „beim Leiter des Betriebes“ durch die Wörter „beim Bereichsdirektor“ ersetzt.

(34) Im Artikel 10 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „vom Leiter des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „vom Bereichsdirektor“ ersetzt.

(35) Im Artikel 11 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „des Funktionsbereiches Wildbachverbauung“ ersetzt.

(36) Im Artikel 11 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Der Leiter des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „Der Bereichsdirektor“ ersetzt.

(37) Im Artikel 12 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „der Leiter des Sonderbetriebs“ durch die Wörter „der Bereichsdirektor“ ersetzt.

(38) Im Artikel 12 Absatz 5 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „vom Sonderbetrieb“ durch die Wörter „von der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(39) Im Artikel 13 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „dem Betriebsleiter“ durch die Wörter „dem Bereichsdirektor“ ersetzt.

(40) Im Artikel 13 Absatz 4 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „des Leiters des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „des Bereichsdirektors und des Direktors der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(41) Im Artikel 15 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(42) Im Artikel 16 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „den Sonderbetrieb“ durch die Wörter „die Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(43) Im Artikel 17 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(44) Im Artikel 18 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „von der Landesabteilung Wasserwirtschaft und Wasserschutzbauten“ durch die Wörter „von der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt. Im genannten Absatz werden die Wörter „für Wasserwirtschaft und Wasserschutzbauten“ gestrichen.

(45) Im Artikel 20 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, werden die Wörter „dem Sonderbetrieb“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(46) Im italienischen Wortlaut von Artikel 22 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „L’Amministrazione“ durch die Wörter „Il direttore dell’Agenzia per la Protezione civile“ ersetzt.

(47) Im deutschen Wortlaut von Artikel 22 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Der Leiter des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „Der Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(48) Im Artikel 22 Absatz 3 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „Der Leiter des Sonderbetriebes“ durch die Wörter „Der Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(49) Im Artikel 22 Absatz 5 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „vom Leiter“ durch die Wörter „vom Direktor der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(50) Im italienischen Wortlaut von Artikel 22 Absatz 6 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „dell’Azienda speciale per la regolazione dei corsi d’acqua e la difesa del suolo“ durch die Wörter „dell’Agenzia per la Protezione civile“ und die Wörter „dell’amministratore“ durch die Wörter „del direttore dell’Agenzia“ ersetzt.

(51) Im deutschen Wortlaut von Artikel 22 Absatz 6 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Leiters des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „des Direktors der Agentur für Bevölkerungsschutz“ und die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „der Agentur“ ersetzt.

(52) Im Artikel 26 Absatz 5 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, in geltender Fassung, werden die Wörter „des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“ durch die Wörter „der Agentur für Bevölkerungsschutz“ ersetzt.

(53) Die Artikel 30 und 31 des Landesgesetzes vom 12. Juli 1975, Nr. 35, sind aufgehoben.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionA Brandverhütung
ActionActionB Feuerwehr und Bevölkerungsschutz
ActionActiona) Dekret des Landeshauptmanns vom 25. Februar 2000, Nr. 7
ActionActionb) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 7. Dezember 2000, Nr. 49
ActionActionc) Landesgesetz vom 18. Dezember 2002, Nr. 15
ActionActiond) Dekret des Landeshauptmanns vom 11. September 2003, Nr. 36
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 21. Juli 2009 , Nr. 33
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 27. September 2010 , Nr. 31
ActionActiong) Landesgesetz vom 15. Mai 2013, Nr. 7
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Dezember 2014, Nr. 31
ActionActioni) Dekret des Landeshauptmanns vom 4. Dezember 2015, Nr. 32
ActionActionj) Dekret des Landeshauptmanns vom 21. Februar 2017, Nr. 4
ActionActionArt. 1
ActionActionArt. 2 (Errichtung Funktionsbereiche)
ActionActionArt. 3 (Inkrafttreten)
ActionActionSatzung der Agentur für Bevölkerungsschutz
ActionActionAllgemeine Bestimmungen
ActionActionArt. 1 (Bezeichnung, Rechtsquellen und Sitz)
ActionActionArt. 2 (Ziele und Aufgaben der Agentur)
ActionActionOrganisation der Agentur
ActionActionArt. 3 (Organe)
ActionActionArt. 4 (Führungs- und Verwaltungsstruktur)
ActionActionArt. 5 (Aufgaben des Direktors)
ActionActionArt. 6 (Dienststellen)
ActionActionArt. 7 (Funktionsbereiche, Ämter und Dienste)
ActionActionArt. 8 (Aufgaben der Funktionsbereiche, Ämter und Dienste)
ActionActionGrundsätze für die administrative, buchhalterische, und finanztechnische Führung
ActionActionArt. 9  (Verwaltungstätigkeit)
ActionActionArt. 10  (Finanzjahr, Budget und Jahresabschluss)
ActionActionArt. 11  (Kollegium der Rechnungsprüfer)
ActionActionArt. 12  (Ökonomatsdienst)
ActionActionArt. 13  (Einnahmen und Vermögen der Agentur)
ActionActionArt. 14  (Inventar)
ActionActionArt. 15  (Corporate Identity)
ActionActionArt. 16  (Zusammenarbeit mit den Strukturen des Landes)
ActionActionÄnderung von Landesbestimmungen im Zusammenhang mit der Genehmigung der Satzung der Agentur für Bevölkerungsschutz
ActionActionArt. 1  (Änderung des , „Vereinheitlichter Text über die Ordnung der Feuerwehr- und Zivilschutzdienste“)
ActionActionArt. 2  (Änderung des , „Regelung des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“)
ActionActionArt. 3  (Änderung des , „Durchführungsverordnung zum betreffend die Regelung des Sonderbetriebes für Bodenschutz, Wildbach- und Lawinenverbauung“)
ActionActionArt. 4  (Änderung des , „Errichtung des Biologischen Landeslaboratoriums und des Hydrographischen Landesamtes“)
ActionActionArt. 5  (Änderung des , „Allgemeine Vorschriften über Brandverhütung und über Heizanlagen“)
ActionActionArt. 6  (Änderung des , „Lawinenkommissionen und Änderungen von verschiedenen Landesgesetzen“)
ActionActionArt. 7  (Schlussbestimmungen und Aufhebungen)
ActionActionk) Dekret des Landeshauptmanns vom 18. Juli 2019, Nr. 19
ActionActionl) Dekret des Direktors der Agentur für Bevölkerungsschutz vom 12. September 2019, Nr. 97
ActionActionm) Dekret des Landeshauptmanns vom 13. Dezember 2019, Nr. 35
ActionActionC Katastrophenhilfe
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis