In vigore al

RICERCA:

In vigore al: 11/09/2012

a) LANDESGESETZ vom 31. Juli 1970, Nr. 171)
Personalaufnahme mit Jahresvertrag

Visualizza documento intero
1)

Kundgemacht im A.Bl. vom 18. August 1970, Nr. 34.

Art. 1

(1) Zur Durchführung des Landesgesetzes 26. März 1970, Nr. 6, und zur Lösung der Aufgaben der Wirtschaftsprogrammierung und des Pressedienstes kann die Landesverwaltung qualifizierte Personen mit erneuerbaren Jahresverträgen, entsprechend den Bestimmungen über die privaten Dienstverhältnisse, einstellen.

(2) Für das mit Vertrag verpflichtete Personal, dessen Höchstzahl mit 15 Personen, davon 3 2) für den Pressedienst, festgelegt wird, ist neben dem Besitz der italienischen Staatsbürgerschaft das Doktorat erforderlich, wenn es für die Wirtschaftsprogrammierung oder für die Durchführung des Landesgesetzes 26. März 1970, Nr. 6 bestimmt ist und die Eintragung im Berufsalbum der Journalisten - Verzeichnis der Berufsjournalisten oder Verzeichnis der Publizisten - wenn es für den Pressedienst bestimmt ist.

(3) Solange die Zuständigkeits- und Aufgabenbereiche sowie die Verantwortung des Personals der Landesverwaltung nicht durch Landesgesetz geregelt sind, werden die erforderlichen Festlegungen für das im Sinne dieses Gesetzes verpflichtete Personal vom Landesausschuß im Aufnahmebeschluß bestimmt. Mit demselben Beschluß werden das Monatsgehalt oder die Gesamtbesoldung und die Entschädigung der bei Durchführung des Auftrages erwachsenen Spesen in bezug auf die Bedeutung der anvertrauten Arbeit und der abverlangten Arbeitszeit festgesetzt.

(4) Bei Einstufung in den Stellenplan aufgrund eines öffentlichen Wettbewerbes wird der während der Beauftragung mit entsprechenden Obliegenheiten geleistete Dienst für alle Wirkungen im Einstufungsrang anerkannt, vorbehaltlich der Befugnis zur Auflösung des Dienstverhältnisses im Sinne des Artikels 33 des Landesgesetzes vom 3. Juli 1959, Nr. 6, und ergänzt mit Artikel 2 des Landesgesetzes vom 27. August 1962, Nr. 8.

(5) Für die im Dienst befindlichen Beauftragten ist die Höchstaltersgrenze für die Zulassung zu den öffentlichen Wettbewerben um fünf Jahre erhöht. Die Kranken- und Altersversicherung erfolgt im Sinne des Artikels 2 des Landesgesetzes vom 20. Mai 1961, Nr. 2, und nachfolgenden Abänderungen.

(6) Das im Sinne des zweiten Absatzes dieses Artikels für das Presseamt aufgenommene und im Album der Journalisten - Verzeichnis der Berufsjournalisten oder Verzeichnis der Publizisten - eingetragene Personal erhält die wirtschaftliche Stellung sowie die Behandlung für die Sozial- und Krankenversicherung, welche vom Nationalen Arbeitsvertrag dieser Berufsgruppe vorgesehen sind. Zu diesem Zweck ist dieses Personal den von den Nachrichtenagenturen abhängigen Journalisten gleichgestellt. 3)

(7) Bei der ersten Anwendung dieses Gesetzes wird dem im vorhergehenden Absatz genannten Personal für die Gewährung der vom Kollektivvertrag vorgesehenen periodischen Vorrückungen ein Dienstalter anerkannt, das ab dem Datum der Eintragung im Album der Journalisten läuft. Für die Auszahlung der vom Nationalen Arbeitsvertrag der Berufsgruppe vorgesehenen Abfertigung bei Dienstende wird dem wie immer in der Eigenschaft als Beauftragter der Landesverwaltung geleisteten Dienst Rechnung getragen beschränkt auf die Zeit, in der das genannte Personal als im Album der Journalisten eingetragen aufscheint. 3)

2)

Auf 7 erhöht durch Art. 2 des L.G. vom 7. August 1978, Nr. 34, und Art. 5 des L.G. vom 16. Jänner 1992, Nr. 5.

3)

Die Absätze 6 und 7 wurden angefügt durch Art. 1 des L.G. vom 26. Dezember 1971, Nr. 16.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActiona) LANDESGESETZ vom 31. Juli 1970, Nr. 17
ActionActionArt. 1
ActionActionArt. 2   
ActionActionb) DEKRET DES PRÄSIDENTEN DES LANDESAUSSCHUSSES vom 27. Oktober 1970, Nr. 37
ActionActionc) LANDESGESETZ vom 7. September 1973, Nr. 33
ActionActiond) LANDESGESETZ vom 24. November 1977, Nr. 37
ActionActione) Landesgesetz vom 18. Oktober 1988, Nr. 40
ActionActionf) LANDESGESETZ vom 15. April 1991, Nr. 11
ActionActiong) LANDESGESETZ vom 16. Jänner 1992, Nr. 5
ActionActionh) Landesgesetz vom 8. April 2004, Nr. 1 —
ActionActioni) LANDESGESETZ vom 23. Dezember 2004, Nr. 10
ActionActioni) BESCHLUSS DER LANDESREGIERUNG vom 22. Jänner 1996, Nr. 195
ActionActionj) LANDESGESETZ vom 22. Juli 2005, Nr. 5
ActionActionj) Landesgesetz vom 22. Juli 2005, Nr. 5
ActionActionk) LANDESGESETZ vom 23. Dezember 2005, Nr. 13
ActionActionl) LANDESGESETZ vom 23. Dezember 2004, Nr. 10
ActionActionm) LANDESGESETZ vom 23. Dezember 2005, Nr. 13
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis