In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

a) Landesgesetz vom 10. Juni 2008, Nr. 41)
Änderung von Landesgesetzen in verschiedenen Bereichen und andere Bestimmungen

1)
Kundgemacht im Beiblatt Nr. 2 zum A.Bl. vom 24. Juni 2008, Nr. 26.

1. ABSCHNITT
VERWALTUNGSVERFAHREN, PERSONAL, RECHNUNGSWESEN, LOKALFINANZEN UND ÖFFENTLICHE DIENSTLEISTUNGEN

Art. 1 (Änderung des Landesgesetzes vom 22. Oktober 1993, Nr. 17, "Regelung des Verwaltungsverfahrens und des Rechts auf Zugang zu Verwaltungsunterlagen")

(1)2)

(2)3)

(3)4)

2)
Ersetzt den Art. 2/bis des L.G. vom 22. Oktober 1993, Nr. 17.
3)
Fügt im L.G. vom 22. Oktober 1993, Nr. 17, die Art. 6/bis, 6/ter und 6/quater ein.
4)
Fügt im L.G. vom 22. Okotber 1993, Nr. 17, den Art. 11/bis ein.

Art. 2 (Änderung des Landesgesetzes vom 23. April 1992, Nr. 10, "Neuordnung der Führungsstruktur der Südtiroler Landesverwaltung")

(1)5)

(2)6)

5)
Ersetzt den Art. 15 Absatz 2 Buchstabe b) des L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10.
6)
Stellt den Art. 22 des L.G. vom 23. April 1992, Nr. 10, wieder her.

Art. 3 (Änderung des Landesgesetzes vom 4. Jänner 2000, Nr. 1 "Neuordnung der administrativen, technischen und berufsbezogenen Führungsstruktur der Sonderbetriebe Sanitätseinheiten")

(1)7)

7)
Ergänzt den Art. 8/bis Absatz 2 Buchstabe a) des L.G. vom 4. Jänner 2000, Nr. 1.

Art. 4 (Änderung des Landesgesetzes vom 29. Jänner 2002, Nr. 1, "Bestimmungen über den Haushalt und das Rechnungswesen des Landes")

(1)8)

8)
Fügt im L.G. vom 29. Jänner 2002, Nr. 1, den Art. 54/ter ein.

Art. 5 (Änderung des Landesgesetzes vom 10. Juli 1996, Nr. 14, "Volksanwaltschaft der Autonomen Provinz Bozen – Südtirol")

(1)9)

9)
Fügt im L.G. vom 10. Juli 1996, Nr. 14, den 11/bis ein.

Art. 6 (Änderung des Landesgesetzes vom 14. Februar 1992, Nr. 6, "Bestimmungen hinsichtlich der Finanzen der Gebietskörperschaften")

(1)10)

(2)11)

10)
Ersetzt den Art. 1 Absatz 2 des L.G. vom 14. Februar 1992, Nr. 6.
11)
Fügt im L.G. vom 14. Februar 1992, Nr. 6, den Art. 7/bis ein.

Art. 7 (Änderung des Landesgesetzes vom 16. November 2007, Nr. 12, "Lokale öffentliche Dienstleistungen")

(1)12)

(2)13)

12)
Fügt im Art. 2 Absatz 1 des L.G. vom 16. November 2007, Nr. 12, den Buchstabe c) an.
13)
Ersetzt den Art. 5 des L.G. vom 16. November 2007, Nr. 12.

2. ABSCHNITT
RAUMORDNUNG

Art. 8 (Änderung des Landesgesetzes vom 20. August 1972, Nr. 15, "Wohnbaureform")

(1)14)

(2)15)

(3)16)

(4)17)

(5) Für die Durchführung der Maßnahmen laut Artikel 35/septies des Landesgesetzes vom 20. August 1972, Nr. 15, so wie mit Absatz 3 dieses Artikels eingefügt, werden für das Haushaltsjahr 2008 die noch verfügbaren Finanzmittel herangezogen, welche zu Lasten des Haushaltes für das Finanzjahr 2008 (HGE 17205) für die Zielsetzungen der mit Artikel 48 Absatz 1 Buchstabe f) aufgehobenen Gesetzesbestimmungen genehmigt wurden. Die Ausgabe zu Lasten der folgenden Haushaltsjahre wird mit jährlichem Finanzgesetz festgelegt.18)

14)
Hebt den Art. 35/bis des L.G. vom 20. August 1972, Nr. 15, auf.
15)
Ersetzt den Art. 35/quinquies des L.G. vom 20. August 1972, Nr. 15.
16)
Fügt im L.G. vom 20. August 1972, Nr. 15, den Art. 35/septies ein. Siehe auch Art. 8 Absatz 5 des L.G. vom 10. Juni 2008, Nr. 4.
17)
Fügt im L.G. vom 20. August 1972, Nr. 15, den Art. 35/octies ein.
18)
Siehe Art. 35/septies des L.G. vom 20. August 1972, Nr. 15.

Art. 9 (Änderung des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, "Landesraumordnungsgesetz")

(1)19)

(2)20)

(3)21)

(4)22)

(5)23)

(6)24)

(7)25)

(8)26)

(9)27)

(10)28)

(11)29)

(12)30)

(13)31)

(14)32)

(15)33)

(16)34)

(17)35)

(18)36)

(19)37)

(20)38)

(21)39)

(22)40)

(23)41)

(24)42)

(25)43)

(26)44)

(27)45)

(28)46)

(29)47)

(30)48)

(31)49)

(32)50)

(33)51)

(34)52)

(35)53)

(36)54)

(37)55)

(38)56)

(39)57)

(40)58)

(41)59)

19)
Ersetzt den Art. 13 Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
20)
Ändert den Art. 22/bis Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
21)
Ersetzt den Art. 27 Absatz 2 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
22)
Ersetzt den Art. 29 Absatz 7 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
23)
Fügt im L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13, den Art. 30 Absatz 1/bis ein.
24)
Ersetzt den Art. 32 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
25)
Ersetzt den Art. 34 Absätze 2 und 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
26)
Ersetzt den Art. 34/bis Absatz 2 Buchstabe b) und Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
27)
Ersetzt den Art. 36 Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
28)
Ersetzt den Art. 37 Absatz 1/bis des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
29)
Ersetzt den Art. 38 Absatz 2 Punkt 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
30)
Ersetzt den italienischen Text des Art. 38 Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
31)
Ersetzt den Art. 40 Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
32)
Ersetzt den Art. 44/bis Absatz 2 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
33)
Ersetzt den Art. 47 Absatz 1 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
34)
Ersetzt den Art. 49/ter Absatz 2 Buchstabe c) des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
35)
Ersetzt den Art. 51 Absatz 1 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
36)
Fügt im Art. 51/ter des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13, den Absatz 9 an.
37)
Ersetzt den Art. 55 Absatz 1 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
38)
Ersetzt den Art. 55 Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
39)
Ersetzt den Art. 66 Absatz 4 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
40)
Fügt im Art. 73 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13, den Absatz 5 an.
41)
Ersetzt den Art. 78 Absatz 2 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
42)
Ersetzt den Art. 79 Absatz 5 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
43)
Ersetzt den Art. 79 Absatz 14 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
44)
Fügt im Art. 79 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13, die Absätze 15, 16, 17 und 18 an.
45)
Ersetzt den Art. 80 Absatz 5 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
46)
Ersetzt den Art. 85 Absätze 3 und 3/bis des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
47)
Ersetzt den Art. 88 Absatz 1/bis des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
48)
Ersetzt den Art. 105 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
49)
Ändert den Art. 107 Absatz 1 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
50)
Ersetzt den Art. 107 Absatz 8 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
51)
Ersetzt den Art. 107 Absatz 11 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
52)
Ersetzt den Art. 107 Absatz 28 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
53)
Ersetzt den Art. 107 Absatz 29 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
54)
Fügt im Art. 107/bis des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13, den Absatz 8 an.
55)
Ändert den Art. 107/bis Absatz 7 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
56)
Ersetzt den Art. 127 Absatz 3 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
57)
Ersetzt den Art. 127 Absätze 5, 6 und 7 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
58)
Ersetzt den Art. 128 Absatz 7/bis des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.
59)
Ändert den Art. 128/ter Absatz 2 des L.G. vom 11. August 1997, Nr. 13.

Art. 10 (Änderung des Landesgesetzes vom 2. Juli 2007, Nr. 3, "Änderungen des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, Landesraumordungsgesetz")

(1)60)

(2)61)

60)
Ändert den Art. 32 Absatz 3 des L.G. vom 2. Juli 2007, Nr. 3.
61)
Fügt im Art. 32 des L.G. vom 2. Juli 2007, Nr. 3, den Absatz 3/bis ein.

3. ABSCHNITT
ENERGIE, UMWELT UND ARBEITSSCHUTZ

Art. 11 (Änderung des Landesgesetzes vom 19. Februar 1993, Nr. 4, "Neue Bestimmungen zur rationellen Energieverwendung, zur Energieeinsparung und zur Nutzung regenerationsfähiger Energiequellen")

(1)62)

62)
Ersetzt den Art. 4 des L.G. vom 19. Februar 1993, Nr. 4.

Art. 12 (Änderung des Landesgesetzes vom 30. September 2005, Nr. 7, "Bestimmungen auf dem Gebiet der Nutzung öffentlicher Gewässer und elektrischer Anlagen")

(1)63)

63)
Fügt im L.G. vom 30. September 2005, Nr. 7, den Art. 17/bis ein.

Art. 13 (Änderung des Landesgesetzes vom 20. Juli 2006, Nr. 7, "Bestimmungen in Zusammenhang mit dem Nachtragshaushalt des Landes Südtirol für das Finanzjahr 2006 und für den Dreijahreszeitraum 2006-2008")

(1)64)

64)
Ändert den Art. 19 Absatz 4 des L.G. vom 20. Juli 2006, Nr. 7.

Art. 14 (Änderung des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, "Bestimmungen über die Gewässer")

(1)65)

(2)66)

(3)67)

(4)68)

(5)69)

(6)70)

(7)71)

(8)72)

(9)73)

(10)74)

(11)75)

(12)76)

(13)77)

(14)78)

(15)79)

(16)80)

(17)81)

(18)82)

(19)83)

(20)84)

(21)85)

(22)86)

(23)87)

(24)88)

(25)89)

(26)90)

(27)91)

(28) Die Ziffer 7 der Anlage A des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhält die Fassung laut Anhang Nr. 1 zu diesem Gesetz.

(29) Die Ziffer 5 der Anlage B des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhält die Fassung laut Anhang Nr. 2 zu diesem Gesetz.

(30) Die Ziffern 26, 30, 38 und 51 der Anlage D des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhalten die Fassung laut Anhang Nr. 3 zu diesem Gesetz.

(31) Die Ziffern 38 und 41 der Anlage E des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhalten die Fassung laut Anhang Nr. 4 zu diesem Gesetz.

(32) Nach Ziffer 43 der Anlage E des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, wird die Ziffer 44 laut Anhang Nr. 4 zu diesem Gesetz eingefügt.

(33) Die Ziffer 36 der Anlage G des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhält die Fassung laut Anhang Nr. 5 zu diesem Gesetz.

(34) Die Ziffer 18 der Anlage H des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhält die Fassung laut Anhang Nr. 6 zu diesem Gesetz.

(35) Der italienische Text der Fußzeile (1) der Anlage H des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhält die Fassung laut Anhang Nr. 6 zu diesem Gesetz.

(36) Die Ziffern 4 und 8 der Anlage L des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhalten die Fassung laut Anhang Nr. 7 zu diesem Gesetz.

(37) Nach Ziffer 11 der Anlage L des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, werden die Ziffern 12, 13, 14, 15 und 16 laut Anhang Nr. 7 zu diesem Gesetz eingefügt.

(38) Die Ziffer 2 der Anlage M des Landesgesetzes vom 18. Juni 2002, Nr. 8, erhält die Fassung laut Anhang Nr. 8 zu diesem Gesetz.

65)
Ersetzt den deutschen Text des Art. 2 Absatz 1 Buchstabe j) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
66)
Ersetzt den Art. 2 Absatz 1 Buchstabe k) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
67)
Ersetzt den Art. 2 Absatz 1 Buchstaben m) und n) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
68)
Ersetzt den italienischen Text des Art. 2 Absatz 1 Buchstabe u) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
69)
Ersetzt den deutschen Text des Art. 2 Absatz 1 Buchstabe aa) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
70)
Fügt im Art. 2 Absatz 1 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8, den Buchstaben bb) an.
71)
Ersetzt den italienischen Text des Art. 4 Absatz 1 Buchstabe d) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
72)
Ersetzt den Art. 5 Absatz 4 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
73)
Ersetzt den Art. 7 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
74)
Fügt im L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8, den Art. 7/bis ein.
75)
Ersetzt den Art. 9 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
76)
Ersetzt den Art. 13 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
77)
Ersetzt den Art. 14 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
78)
Ersetzt den Art. 16 Absatz 1 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
79)
Hebt im Art. 31 Absatz 1 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8, den Buchstaben f) auf.
80)
Ersetzt den Art. 35 Absatz 2 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
81)
Fügt im L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8, den Art. 35/bis ein.
82)
Ersetzt den Art. 38 Absatz 4 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
83)
Ersetzt den Art. 39 Absatz 1 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
84)
Ersetzt den Art. 40 Absatz 3 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
85)
Ersetzt den Art. 42 Absatz 3 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
86)
Ersetzt den Art. 44 Absatz 1 Buchstabe g) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
87)
Ersetzt den Art. 45 Absätze 1 und 2 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
88)
Ersetzt den Art. 46 Absatz 2 Buchstabe a) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
89)
Ersetzt den Art. 57 Absatz 1 Buchstabe d) des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
90)
Ändert den Art. 57/bis Absatz 1 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
91)
Ersetzt den Art. 57/bis Absatz 3 des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Art. 15 (Änderung des Landesgesetzes vom 16. März 2000, Nr. 8, "Bestimmungen zur Luftreinhaltung")

(1) Die Überschrift des I. Abschnittes des Landesgesetzes vom 16. März 2000, Nr. 8, erhält folgende Fassung: "Bedingungen für den Betrieb und die Ermächtigung der Anlagen".

(2)92)

(3)93)

(4)94)

(5) Die Überschrift des II. Abschnittes des Landesgesetzes vom 16. März 2000, Nr. 8, erhält folgende Fassung: "Verbrennungsanlagen".

(6)95)

(7) Artikel 7/bis des Landesgesetzes vom 16. März 2000, Nr. 8, ist aufgehoben.

(8)96)

(9)97)

(10)98)

(11)99)

(12)100)

(13)101)

92)
Fügt im Art. 3 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8, den Absatz 5 an.
93)
Ersetzt den Art. 5 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
94)
Ersetzt den Art. 6 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
95)
Ersetzt den Art. 7 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
96)
Ersetzt den Art. 13 Absatz 1 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
97)
Ersetzt den Art. 14 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
98)
Ersetzt den Art. 17 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
99)
Ersetzt den Art. 19 Absatz 2 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
100)
Ersetzt den Art. 20 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.
101)
Ersetzt den Art. 21 des L.G. vom 16. März 2000, Nr. 8.

Art. 16 (Änderung des Landesgesetzes vom 26. Mai 2006, Nr. 4, "Abfallbewirtschaftung und Bodenschutz")

(1)102)

(2)103)

(3)104)

(4)105)

(5)106)

(6)107)

(7)108)

(8)109)

102)
Ersetzt den Art. 3 Absatz 1 Buchstabe c) des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.
103)
Ersetzt den Art. 17 Absatz 1 Buchstabe a) des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.
104)
Ersetzt den Art. 18 Absatz 1 Buchstabe a) des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.
105)
Ersetzt den Art. 19 Absatz 3 Buchstabe b) des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.
106)
Ersetzt den Art. 20 Absatz 2 des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.
107)
Fügt im Art. 20 des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4, den Absatz 3 an.
108)
Ersetzt den Art. 24 des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.
109)
Ersetzt den Art. 43 Absatz 1 Buchstaben e) und h) des L.G. vom 26. Mai 2006, Nr. 4.

Art. 17 (Änderung des Landesgesetzes vom 27. Oktober 1988, Nr. 41, "Umgestaltung der Dienststellen für Umwelt- und Arbeitsschutz")

(1) Artikel 25 Absatz 6 des Landesgesetzes vom 27. Oktober 1988, Nr. 41, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

4. ABSCHNITT
LAND- UND FORSTWIRTSCHAFT SOWIE TIERSCHUTZ

Art. 18 (Änderung des Landesgesetzes vom 12. August 1978, Nr. 39, "Buschenschankordnung")

(1)110)

110)
Ersetzt den Art. 4 Absatz 1 des L.G. vom 12. August 1978, Nr. 39, welches durch Art. 17 Absatz 1 Buchstabe b) des L.G. vom 19. September 2008, Nr. 7, aufgehoben wurde.

Art. 19 (Änderung des Landesgesetzes vom 17 Juli 1987, Nr 14, "Bestimmungen über die Wildhege und die Jagdausübung")

(1)111)

(2)112)

(3)113)

(4)114)

(5)115)

(6)116)

111)
Fügt vor Art. 4 Absatz 5 Buchstabe a) des L.G. vom 17. Juli 1987, Nr. 14, den Buchstabe oa) ein.
112)
Fügt im Art. 4 des L.G. vom 17. Juli 1987, Nr. 14, die Absätze 5/bis und 5/ter ein.
113)
Ersetzt den Art. 19/ter des L.G. vom 17. Juli 1987, Nr. 14.
114)
Ersetzt den Art. 27 Absatz 1 des L.G. vom 17. Juli 1987, Nr. 14.
115)
Ersetzt den Art. 38 Absatz 4 des L.G. vom 17. Juli 1987, Nr. 14.
116)
Ersetzt den Art. 38/bis Absatz 1 des L.G. vom 17. Juli 1987, Nr. 14.

Art. 20 (Änderung des Landesgesetzes vom 17. Oktober 1981, Nr. 28, " Ordnung des Landesbetriebes für Forst- und Domänenverwaltung in der Provinz Bozen-Südtirol")

(1)117)

(2)118)

(3)119)

(4)120)

(5)121)

(6)122)

(7)123)

117)
Ersetzt den Art. 8 Absatz 1 Buchstabe h) des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28.
118)
Ersetzt den Art. 8 Absatz 1 Buchstabe p) des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28.
119)
Fügt im Art. 8 des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28, den Absatz 4 an.
120)
Ersetzt den Art. 9 Absatz 1 Buchstabe h) des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28.
121)
Ersetzt den Art. 13 Absatz 1 des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28.
122)
Ersetzt den Art. 14 des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28.
123)
Fügt im Art. 15 Absatz 1 des L.G. vom 17. Oktober 1981, Nr. 28, die Ziffer 8) an.

Art. 21 (Änderung des Landesgesetzes vom 14. Dezember 1999, Nr. 10, "Dringende Maßnahmen im Bereich der Landwirtschaft")

(1)124)

124)
Ersetzt den Art. 5/sexies Absatz 1 des L.G. vom 14. Dezember 1999, Nr. 10.

Art. 22 (Änderung des Landesgesetzes vom 15. Mai 2000, Nr. 9, "Maßnahmen zum Schutz der Tierwelt und zur Unterbindung des Streunens von Tieren")

125)
Fügt im Art. 4 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9, den Absatz 3/bis ein.
126)
Fügt im L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9, den Art. 4/bis ein.
127)
Ersetzt den Art. 5 Absatz 2 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9.
128)
Fügt im Art. 9 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9, den Absatz 3 an.
129)
Ersetzt den Art. 11 Absatz 2 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9.
130)
Ergänzt die Ziffer 3 der Anlage zu Art. 11 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9.
131)
Ergänzt die Ziffer 4 der Anlage zu Art. 11 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9.
132)
Fügt in der Anlage zu Art. 11 des L.G. vom 15. Mai 2000, Nr. 9, die Ziffer 8/bis ein

Art. 23 (Änderung des Landesgesetzes vom 28. November 2001, Nr. 17, "Höfegesetz")

(1)133)

133)
Ersetzt den Art. 10 Absätze 5 und 6 des L.G. vom 28. November 2001, Nr. 17.

Art. 24 (Änderung des Landesgesetzes vom 10. Juni 1992, Nr. 16, "Maßnahmen für die Erdgasversorgung in Südtirol und für den Bau und die Führung von Abfallentsorgungsanlagen")

(1)134)

134)
Fügt im L.G. vom 10. Juni 1992, Nr. 16, den Absatz 2/bis ein.

5. ABSCHNITT
ÖFFENTLICHE ARBEITEN, WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG, FREMDENVERKEHR, GASTGEWERBE UND ENTEIGNUNGEN

Art. 25 (Änderung des Landesgesetzes vom 10. August 1995, Nr. 17, "Finanzbestimmungen in Zusammenhang mit dem Nachtragshaushalt des Landes Südtirol für das Finanzjahr 1995 und für den Dreijahreszeitraum 1995-1997")

(1) Die Überschrift des Artikels 6 des Landesgesetzes vom 10. August 1995, Nr. 17, in geltender Fassung, erhält folgende Fassung: "Beiträge für übergemeindliche Radwege und Radrouten".

(2)135)

135)
Ersetzt den Art. 6 Absätze 3 und 4 des L.G. vom 10. August 1995, Nr. 17, abgedruckt als Fußnote zum Art. 5 im L.G. vom 11. Juni 1975, Nr. 27.

Art. 26 (Änderung des Landesgesetzes vom 19. August 1991, Nr. 24, "Klassifizierung der Straßen im Interessenbereich des Landes")

(1)136)

136)
Ersetzt den Art. 5 Absatz 2 des L.G. vom 19. August 1991, Nr. 24.

Art. 27 (Änderung des Landesgesetzes vom 8. Jänner 1993, Nr. 1, "Maßnahmen des Landes zur Förderung des Genossenschaftswesens")

(1)137)

(2)138)

(3) Die Artikel 10 und 12 des Landesgesetzes vom 8. Jänner 1993, Nr. 1, sind aufgehoben.

137)
Ersetzt den Art. 1 des L.G. vom 8. Jänner 1993, Nr. 1.
138)
Ersetzt den Art. 9 des L.G. vom 8. Jänner 1993, Nr. 1.

Art. 28 (Änderung des Landesgesetzes vom 9. April 1996, Nr. 8, "Maßnahmen zur Kinderbetreuung")

(1) Im Absatz 2 des Artikels 1/ter des Landesgesetzes vom 9. April 1996, Nr. 8, werden nach den Worten "Unternehmen und ihren Verbänden" die Worte "sowie öffentlichen und privaten Körperschaften" eingefügt.

(2) Im Absatz 3, zweiter Satz, des Artikels 1/ter des Landesgesetzes vom 9. April 1996, Nr. 8, sind die Worte "Die Unternehmen" mit den Worten "Die Unternehmen sowie die öffentlichen und privaten Körperschaften" ersetzt.

Art. 29 (Änderung des Landesgesetzes vom 13. Februar 1997, Nr. 4, "Maßnahmen des Landes Südtirol zur Förderung der gewerblichen Wirtschaft")

(1)139)

139)
Fügt im L.G. vom 13. Februar 1997, Nr. 4, den Art. 16/bis ein.

Art. 30 (Änderung des Landesgesetzes vom 4. März 1996, Nr. 6, "Förderungsmaßnahmen zum Bau und zur Modernisierung von Seilbahnanlagen")

(1)140)

140)
Fügt im Art. 1 des L.G. vom 4. März 1996, Nr. 6, den Absatz 7 an.

Art. 31 (Änderung des Landesgesetzes vom 11. August 1998, Nr. 9, "Finanzbestimmungen in Zusammenhang mit dem Nachtragshaushalt des Landes Südtirol für das Finanzjahr 1998 und für den Dreijahreshaushalt 1998-2000 und andere Gesetzesbestimmungen")

(1)141)

(2)142)

(3)143)

141)
Ersetzt den Art. 21/bis Absatz 6/quater des L.G. vom 11. August 1998, Nr. 9.
142)
Ersetzt den Art. 21/bis Absatz 6/septies des L.G. vom 11. August 1998, Nr. 9.
143)
Fügt im Art. 21/bis des L.G. vom 11. August 1998, Nr. 9, den Absatz 6/octies ein.

Art. 32 (Änderung des Landesgesetzes vom 19. Februar 2001, Nr. 5, "Ordnung der Skischulen und des Skilehrerberufs")

(1)144)

(2)145)

(3)146)

144)
Ersetzt den Art. 3 Absatz 2 des L.G. vom 19. Februar 2001, Nr. 5.
145)
Ersetzt den Art. 6 Absatz 3 des L.G. vom 19. Februar 2001, Nr. 5.
146)
Ersetzt den Art. 6 Absatz 5 des L.G. vom 19. Februar 2001, Nr. 5.

Art. 33 (Änderung des Landesgesetzes vom 13. Dezember 1991, Nr. 33, "Berg- und Skiführerordnung")

(1)147)

147)
Ersetzt den Art. 26 des L.G. vom 13. Dezember 1991, Nr. 33.

Art. 34 (Änderung des Landesgesetzes vom 7. Juni 1982, Nr. 22, "Bestimmungen über die Schutzhütten - Maßnahmen zugunsten des alpinen Vermögens der Provinz")

(1)148)

148)
Ersetzt den Art. 3 Absatz 1 des L.G. vom 7. Juni 1982, Nr. 22.

Art. 35 (Änderung des Landesgesetzes vom 7. April 1997, Nr. 5, "Maßnahmen des Landes Südtirol zur Förderung von Schutzhütten")

(1)149)

149)
Ersetzt den Art. 2 Absatz 4 des L.G. vom 7. April 1997, Nr. 5.

Art. 36 (Änderung des Landesgesetzes vom 2. Dezember 1985, Nr. 16, "Regelung des öffentlichen Personennahverkehrs")

(1)150)

150)
Ersetzt den Art. 17 Absatz 9 des L.G. vom 2. Dezember 1985, Nr. 16.

Art. 37 (Änderung des Landesgesetzes vom 14. Dezember 1988, Nr. 58, "Gastgewerbeordnung")

(1) Artikel 12 des Landesgesetzes vom 14. Dezember 1988, Nr. 58, ist aufgehoben.

(2)151)

(3)152)

(4)153)

(5)154)

151)
Ersetzt den Art. 30 Absätze 1 und 2 des L.G. vom 14. Dezember 1988, Nr. 58.
152)
Ersetzt den Art. 31 Absatz 1 des L.G. vom 14. Dezember 1988, Nr. 58.
153)
Ersetzt den Art. 32 des L.G. vom 14. Dezember 1988, Nr. 58.
154)
Ersetzt den Art. 33 Absatz 7 des L.G. vom 14. Dezember 1988, Nr. 58.

Art. 38 (Änderung des Landesgesetzes vom 15. April 1991, Nr. 10, "Enteignung für gemeinnützige Zwecke in Bereichen, für die das Land zuständig ist")

(1)155)

(2) Artikel 4 des Landesgesetzes vom 15. April 1991, Nr. 10, in geltender Fassung, ist aufgehoben.

(3)156)

(4)157)

(5)158)

(6)159)

(7)160)

(8) Artikel 8 Absatz 7 des Landesgesetzes vom 15. April 1991, Nr. 10, in geltender Fassung, wird aufgehoben.

155)
Ersetzt den Art. 3 des L.G. vom 15. April 1991, Nr. 10.
156)
Ersetzt den Art. 5 Absatz 8 des L.G. vom 15. April 1991, Nr. 10.
157)
Ersetzt den Art. 6 des L.G. vom 15. April 1991, Nr. 10.
158)
Ersetzt den Art. 7 Absatz 1 des L.G. vom 15. April 1991, Nr. 10.
159)
Fügt im L.G. vom 15. April 1991, Nr. 10, den Art. 7/bis ein.
160)
Ersetzt den Art. 8 Absätze 1, 2 und 3 des L.G. vom 15. April 1991, Nr. 10.

6. ABSCHNITT
HANDEL, BERUFSBILDUNG UND LEHRLINGSAUSBILDUNG, UNIVERSITÄT, FORSCHUNG UND SCHULE

Art. 39 (Änderung des Landesgesetzes vom 17. Februar 2000, Nr. 7, "Neue Handelsordnung")

(1)161)

(2)162)

(3)163)

161)
Ersetzt den Art. 7 des L.G. vom 17. Februar 2000, Nr. 7.
162)
Ersetzt den Art. 8 Absatz 2 des L.G. vom 17. Februar 2000, Nr. 7.
163)
Fügt im L.G. vom 17. Februar 2000, Nr. 7, den Art. 22/bis ein.

Art. 40 (Änderung des Landesgesetzes vom 12. November 1992, Nr. 40, "Ordnung der Berufsbildung")

(1)164)

(2)165)

164)
Fügt im L.G. vom 12. November 1992, Nr. 40, den Art. 2/bis ein.
165)
Fügt im L.G. vom 12. November 1992, Nr. 40, den Art. 10/bis ein.

Art. 41 (Änderung des Landesgesetzes vom 30. November 2004, Nr. 9, "Recht auf Hochschulbildung")

(1)166)

166)
Fügt im Art. 19/bis des L.G. vom 30. November 2004, Nr. 9, den Absatz 2/bis ein.

Art. 42 (Änderung des Landesgesetzes vom 12. Dezember 1996, Nr. 24, "Landesschulrat")

(1)167)

(2)168)

167)
Fügt im Art. 11 des L.G. vom 12. Dezember 1996, Nr. 24, den Absatz 7/bis ein.
168)
Fügt im Art. 12 des L.G. vom 12. Dezember 1996, Nr. 24, den Absatz 3/bis ein.

7. ABSCHNITT
GESUNDHEITSWESEN, FÜRSORGE UND WOHLFAHRT

Art. 43 (Änderung des Landesgesetzes vom 5. März 2001, Nr. 7, "Neuregelung des Landesgesundheitsdienstes")

(1)169)

(2)170)

(3)171)

169)
Ersetzt den Art. 14 Absatz 5 des L.G. vom 5. März 2001, Nr. 7.
170)
Ergänzt den Art. 46 Absatz 4 des L.G. vom 5. März 2001, Nr. 7.
171)
Fügt im L.G. vom 5. März 2001, Nr. 7, den Art. 65/sexies ein.

Art. 44 (Änderung des Landesgesetzes vom 21. August 1978, Nr. 46, "Maßnahmen betreffend die Zivilinvaliden, die Zivilblinden und die Taubstummen")

(1)172)

(2)173)

172)
Fügt im Art. 1 des L.G. vom 21. August 1978, Nr. 46, den Absatz 2 an.
173)
Ersetzt den Art. 5 Absatz 1 Ziffer 5) des L.G. vom 21. August 1978, Nr. 46.

8. ABSCHNITT
BEITRÄGE, FINANZ- UND ÜBERGANGSBESTIMMUNGEN UND AUFHEBUNG VON BESTIMMUNGEN

Art. 45 (Beitrag an die Gemeinde Leifers für die Errichtung von Sportinfrastrukturen)

(1) Die Landesregierung ist ermächtigt, der Gemeinde Leifers einen außerordentlichen Beitrag im Höchstausmaß von 11 Millionen Euro für die Verwirklichung einer gemäß den geltenden Bestimmungen über den Sportstättenbau mit allen Zusatzeinrichtungen versehenen Sportanlage für die Sportdisziplin Fußball, auch professionell betrieben, zu gewähren.174)175)

174)
Siehe auch Art. 9 des L.G. vom 22. Dezember 2009, Nr. 11.
175)
Siehe auch Art. 14 Absatz 2 des L.G. vom 21. Dezember 2011, Nr. 15.

Art. 46 (Finanzbestimmungen und Haushaltsänderungen)

176)
Omissis (Finanzbestimmung)
177)
Art. 46 Absatz 1 wurde aufgehoben durch Art. 25 Absatz 1 des L.G. vom 22. Dezember 2009, Nr. 11.
178)
Ersetzt den Art. 11 Absatz 2 des L.G. vom 21. Dezember 2007, Nr. 14.

Art. 47 (Übergangsbestimmungen)

(1) Die Bestimmungen laut Artikel 1 Absatz 1 dieses Gesetzes gelten auch für Handlungen, die vor Inkrafttreten dieses Gesetzes begangen wurden, soweit sie günstiger sind als die Bestimmungen laut Artikel 2 des Landesgesetzes vom 5. April 1995, Nr. 8, aufgehoben durch Artikel 47 des Landesgesetzes vom 28. Dezember 2001, Nr. 19, laut Artikel 5 Absätze 8 und 9 des Landesgesetzes vom 22. Oktober 1993, Nr. 17, aufgehoben durch Artikel 47 des Landesgesetzes vom 28. Dezember 2001, Nr. 19, sowie laut Artikel 2/bis des Landesgesetzes vom 22. Oktober 1993, Nr. 17, wie er bis zum Inkrafttreten des gegenständlichen Gesetzes war.

(2) Jene, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Gesetzes bei den in Artikel 2 Absatz 2 erwähnten Körperschaften Führungsaufträge innehaben, können innert 60 Tagen ab dessen Veröffentlichung Antrag auf Eintragung in den Abschnitt B des Führungskräfteanwärterverzeichnisses laut Artikel 15 des Landesgesetzes vom 23. April 1992, Nr. 10, stellen.

(3) Die Bestimmungen des Artikels 38 dieses Gesetzes werden nicht auf jene Projekte angewandt, welche zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Gesetzes als gemeinnützig, unaufschiebbar und dringlich erklärt worden sind. Der Artikel 6 Absätze 2, 3 und 4, der Artikel 7/bis und der Artikel 8 Absätze 1, 2 und 3 des Landesgesetzes vom 15. April 1991, Nr. 10, kommen hingegen in der von diesem Gesetz abgeänderten Fassung zur Anwendung. Diese Bestimmungen finden weiters auf alle laufenden Enteignungsverfahren Anwendung, in welchen die Festsetzung der Entschädigung noch nicht endgültig ist, weil die Frist für die Einbringung der Anfechtungsklage noch nicht verstrichen oder weil das Urteil über die Anfechtungsklage noch nicht rechtskräftig ist.

(4) Für alle vor Inkrafttreten des Artikels 11 sowie des Artikels 48 Absatz 1 Buchstabe e) eingereichten und noch nicht behandelten Gesuche werden die zum Zeitpunkt der Einreichung geltenden Bestimmungen angewandt. Davon ausgenommen sind Gesuche für Photovoltaikanlagen, für die die staatlichen Bestimmungen erhöhte Stromeinspeisetarife vorsehen. Nicht ausgenommen sind hingegen Photovoltaikanlagen betreffende Gesuche, die Gegenstand von EU-Projekten sind.

Art. 48 (Aufhebungen)

(1) Aufgehoben sind:

  1. das Landesgesetz vom 17. Februar 1966, Nr. 3 ;
  2. Artikel 6 Absatz 2 des Landesgesetzes vom 25. Juli 1970, Nr. 16, in geltender Fassung;
  3. Artikel 3 des Landesgesetzes vom 4. Dezember 1986, Nr. 31;
  4. Artikel 15 Absatz 2 Buchstabe d) des Landesgesetzes vom 13. Jänner 1992, Nr. 1;
  5. die Artikel 2, 5 und 6 sowie die Anlage A des Landesgesetzes vom 19. Februar 1993, Nr. 4;
  6. Artikel 31 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 29. Jänner 1996, Nr. 2, in geltender Fassung;
  7. Artikel 2 Absatz 6, Artikel 51/ter Absatz 5, Artikel 73 Absatz 4, Artikel 107/bis Absätze 6 und 7 und Artikel 127 Absatz 9 zweiter Satz des Landesgesetzes vom 11. August 1997, Nr. 13, in geltender Fassung;
  8. Artikel 2/bis des Landesgesetzes vom 10. Oktober 1997, Nr. 14, in geltender Fassung;
  9. Artikel 24 Absatz 3 Buchstabe f), Artikel 39 Absatz 1 letzter Satz des Landesgesetzes vom 17. Juni 1998, Nr. 6, in geltender Fassung;
  10. Artikel 1 Absatz 8 des Landesgesetzes vom 14. März 2008, Nr. 2.

Art. 49 (Inkrafttreten)

(1) Dieses Gesetz tritt am Tag nach seiner Kundmachung im Amtsblatt der Region in Kraft.

Dieses Gesetz ist im Amtsblatt der Region kundzumachen. Jeder, dem es obliegt, ist verpflichtet, es als Landesgesetz zu befolgen und für seine Befolgung zu sorgen.

Anhang Nr. 1 (Art. 14 Absatz 28)179)

179)
Siehe Ziffer 7 der Anlage A des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 2 (Art. 14 Absatz 29)180)

180)
Siehe Ziffer 5 der Anlage B des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 3 (Art. 14 Absatz 30)181)

181)
Siehe Ziffern 26, 30, 38 und 51der Anlage D des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 4 (Art. 14 Absätze 31 und 32)182)

182)
Siehe Ziffern 38, 41 und 44 der Anlage E des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 5 (Art. 14 Absatz 33)183)

183)
Siehe Ziffer 36 der Anlage G des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 6 (Art. 14 Absätze 34 und 35)184)

184)
Siehe Ziffer 18 und die Fußzeile (1) der Anlage H des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 7 (Art. 14 Absätze 36 und 37)185)

185)
Siehe Ziffern 4, 8, 12, 13, 14, 15, und 16 der Anlage L des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.

Anhang Nr. 8 (Art. 14 Absatz 38)186)

186)
Siehe Ziffer 2 der Anlage M des L.G. vom 18. Juni 2002, Nr. 8.
indice
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActiona) Landesgesetz vom 10. Juni 2008, Nr. 4
ActionActionVERWALTUNGSVERFAHREN, PERSONAL, RECHNUNGSWESEN, LOKALFINANZEN UND ÖFFENTLICHE DIENSTLEISTUNGEN
ActionActionRAUMORDNUNG
ActionActionENERGIE, UMWELT UND ARBEITSSCHUTZ
ActionActionLAND- UND FORSTWIRTSCHAFT SOWIE TIERSCHUTZ
ActionActionÖFFENTLICHE ARBEITEN, WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG, FREMDENVERKEHR, GASTGEWERBE UND ENTEIGNUNGEN
ActionActionHANDEL, BERUFSBILDUNG UND LEHRLINGSAUSBILDUNG, UNIVERSITÄT, FORSCHUNG UND SCHULE
ActionActionGESUNDHEITSWESEN, FÜRSORGE UND WOHLFAHRT
ActionActionBEITRÄGE, FINANZ- UND ÜBERGANGSBESTIMMUNGEN UND AUFHEBUNG VON BESTIMMUNGEN
ActionActionb) Landesgesetz vom 22. Januar 2010, Nr. 1
ActionActionc) Landesgesetz vom 22. Januar 2010, Nr. 2
ActionActiond) Landesgesetz vom 17. Januar 2011, Nr. 1
ActionActione) Landesgesetz vom 13. Mai 2011, Nr. 3
ActionActionf) Landesgesetz vom 21. Juni 2011, Nr. 4
ActionActiong) Landesgesetz vom 12. Dezember 2011, Nr. 14
ActionActionh) Landesgesetz vom 8. März 2013, Nr. 3
ActionActioni) Landesgesetz vom 19. Juli 2013, Nr. 9
ActionActionj) Landesgesetz vom 19. Juli 2013, Nr. 10
ActionActionk) Landesgesetz vom 19. Juli 2013, Nr. 11
ActionActionl) Landesgesetz vom 17. September 2013, Nr. 16
ActionActionm) Landesgesetz vom 26. September 2014, Nr. 7
ActionActionn) Landesgesetz vom 26. September 2014, Nr. 8
ActionActiono) Landesgesetz vom 16. Oktober 2014, Nr. 9
ActionActionp) Landesgesetz vom 23. Oktober 2014, Nr. 10
ActionActionq) Landesgesetz vom 26. Januar 2015, Nr. 1
ActionActionr) Landesgesetz vom 14. Juli 2015, Nr. 8
ActionActions) Landesgesetz vom 12. Oktober 2015, Nr. 14
ActionActiont) Landesgesetz vom 24. Mai 2016, Nr. 10
ActionActionu) Landesgesetz vom 12. Juli 2016, Nr. 15
ActionActionv) Landesgesetz vom 18. Oktober 2016, Nr. 21
ActionActionw) Landesgesetz vom 6. Juli 2017, Nr. 8
ActionActionx) Landesgesetz vom 17. November 2017, Nr. 21
ActionActiony) Landesgesetz vom 11. Juli 2018, Nr. 10
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis