In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

d) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Dezember 2012, Nr. 451)
Durchführungsverordnung über das Personal öffentlicher Seilbahnanlagen

Visualizza documento intero
1)
Kundgemacht im Amtsblatt vom 11. Dezember 2012, Nr. 50.

Art. 8 (Aufgaben des Maschinisten/der Maschinistin)

(1) Die Aufgaben des Maschinisten/der Maschinistin sind:

  1. für die Bedienung der Anlage zu sorgen und dabei auch auf die Funktionstüchtigkeit der Maschinen, Sicherheitsvorrichtungen und anderen Anlagenteile, falls nötig mit Unterstützung der Seilbahnwarte/Seilbahnwartinnen, zu achten,
  2. sich in nächster Nähe des Führerstandes aufzuhalten, um rasch einzuschreiten und das einwandfreie Funktionieren der gesamten Anlage zu überwachen,
  3. die vorgeschriebenen täglichen Überprüfungen und Proben mit Hilfe der Seilbahnwarte/Seilbahnwartinnen durchzuführen und deren Ergebnisse in das Betriebstagebuch einzutragen,
  4. bei Störfällen oder Unregelmäßigkeiten während des Betriebes die Anlage still zu setzen und dem Betriebsleiter/der Betriebsleiterin unverzüglich darüber zu berichten, die entsprechenden Anweisungen abzuwarten und in dringlichen Fällen unmittelbar Maßnahmen zu treffen,
  5. mit dem Betriebsleiter/der Betriebsleiterin nach dessen/deren Anweisungen bei allen Tätigkeiten technischer Natur wie auch bei der Bergung und Rettung von Fahrgästen zusammenzuarbeiten,
  6. sich nach Dienstschluss oder bei Betriebsunterbrechungen zu vergewissern, dass sich kein Fahrgast in den Fahrzeugen befindet,
  7. die einsehbare Seillinie zu überwachen und die von den Seilbahnwarten/Seilbahnwartinnen übermittelten Informationen gewissenhaft wahrzunehmen und insbesondere bei Inbetriebsetzung der Anlage darauf zu achten, dass diese ohne Schaden für Personen oder Sachen erfolgt und hierbei von den anderen Stationen die Zustimmung einzuholen,
  8. betriebsfremden Personen – gegebenenfalls mit Unterstützung der Seilbahnwarte/ Seilbahnwartinnen – den Zugang zu den Maschinenräumen und zu jenen Bereichen, in denen sich die Fahrzeuge bewegen, zu verwehren und bei Fehlverhalten der Fahrgäste einzuschreiten.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionA Bestimmungen über den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActiona) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 8. Mai 2001, Nr. 21
ActionActionb) Landesgesetz vom 30. Jänner 2006, Nr. 1
ActionActionc) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 13. November 2006, Nr. 61
ActionActiond) Dekret des Landeshauptmanns vom 5. Dezember 2012, Nr. 45
ActionActionArt. 1 (Anwendungsbereich)
ActionActionArt. 2 (Konzessionsinhaber und Personal)
ActionActionArt. 3 (Pflichten des Konzessionsinhabers)
ActionActionArt. 4 (Ernennung, Ersetzung, Verzicht des verantwortlichen Technikers/der verantwortlichen Technikerin)
ActionActionArt. 5 (Aufgaben des verantwortlichen Technikers/der verantwortlichen Technikerin)
ActionActionArt. 6 (Betriebspersonal von Seilbahnen)
ActionActionArt. 7 (Aufgaben des Betriebsleiters/der Betriebsleiterin)
ActionActionArt. 8 (Aufgaben des Maschinisten/der Maschinistin)
ActionActionArt. 9 (Aufgaben des Seilbahnwartes/der Seilbahnwartin)
ActionActionArt. 10 (Dienstränge, Eignung und Ausstellung der Befähigungsnachweise)
ActionActionArt. 11 (Prüfungen)
ActionActionArt. 12 (Befähigungsnachweis)
ActionActionArt. 13 (Voraussetzungen für die Ausstellung des Befähigungsnachweises)
ActionActionArt. 14 (Übergangsbestimmungen und Aufhebung von Rechtsvorschriften)
ActionActionAnlage A
ActionActionAnlage B (Artikel 11)
ActionActione) Dekret des Landeshauptmanns vom 28. Dezember 2017, Nr. 46
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 26. Januar 2018, Nr. 2
ActionActionB Maßnahmen für den Bau und den Betrieb von Seilbahnanlagen
ActionActionC Maßnahmen für den Personenbeförderungsdienst auf Straßen
ActionActionD Verschiedene Bestimmungen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis