In vigore al

RICERCA:

In vigore al: 21/11/2014

j) BESCHLUSS DER LANDESREGIERUNG vom 13. August 1999, Nr. 32921)
Die zeitbegrenzte Aufnahme in den Landesdienst - Novellierung der Regelung

Visualizza documento intero
1)

Veröffentlicht im Beibl. Nr. 1 zum A.Bl. vom 7. September 1999, Nr. 41.

Art. 1 (Einführung)

(1) Die Besetzung der freien Stellen hat bei den öffentlichen Verwaltungen grundsätzlich durch Wettbewerb zu erfolgen. Der Vorteil einer Aufnahme bei einer öffentlichen Verwaltung besteht in der Regel darin, daß es sich um eine definitive Einstellung handelt, die zeitlich nicht begrenzt ist.

(2) Für die Verwaltung besteht durchaus die Notwendigkeit, Personal für eine zeitlich begrenzte Periode aufzunehmen, und zwar:

  • a)  um wegen Krankheit oder Wartestand abwesendes Personal zu ersetzen,
  • b)  um dringendst freie Stellen zu besetzen, falls die Abwicklung des Wettbewerbes nicht abgewartet werden kann. In diesen Fällen muß sich die Verwaltung ebenfalls an transparente und objektive Regeln halten, d.h. die Aufnahmen erfolgen unter Einhaltung eigener Rangordnungen.
ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActiona) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 7. März 1980, Nr. 8
ActionActionb) Dekret des Landeshauptmanns vom 2. September 2013, Nr. 22
ActionActioni) BESCHLUSS DER LANDESREGIERUNG vom 9. März 1998, Nr. 895
ActionActionj) BESCHLUSS DER LANDESREGIERUNG vom 13. August 1999, Nr. 3292
ActionActionArt. 1 (Einführung)
ActionActionArt. 2 (Rangordnungen)
ActionActionArt. 3 (Führung und Verwaltung der Rangordnungen)
ActionActionArt. 4 (Streichung aus der Rangordnung, Verlust des Vorrangs)
ActionActionArt. 5 (Gesuche)
ActionActionArt. 6 (Invaliden und andere geschützte Personengruppen)
ActionActionArt. 7 (Stellenangebot)
ActionActionArt. 8 (Beurteilung)
ActionActionArt. 9 (Zugrundeliegende Bestimmungen, Anwendungsbereich, Wirksamkeit)
ActionActionTitelbewertungstabelle
ActionActionBerufsbilder ( )
ActionActionz) Bereichsvertragvom 8. März 2006
ActionActionb') KOLLEKTIVVERTRAG vom 17. Mai 2007
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raum und Landschaft
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis