In vigore al

RICERCA:

In vigore al: 11/09/2012

h) Dekret des Landeshauptmanns vom 27. Oktober 2010 , Nr. 391)
Verwaltungsübertretungen laut Artikel 4bis des Landesgesetzes vom 7. Jänner 1977, Nr. 9
Artikel 1 (Verwaltungsübertretungen, die keine irreversiblen Schäden bewirken) #5315#

Visualizza documento intero

(1) Für die Zwecke von Artikel 4bis des Landesgesetzes vom 7. Jänner 1977, Nr. 9, in geltender Fassung, gelten folgende Übertretungen als Verwaltungsübertretungen, die irreversible Schäden bewirken: Übertretungen, die vermögensrechtliche oder nicht vermögensrechtliche Schäden verur-sachen können, in Form biologischer, existenzieller oder moralischer Schäden, oder in Form öffentlicher Schäden für die Umwelt, für welche den Verantwortlichen die Strafe auferlegt wird, den ursprünglichen Zustand wiederherzustellen oder einen angemessenen Schadenersatz zu leisten. Alle sonstigen Übertretungen sind Verwaltungsübertretungen, die keine irreversiblen Schäden bewirken.

(2) Sollte der Übertreter laut Artikel 4bis des Landesgesetzes vom 7. Jänner 1977, Nr. 9, in geltender Fassung, in den fünf Jahren nach der Ermittlung laut Artikel 4bis Absatz 2 des Landesgesetzes vom 7. Jänner 1977, Nr. 9, in geltender Fassung, dieselbe Vorschrift verletzen, verhängt das zuständige Organ unmittelbar die Strafe, sei es jene infolge der zuletzt festgestellten Verletzung, sei es jene infolge der vorhergehenden, welche mit der Einhaltung der erteilten Anweisungen endete.Diese Möglichkeit wird im Übertretungsprotokoll angeführt.

(3) Abweichend von den Bestimmungen laut den Absätzen 1 und 2 erfolgt keine vorherige Mahnung bei Feststellung von Übertretungen des Artikels 1 des Landesgesetzes vom 21. Juni 1971, Nr. 8, der Artikel 8 Absatz 1, 11, 11quater und 14 des Landesgesetzes vom 9. Juni 1978, Nr. 28, der Artikel 5, 11 Absatz 6, 15 Absatz 1 Buchstaben h), n) und o), 19ter, 20 und 21 Absatz 1 des Landesgesetzes vom 17. Juli 1987, Nr. 14, der Artikel 2, 3, 5, mit Ausnahme von Absatz 9, und 6, mit Ausnahme von Absatz 2 Buchstabe b), des Landesgesetzes vom 8. Mai 1990, Nr. 10, der Artikel 3, 4 und 6 des Landesgesetzes vom 19. Juni 1991, Nr. 18, der Artikel 5, 6, 10, 12, 14, 22, 23, 24 und 30 des Landesgesetzes vom 21. Oktober 1996, Nr. 21, der Artikel 1, 2 und 3 des Landesgesetzes vom 27. Oktober 1997, Nr. 15, und der Artikel 30 und 31 des Landesgesetzes vom 12. Mai 2010, Nr. 6.2)

1)

Kundgemacht im Amtsblatt vom 30. November 2010, Nr. 48.

2)

Art. 1 Absatz 3 wurde hinzugefügt durch Art. 1 Absatz 1 des D.LH. vom 30. März 2011, Nr. 13.

ActionActionVerfassungsrechtliche Bestimmungen
ActionActionLandesgesetzgebung
ActionActionI Alpinistik
ActionActionII Arbeit
ActionActionIII Bergbau
ActionActionIV Gemeinden und Bezirksgemeinschaften
ActionActionV Berufsbildung
ActionActionVI Bodenschutz, Wasserbauten
ActionActionVII Energie
ActionActionVIII Finanzen
ActionActionIX Fremdenverkehr und Gastgewerbe
ActionActionX Fürsorge und Wohlfahrt
ActionActionXI Gaststätten
ActionActionXII Gemeinnutzungsrechte
ActionActionXIII Forstwirtschaft
ActionActionXIV Gesundheitswesen und Hygiene
ActionActionXV Gewässernutzung
ActionActionXVI Handel
ActionActionXVII Handwerk
ActionActionXVIII Grundbuch und Kataster
ActionActionXIX Jagd und Fischerei
ActionActionXX Brandverhütung und Bevölkerungsschutz
ActionActionXXI Kindergärten
ActionActionXXII Kultur
ActionActionXXIII Landesämter und Personal
ActionActionA Führungsstruktur
ActionActionB Sonderregelung über einzelne Fachdienste
ActionActionC Aufnahme in den Landesdienst und Berufsbilder
ActionActionD Allgemeine dienstrechtliche Bestimmungen über den Landesdienst
ActionActionE Kollektivverträge
ActionActionF Plansoll und Stellenpläne
ActionActionG Dienstkleidung
ActionActionH Dienstaustritt und Ruhestandsbehandlung
ActionActionI Übernahme von Personal anderer Körperschaften
ActionActionJ Landesregierung
ActionActionK Landtag
ActionActionL Verwaltungsverfahren
ActionActiona) Landesgesetz vom 7. Jänner 1977, Nr. 9 
ActionActionb) Dekret des Landeshauptmanns vom 20. September 1989, Nr. 26 
ActionActionc) Landesgesetz vom 19. März 1991, Nr. 6 
ActionActiond) Landesgesetz vom 22. Oktober 1993, Nr. 17
ActionActione) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 16. Juni 1994, Nr. 20
ActionActionf) Dekret des Landeshauptmanns vom 16. Juni 1994, Nr. 21 
ActionActiong) DEKRET DES LANDESHAUPTMANNS vom 19. Juli 2006, Nr. 34
ActionActionh) Dekret des Landeshauptmanns vom 27. Oktober 2010 , Nr. 39
ActionActioni) Dekret des Landeshauptmanns vom 11. Jänner 2011 , Nr. 2
ActionActionM Volksabstimmung und Wahl des Landtages
ActionActionXXIV Landschaftsschutz und Umweltschutz
ActionActionXXV Landwirtschaft
ActionActionXXVI Lehrlingswesen
ActionActionXXVII Messen und Märkte
ActionActionXXVIII Öffentliche Bauaufträge, Lieferungen und Dienstleistungen
ActionActionXXIX Öffentliche Veranstaltungen
ActionActionXXX Raumordnung
ActionActionXXXI Rechnungswesen
ActionActionXXXII Sport und Freizeitgestaltung
ActionActionXXXIII Straßenwesen
ActionActionXXXIV Transportwesen
ActionActionXXXV Unterricht
ActionActionXXXVI Vermögen
ActionActionXXXVII Wirtschaft
ActionActionXXXVIII Wohnbauförderung
ActionActionXXXIX Gesetze mit verschiedenen Bestimmungen (Omnibus)
ActionActionBeschlüsse der Landesregierung
ActionActionUrteile Verfassungsgerichtshof
ActionActionUrteile Verwaltungsgericht
ActionActionChronologisches inhaltsverzeichnis