In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

l) Landesgesetz vom 12. Dezember 2016, Nr. 251)
Buchhaltungs- und Finanzordnung der Gemeinden und Bezirksgemeinschaften der Autonomen Provinz Bozen

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Beiblatt 2 zum Amtsblatt vom 20. Dezember 2016, Nr. 51.

Art. 32/bis (Umgestaltung des Plans zur Wiederherstellung des mehrjährigen Finanzausgleichs)

(1) Unbeschadet der für die Gläubiger vorgesehenen Zahlungsfristen können die örtlichen Körperschaften, die vor Inkrafttreten dieses Artikels den Plan zur Wiederherstellung des mehrjährigen Finanzausgleichs vorgelegt oder die Genehmigung dafür erhalten haben - im Sinne von Artikel 243/bis des gesetzesvertretenden Dekrets vom 18. August 2000, Nr. 267, in geltender Fassung - den oben genannten Plan umgestalten oder neu formulieren, um die Änderungen in Anspruch nehmen zu können, die Artikel 1 Absatz 888 des Gesetzes vom 27. Dezember 2017, Nr. 205, einführt. Die örtlichen Körperschaften, die von dieser Möglichkeit Gebrauch machen wollen, übermitteln den Ratsbeschluss mit dem diesbezüglichen Antrag innerhalb von 15 Tagen ab Inkrafttreten dieses Artikels an die zuständige regionale Sektion des Rechnungshofs und an das Innenministerium. Innerhalb einer Ausschlussfrist von 45 Tagen ab dem Datum der Vollstreckbarkeit des Beschlusses laut vorhergehendem Satz genehmigt der Rat der örtlichen Körperschaft den umgestalteten oder neu formulierten Plan, dem das Gutachten des Organs für die wirtschaftliche und finanzielle Überprüfung beiliegt. Auf das Verfahren zur Erstellung und Genehmigung des Plans finden die Bestimmungen von Artikel 243/bis Absätze 6, 7, 8, 9 und 9/bis sowie von Artikel 243/quater des gesetzesvertretenden Dekrets vom 18. August 2000, Nr. 267, in geltender Fassung, Anwendung; die in genanntem Artikel 243/quater vorgesehenen Fristen werden halbiert. Für die örtlichen Körperschaften, in deren Fall die zuständige regionale Sektion des Rechnungshofs bei Inkrafttreten dieses Gesetzes bereits eine schwerwiegende Nichteinhaltung der im ursprünglichen Plan enthaltenen Zwischenziele festgestellt hat, unbeschadet eventueller Maßnahmen, die Artikel 148/bis des genannten gesetzesvertretenden Dekrets, in geltender Fassung, vorschreibt, gilt eine weitere Nichteinhaltung der Ziele laut neuem, umgestalteten oder umformulierten Plan, die im Rahmen des Kontrollverfahrens laut Artikel 243/quater Absatz 6 festgestellt wird, als Wiederholung der Nichteinhaltung der Ziele im Sinne von Absatz 7 desselben Artikels. 10)

10)
Art. 32/bis wurde eingefügt durch Art. 2 Absatz 1 des L.G. vom 24. September 2019, Nr. 8.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionA Beteiligungen des Landes
ActionActionB Landessteuern
ActionActionC Lokalfinanzen
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 18. April 1978, Nr. 18
ActionActionb) Landesgesetz vom 18. August 1983, Nr. 32
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 20. August 1985, Nr. 12
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 4. Mai 1990, Nr. 9
ActionActione) Landesgesetz vom 14. Februar 1992, Nr. 6
ActionActionf) LANDESGESETZ vom 11. August 1994, Nr. 6 —
ActionActiong) Landesgesetz vom 20. Juni 2005, Nr. 3
ActionActionh) Landesgesetz vom 18. April 2012, Nr. 8
ActionActioni) Landesgesetz vom 23. April 2014, Nr. 3
ActionActionj) Landesgesetz vom 22. Dezember 2015, Nr. 17
ActionActionk) Dekret des Landeshauptmanns vom 15. September 2016, Nr. 29
ActionActionl) Landesgesetz vom 12. Dezember 2016, Nr. 25
ActionActionALLGEMEINE BESTIMMUNGEN
ActionActionHAUSHALT UND PROGRAMMIERUNG
ActionActionHAUSHALTSGEBARUNG
ActionActionSCHATZAMTSDIENST
ActionActionERFASSUNG UND AUFZEICHNUNG DER GEBARUNGSERGEBNISSE
ActionActionWIRTSCHAFTLICHE UND FINANZIELLE ÜBERPRÜFUNG
ActionActionÖRTLICHE KÖRPERSCHAFTEN MIT DEFIZIT ODER IN ZAHLUNGSSCHWIERIGKEITEN
ActionActionArt. 32  (Örtliche Körperschaften mit Defizit  oder in Zahlungsschwierigkeiten)   
ActionActionArt. 32/bis (Umgestaltung des Plans zur Wiederherstellung des mehrjährigen Finanzausgleichs)
ActionActionÜBERGANGS- UND SCHLUSSBESTIMMUNGEN
ActionActionD Landeshaushalt
ActionActionE - Außeretatmäßige Verbindlichkeit
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis