In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

k) Landesgesetz vom 27. Juli 2015, Nr. 91)
Landeskulturgesetz

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Beiblatt Nr. 3 zum Amtsblatt vom 4. August 2015, Nr. 31.

Art. 4 (Beteiligung an kulturellen Körperschaften)         delibera sentenza

(1) Zur Förderung des Theaters, der Musik und der Kunst kann sich das Land an kulturellen Körperschaften von Landesinteresse sowie an ladinischen Körperschaften und Körperschaften in den verschiedenen Talschaften im kulturellen Bereich beteiligen.

(2) Unter den Voraussetzungen gemäß Absatz 3 bleibt die Beteiligung des Landes an folgenden kulturellen Körperschaften aufrecht:

  1. Stiftung Stadttheater und Konzerthaus Bozen,
  2. Stiftung Symphonieorchester Haydn von Bozen und Trient,
  3. Stiftung Museion,
  4. Teatro Stabile di Bolzano,
  5. Vereinigte Bühnen Bozen,
  6. Stadttheater und Kurhaus Meran.

(3) Die Satzungen der Körperschaften laut den Absätzen 1 und 2, die eine angemessene Vertretung des Landes in ihren Verwaltungs- und Kontrollorganen vorsehen müssen, werden von der Landesregierung genehmigt. Die Vertreterinnen und Vertreter des Landes werden von der Landesregierung auf Vorschlag der für Kultur zuständigen Mitglieder der Landesregierung ernannt. Auch Änderungen der Rechtsform oder der Beteiligungsstruktur müssen von der Landesregierung genehmigt werden.

(4) Zusätzlich zum statutarisch vorgesehenen Mitgliedsbeitrag kann das Land die Tätigkeit der Körperschaften auf der Grundlage ihrer Jahresplanung finanziell unterstützen. Voraussetzung dafür ist, dass das vorgelegte Tätigkeitsprogramm den statutarischen Zielen der Körperschaft entspricht.

(5) Das Land kann weiters unentgeltlich Dienstleistungen, Räumlichkeiten, Ausstattungen und Einrichtungen zur Verfügung stellen oder eigene Finanzierungen dafür gewähren.

(6) Einmal im Jahr berichten die zuständigen Landesräte/Landesrätinnen dem Südtiroler Landtag über die Beteiligung des Landes an kulturellen Körperschaften.

massimeBeschluss vom 20. Juni 2017, Nr. 684 - Stiftung "Euregio-Kulturzentrum Gustav Mahler Toblach-Dolomiten" - Genehmigung des Statuts
massimeBeschluss vom 25. Juli 2011, Nr. 1136 - Stiftung Symphonieorchester Haydn von Bozen und Trient: Genehmigung der Satzungsänderung (abgeändert mit Beschluss Nr. 544 vom 15.04.2013)
massimeBeschluss Nr. 1872 vom 03.06.2008 - Meraner Stadttheater- und Kurhausverein: Genehmigung des neuen Statuts
massimeBeschluss Nr. 4643 vom 15.12.2003 - Vereinigte Bühnen Bozen: Genehmigung des Statutes
massimeBeschluss vom 26. November 2001, Nr. 4270 - Genehmigung des Statuts der Stiftung "Symphonieorchester Haydn von Bozen und Trient"
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionA Rundfunkanstalt Südtirol (RAS)
ActionActionB Förderung kultureller Tätigkeiten
ActionActiona) Landesgesetz vom 7. November 1983, Nr. 41
ActionActionb) LANDESGESETZ vom 13. März 1987, Nr. 5
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 11. Mai 1988, Nr. 18
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 7. August 1990, Nr. 17
ActionActione) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 1. April 1992, Nr. 15
ActionActionf) LANDESGESETZ vom 20. April 1993, Nr. 9
ActionActiong) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 4. März 1996, Nr. 13
ActionActionh) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 19. April 2004, Nr. 14
ActionActioni) Landesgesetz vom 19. Januar 2012, Nr. 2
ActionActionj) Dekret des Landeshauptmanns vom 13. November 2012, Nr. 38
ActionActionk) Landesgesetz vom 27. Juli 2015, Nr. 9
ActionActionArt. 1 (Ziele)            
ActionActionArt. 2 (Wirtschaftliche Vergünstigungen für kulturelle  und künstlerische Tätigkeiten)            
ActionActionArt. 3 (Kulturbeiräte) 
ActionActionArt. 4 (Beteiligung an kulturellen Körperschaften)        
ActionActionArt. 5 (Publikationen und verlegerische Tätigkeiten)  
ActionActionArt. 6 (Film und Medien)    
ActionActionArt. 7 (Tätigkeiten mit Bildungscharakter)        
ActionActionArt. 8 (Sponsoring von Bildungs- und Kulturinitiativen)  
ActionActionArt. 9 (Anwendungskriterien) 
ActionActionArt. 10 (Aufhebungen) 
ActionActionArt. 11  
ActionActionArt. 12 (Finanzbestimmungen) 
ActionActionArt. 13  
ActionActionC Denkmalpflege
ActionActionD Kulturelle Einrichtungen
ActionActionE Landesarchiv
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis