In vigore al

RICERCA:

Ultima edizione

Beschluss Nr. 4790 vom 16.12.2002
Widerruf des eigenen Beschlusses Nr. 1608 vom 21.05.2001 und Genehmigung der neuen Kriterien zur Gewährung von Beiträgen im Sinne des Landesgesetz Nr. 24 vom 29.08.1972 in geltender Fassung

....omissis....

- den eigenen Beschluss vom 21.05.2001, Nr. 1608, zu widerrufen;
 
- folgende Richtlinien für die Vergabe von Beiträgen im Sinne des L.G. vom 29.08.1972, Nr. 24, in geltender Fassung, an landwirtschaftliche Organisationen festzulegen:
 
1. Beitragsberechtigt sind alle Organisationen, die im Sinne des Art. 2 des L.G. Nr. 24/1972, in geltender Fassung, Beratungstätigkeit ausüben oder landwirtschaftliche Buchhaltungsdienste leisten. Sie unterscheiden sich in zwei Kategorien:
a) Kategorie A:
Organisationen, die ausschließlich Beratungstätigkeit ausüben oder landwirtschaftliche Buchhaltungsdienste leisten
b) Kategorie B:
Organisationen, die nicht ausschließlich Beratungstätigkeit ausüben
 
2. Zur Finanzierung zugelassen sind alle Verwaltungsspesen, einschließlich der Auslagen für die ordentliche Instandhaltung der Büroeinrichtungen;
 
3. Die zur Finanzierung zugelassenen Kosten werden im Rahmen folgender perzentueller Höchstgrenzen festgesetzt:
a) bis zu 100 % bei Organisationen der obgenannten Kategorie A
b) bis zu 75 % bei Organisationen der obgenannten Kategorie B
c) die Personalkosten werden im Höchstausmaß der Gehälter der Landesbediensteten in vergleichbaren Funktionsebenen und Berufsbildern berücksichtigt. Für die Anerkennung der Personalkosten der Direktoren oder Geschäftsführer obiger Organisationen wird die wirtschaftliche Behandlung der Amtsdirektoren bzw. der Abteilungsdirektoren der Landesverwaltung, sofern es sich um größere Organisationen handelt, als Bemessungsgrundlage herangezogen.
 
4. Die Beitragsprozentsätze werden in Berücksichtigung der Verfügbarkeit der Finanzmittel des entsprechenden Kapitels des Landeshaushaltes festgelegt und somit gegebenfalls proportionell reduziert. Von dieser Reduzierung nicht betroffen ist, angesichts seiner Bedeutung im Bereich der landwirtschaftlichen Beratung, der Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau;
 
5. Es können ergänzende Beiträge gewährt werden, wenn es, aus gerechtfertigten Gründen, angebracht erscheint, die Kosten in einem höheren Ausmaß anzuerkennen;
 
6. Im Sinne des Artikels 2, Absatz 3 des genannten Landesgesetzes Nr. 17/1993, in geltender Fassung, werden jährlich stichprobenartige Kontrollen im Ausmaß von mindestens 6 Prozent der geförderten Vorhaben durchgeführt.
Die Auswahl der zu kontrollierenden Vorhaben erfolgt jährlich mittels Los nach dem Zufallsprinzip durch eine Kommission, bestehend aus dem Direktor der Landesabteilung Landwirtschaft oder einem Stellvertreter, dem für die jeweilige Beihilfe zuständigen Amtsdirektor und dem Sachbearbeiter.
 
Über die Auslosung und das entsprechende Ergebnis wird eine Niederschrift verfasst.
Die Verwaltungs- sowie die Vor-Ort-Kontrollen werden von Beamten der Landesabteilung Landwirtschaft durchgeführt und mittels eines Erhebungsprotokolls bestätigt.
Genannte Kontrollen finden nicht Anwendung auf geförderte Vorhaben, deren ordnungsgemäße Verwirklichung direkt von Beamten der Landesabteilung Landwirtschaft mittels geeigneter Kontrollen überprüft wird.
Im Falle von festgestellten Unregelmäßigkeiten werden die von den geltenden Bestimmungen vorgesehenen Sanktionen verhängt.
 
- gegenständlichen Beschluss im Amtsblatt der Region zu veröffentlichen.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionAction2019
ActionAction2018
ActionAction2017
ActionAction2016
ActionAction2015
ActionAction2014
ActionAction2013
ActionAction2012
ActionAction2011
ActionAction2010
ActionAction2009
ActionAction2008
ActionAction2007
ActionAction2006
ActionAction2005
ActionAction2004
ActionAction2003
ActionAction2002
ActionAction Beschluss Nr. 120 vom 21.01.2002
ActionAction Beschluss Nr. 131 vom 21.01.2002
ActionAction Beschluss Nr. 717 vom 04.03.2002
ActionAction Beschluss Nr. 747 vom 11.03.2002
ActionAction Beschluss Nr. 799 vom 11.03.2002
ActionAction Beschluss Nr. 853 vom 18.03.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1111 vom 08.04.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1134 vom 08.04.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1136 vom 08.04.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1270 vom 15.04.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1857 vom 27.05.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1862 vom 27.05.2002
ActionAction Beschluss Nr. 1863 vom 27.05.2002
ActionAction Beschluss Nr. 2053 vom 10.06.2002
ActionAction Beschluss Nr. 2197 vom 17.06.2002
ActionAction Beschluss Nr. 2303 vom 24.06.2002
ActionAction Beschluss Nr. 2399 vom 08.07.2002
ActionAction Beschluss vom 8. Juli 2002, Nr. 2403
ActionAction Beschluss Nr. 2637 vom 22.07.2002
ActionAction Beschluss vom 29. Juli 2002, Nr. 2732
ActionAction Beschluss Nr. 2836 vom 13.08.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3013 vom 26.08.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3055 vom 26.08.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3213 vom 09.09.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3257 vom 09.09.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3268 vom 16.09.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3283 vom 16.09.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3296 vom 16.09.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3260 vom 16.09.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3655 vom 14.10.2002
ActionAction Beschluss Nr. 3767 vom 21.10.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4006 vom 04.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4020 vom 04.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4202 vom 18.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4224 vom 18.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4326 vom 25.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4332 vom 25.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4396 vom 25.11.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4511 vom 02.12.2002
ActionAction Beschluss vom 9. Dezember 2002, Nr. 4567
ActionAction Beschluss Nr. 4790 vom 16.12.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4591 vom 09.12.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4892 vom 23.12.2002
ActionAction Beschluss Nr. 4923 vom 23.12.2002
ActionAction2001
ActionAction2000
ActionAction1999
ActionAction1998
ActionAction1997
ActionAction1996
ActionAction1993
ActionAction1992
ActionAction1991
ActionAction1990
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis