In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

j) Dekret des Landeshauptmanns vom 19. Januar 2016, Nr. 51)
Übergangsregelung zur Übernahme der Verwaltungsbefugnisse des Nationalparks Stilfserjoch für den territorialen Zuständigkeitsbereich der Autonomen Provinz Bozen-Südtirol

1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 26. Jänner 2016, Nr. 4.

Art. 1   delibera sentenza

(1) Ab Auflösung des Konsortiums Nationalpark Stilfserjoch und bis zur definitiven Regelung mit Landesgesetz werden die Verwaltungsagenden für jenen Teil des Nationalparks Stilfserjoch, der das Gebiet der Autonomen Provinz Bozen betrifft, vom bestehenden Nationalparkamt in Glurns wahrgenommen, soweit sie nicht dem Koordinierungs- und Ausrichtungskomitee gemäß Art. 3 der Durchführungsbestimmung zum Autonomiestatut, Dekret des Präsidenten der Republik vom 22. März 1974, Nr. 279, vorbehalten sind.

(2) Das Nationalparkamt Stilfserjoch laut Absatz 1 ist der Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung zugeordnet.

(3) Die Autonome Provinz Bozen - Südtirol übt die Befugnisse betreffend den Nationalpark Stilfserjoch gemäß den anwendbaren einschlägigen Landesgesetzen und Verordnungen aus, unter Beachtung der Grundsätze des Rahmengesetzes über die Schutzgebiete vom 6. Dezember 1991, Nr. 394, in geltender Fassung, und der Vorgaben der europäischen Union betreffend insbesondere das ökologische Schutzgebietsnetz Natura 2000 und der entsprechenden Übernahmebestimmungen.

(4) Die Personalabteilung des Landes ist beauftragt, alle notwendigen organisatorischen und verwaltungsrechtlichen Schritte für die effektive und unverzügliche Übernahme des Personals des Konsortiums Stilfser Joch Nationalpark zur Landesverwaltung im Sinne von Artikel 5 der Vereinbarung vom 11.02.2015 über die Übertragung der staatlichen Funktionen zu setzen.

(5) Die Ausstattung, die Einrichtungsgegenstände und die mit der Führung des Nationalparks verbundenen beweglichen und unbeweglichen Güter sind im Sinne von Artikel 6 der Vereinbarung vom 11.02.2015 der Landesverwaltung übertragen. Um die Kontinuität der Dienste zu gewährleisten, sind die zuständigen Landesstrukturen beauftragt, alle erforderlichen Verwaltungsakte zu setzen.

massimeBeschluss vom 25. Oktober 2016, Nr. 1164 - Kriterien und Modalitäten für die Gewährung von Vergütungen für die im Gebiet des Nationalparks Stilfserjoch durch Wild verursachten Schäden an landwirtschaftlichen Kulturen oder Viehbeständen

Art. 2 (Inkrafttreten)

(1) Dieses Dekret tritt am Tag nach seiner Kundmachung im Amtsblatt der Region in Kraft.

Dieses Dekret ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

 

indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionA Bodenverschmutzung und Abfallbeseitigung
ActionActionB Landschaftsschutz
ActionActiona) Landesgesetz vom 25. Juli 1970, Nr. 16
ActionActionb) Landesgesetz vom 21. Juni 1971, Nr. 8 
ActionActionc) Landesgesetz vom 11. Juni 1975, Nr. 29
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 12. März 1981, Nr. 7 —
ActionActione) Landesgesetz vom 8. Mai 1990, Nr. 10 
ActionActionf) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 21. Juli 1992, Nr. 29 —
ActionActiong) Dekret des Landeshauptmanns vom 6. November 1998, Nr. 33
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmannsvom 22. Oktober 2007, Nr. 56
ActionActioni) Dekret des Landeshauptmanns vom 18. September 2012, Nr. 31
ActionActionj) Dekret des Landeshauptmanns vom 19. Januar 2016, Nr. 5
ActionActionArt. 1  
ActionActionArt. 2 (Inkrafttreten)
ActionActionl) Landesgesetz vom 16. März 2018, Nr. 4
ActionActionC Lärmbelästigung
ActionActionD Luftverschmutzung
ActionActionE Schutz der Flora und Fauna
ActionActionF Gewässerschutz und Gewässernutzung
ActionActionG Umweltverträglichkeitsprüfung
ActionActionH Schutz der Tierwelt
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis